Eröffnung mit Paukenschlag: schuhplus in Hamburg gestartet

“Der Start war ein überwältigender Erfolg”

Eröffnung mit Paukenschlag: schuhplus in Hamburg gestartet

schuhplus in Hamburg gestartet

Große Schuhe, großer Ansturm. Mit einem wortwörtlichen RUN erfolgte am Freitag der Start der neuen Filiale von schuhplus – Schuhe in Übergrößen – in Hamburg. Auf 250qm ist der Übergrößen-Spezialist nun im Shopping-Center Hamburger Meile mit rund 650 Modellen vertreten. Ob Kuchen zur Eröffnung, Tombola, Live-Berichte auf Facebook oder der Besuch des Regionalfernsehens Hamburg1: In gewohnter schuhplus-Manier war der Startschuss laut, bunt und herzlich. Ungewohnt war allerdings vorab die Zurückhaltung, denn der Start in der Elbstadt war ein gut gehütetes Geheimnis.

Ob auf Messen, bei Schuhproduktionen oder im hauseigenen Lager: Es gibt kaum ein Detail, was die schuhplus-Chefs Kay Zimmer (45) und Georg Mahn (44) außen vorlassen, um ihre Community mit Inhalten zu versorgen. Doch diesmal sollte alles anders sein, mit klarem Ziel: “Wir wollten Spannung aufbauen. Über mehrere Wochen haben wir in den sozialen Medien lautstark platziert, dass wir eine weitere Filiale eröffnen werden. Das WO bliebt allerdings geheim – und genau das wurde zu einem großen viralen Spannungsbogen”, verdeutlicht Zimmer. Mit Erfolg, denn über 30.000 Follower haben sich etwa auf Facebook und Instagram mit der initiierten Frage intensiv beschäftigt und gerätselt.

In der Stadt, in der statistisch gesehen die größten Menschen Deutschlands wohnen, gehört auch ein Fachgeschäft mit großen Schuhen von schuhplus, begründet Mahn den Expansionsschritt an die Elbe, denn auch die Kundenkartei zeigt deutlich: Hier ist das Sortiment der Damenschuhe von 42 bis 46 sowie Herrenschuhe von 46 bis 54 schlichtweg zuhause. “Wir beliefern unsere Kundinnen und Kunden in Hamburg seit fast 20 Jahren. Der Ruf nach einer Filiale wurde von Jahr zu Jahr immer lauter. Zudem passt der Standort perfekt in unser norddeutsches Netzwerk mit Dörverden und Kaltenkirchen.”

Erleichtert und glücklich zugleich sind die schuhplus-Chefs für den erfolgreichen Startschuss in Hamburg. “Wir haben alles auf eine Karte gesetzt und erst eine Woche vor der Eröffnung die Bombe platzen lassen. Das war ein Risiko, aber wir waren uns sicher, die über Wochen erzeugte Spannung wird für einen positiven Zulauf sorgen. Und so war es auf. Der Start war ein überwältigender Erfolg, vom Aufschließen bis zum Ladenschluss war die Hütte immer voll. Wir sind glücklich dankbar, dass wir so positiv in Hamburg aufgenommen wurden”, sind sich Zimmer und Mahn einig.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein in Europa führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54. Das Sortiment des Webshops wird im SchuhXL-Geschäft von schuhplus ebenfalls auch stationär angeboten in den Filialen in Dörverden, Kaltenkirchen sowie im Saterland. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
presse@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: