Erster großer Live-Laufevent Deutschlands

midsummerRUN lädt Sportfans am 14. August 2021 nach Wiesbaden

Erster großer Live-Laufevent Deutschlands

midsummerRun Wiesbaden am 14. August 2021 (Bildquelle: @Sporthilfe Wiesbaden e.V.)

– Online-Anmeldung ab sofort unter www.midsummerrun.de geöffnet
– Alle Distanzen – von 3 km bis zum Marathon – an einem Tag
– Schönster Cityrun Deutschlands durch das Herz der Landeshauptstadt Hessens
– Von Müll bis Mobilität – Sporthilfe Wiesbaden e. V. setzt nachhaltige Maßstäbe
– Kostenloses RMV Kombi-Ticket für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer

(Wiesbaden, Juli 2021) Endlich wieder Laufen, endlich wieder Live-Wettkampf! Wenn die Sporthilfe Wiesbaden e. V. am 14. August 2021 den offiziellen Startschuss für den midsummerRUN 2021 gibt, ist die hessische Landeshauptstadt nicht nur Schauplatz von Deutschlands erstem großen Lauf-Event nach Monaten des harten Lockdowns, sondern vor allem auch die Top-Destination für Läuferinnen und Läufer aus ganz Deutschland. Denn nach rund eineinhalb Jahren ohne Live-Events ist der midsummerRUN die erste Möglichkeit, sich vor Ort mit anderen Lauf-Fans zu messen. Und da ist garantiert für alle etwas dabei, denn mit Streckenlängen von 3 km, 5 km, 10 km, Halbmarathon und Marathon bietet der midsummerRUN Wettkampf und Fun für jede Alters- und Leistungsklasse. Andreas Steinbauer, Vorsitzender des Veranstalters Sporthilfe Wiesbaden e. V.: “Wiesbaden ist eine Sportstadt – und dem wollen wir auch in diesen Zeiten gerecht werden. Deshalb sind wir sehr froh, dass wir in enger Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt und den Behörden einen großartigen Live-Wettkampf auf die Beine stellen können, der beides bietet, gemeinsames Sporterlebnis und höchste Sicherheit in Bezug auf Corona. Wir wollen damit außerdem zeigen, dass große Sport-Events mit den richtigen Konzepten und richtigen Partnern auch jetzt möglich sind – und Läuferinnen und Läufern, die seit Monaten in Topform sind, aber ohne Möglichkeit, sich zu messen, endlich eine echte Start- und Ziellinie bieten.” Die Anmeldung ist ab sofort geöffnet, das Startgeld beträgt – je nach Distanz – zwischen 7 und 65 Euro.

Laufen für den guten Zweck – die Einnahmen kommen der Sporthilfe Wiesbaden e. V. und damit dem Wiesbadener Breitensport zugute. Ursprünglich war der midsummerRUN für Juni geplant, doch aufgrund der Pandemie hatte die Sporthilfe den Lauf auf August verlegt, um sicher sein zu können, dass der Event als Live-Wettkampf stattfindet. Das freut auch Gert-Uwe Mende, Oberbürgermeister der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden: “Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Sommer wieder Sportlerinnen und Sportler in unserer schönen Stadt begrüßen und das zeigen können, was uns schon immer auszeichnet: Sportsgeist und Gastlichkeit.”

Traumhafte Strecken, kontaktlose Startnummernausgabe
Und die Läuferinnen und Läufer dürfen sich schon jetzt auf offiziell vermessene Strecken entlang der schönsten Sehenswürdigkeiten Wiesbadens freuen. Start ist jeweils der Bereich Dern´sches Gelände/Schlossplatz, Ziel der Schlossplatz zwischen Landtag und Rathaus – dazwischen erleben die Sportlerinnen und Sportler – je nach Strecke – unter anderem die Wilhelmstraße, das weltberühmte Kurhaus mit Bowling Green, den Kurpark, das Nerotal und den Kranzplatz. Die Startnummernausgabe ist komplett kontaktlos am Renntag ab 07.00 Uhr bis 15:00 Uhr möglich. Die Starts für die einzelnen Distanzen erfolgen ab 17:00 Uhr gestaffelt. Bürgermeister Dr. Oliver Franz: “Nach über einem Jahr vieler Entbehrungen hoffe ich nun, dass die Entwicklung des Pandemiegeschehens es ermöglicht, dass immer mehr Veranstaltungen in Wiesbaden wieder stattfinden können. Der midsummerRUN ist ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Landeshauptstadt und der Zuspruch der Wiesbadenerinnen und Wiesbadener ist sehr groß. Ich freue mich darauf!”

Nachhaltiges Rennen und starke Partner
Eine Besonderheit des midsummerRUN ist auch das auf maximale Nachhaltigkeit ausgerichtete Konzept. Andreas Steinbauer: “Wir haben uns große Gedanken mit den Partnern gemacht, wie wir so viel Müll wie möglich vermeiden, auf nachhaltige Verpflegung setzen und auch bei der Anreise Klimaschutz leben können.” Deshalb erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihrer Anmeldung ein kostenloses RMV-Ticket, das sie zur Nutzung der Busse und Bahnen im Verbundraum berechtigt. Umgesetzt werden kann der Event in dieser Größenordnung nur durch die Unterstützung starker Partner, darunter Wiesbadener Kurier, HIT Radio FFH, Naspa, ESWE Versorgung und ESWE Verkehr, Edeka Nolte, Obermayr Europa Schule, Taunus Auto, Sparkassen Versicherung, Knettenbrech + Gurdulic Service GmbH und viele weitere.

Registrierung und aktuelle Informationen
Die Online-Anmeldung ist ab sofort bis spätestens 12. August 2021 unter www.midsummerrun.de möglich. Andreas Steinbauer: “Da wir aus Sicherheitsgründen und in Abhängigkeit der Inzidenz im August die Teilnehmerzahl voraussichtlich auf 1.500 oder 2.000 begrenzen werden, empfehlen wir eine rasche Anmeldung.” Aktuelle Updates und Informationen zur Veranstaltung, auch im Hinblick auf die möglicherweise verpflichtende Vorlage eines negativen Corona-Tests oder Impfnachweises am Veranstaltungstag, werden ebenfalls immer aktualisiert auf der Website bereitgestellt.

Die Sporthilfe Wiesbaden e.V. fördert den Breitensport in Wiesbaden unter anderem durch die Planung und Durchführung von Sportveranstaltung. Ein besonderer Fokus liegt auf Events, die auch benachteiligte Kinder und Jugendliche sowie Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen zur aktiven Ausübung von Sport bewegen sollen.

Firmenkontakt
Sporthilfe Wiesbaden e.V.
Eva Thiel
Bierstadter Straße 7
65189 Wiesbaden
0611-3953949
e.thiel@stern-agentur.de
http://www.midsummerrun.de

Pressekontakt
Deutscher Pressestern
Eva Thiel
Bierstadter Straße 9a
65189 Wiesbaden
0611-3953949
e.thiel@stern-agentur.de
http://www.deutscher-pressestern.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: