Das Gesundheitsforum Eningen lädt zum Yoga-Schnupperworkshop mit Stefan Jammer am 16. Juli ein

Eningen: Einladung zum Yoga-Workshop "Balance im Leben" mit Stefan Jammer

Eningen: Einladung zum Yoga-Workshop “Balance im Leben” mit Stefan Jammer

Von 10-12.30 Uhr wird das Gesundheitsforum Eningen im H3 in der Arbachtalstraße 6 die vom AK Gesunde Gemeinde begonnene Reihe “Anregung zur Bewegung” fortsetzen. Yogalehrer Stefan Jammer richtet den Schnupperkurs an Einsteiger und Fortgeschrittene. Er möchte das aktuelle Thema “Balance im Leben” mit verschiedenen Übungen, die sich leicht im Alltag einfügen lassen, aufzeigen. Der Übungsteil wird mit interessanten Hintergründen aus dem Yogaweg abgerundet.

“Mit dem Schnupperkurs soll die erfolgreiche Reihe “Anregung zur Bewegung” des AK Gesunde Gemeinde fortgesetzt werden”, so der Beirat des Gesundheitsforums und Co-Vorstand des AK Gesunde Gemeinde, Volker Feyerabend. Und die Vorständin des Gesundheitsforums, Veronika Bittner-Wysk freut sich über das neue Bewegungsangebot und darüber einen erfahren und kompetenten Yoga-Lehrer und Gesundheitsforumsmitglied mit eigener Praxis gewonnen zu haben.

Beim angebotenen Workshop kann Jede und Jeder mitmachen, unabhängig von Alter und Kenntnisstand. Es wechseln sich aktive Übungen mit ruhigen Entspannungsphasen ab. Auch der Austausch und die Beantwortung von Fragen sind Teile des Workshops.

Die Thematik erklärt Stefan Jammer so: “Das Entstehen von Gesundheit im Allgemeinen kann beschrieben werden als ein Spiel der Balance. Eine Balance, die stets neu gesucht werden will und die nie am Ziel ist, denn das Leben ist stets im Fluss.”

Gesundheitliche Prävention bietet er auf der Basis der Yoga-Idee an. “Mein Ziel ist der ganzheitliche Aufbau von körperlicher Gesundheit”, so Jammer. Sein Unterricht ist unabhängig von einer bestimmten Yoga-Stilrichtung, vielmehr möchte er den Teilnehmern ‘Freude an der Bewegung’ vermitteln.

Weitere Meldungen:  Mobilfunk-Hotlines im connect-Test: Anbieter verbessern ihren Kundenservice stark

“Aufmerksamkeits- und Achtsamkeitstraining fördern sowohl die Freude an der Bewegung als auch die Balance. Sie verändern sogar langfristig die innere Lebenseinstellung zum Positiven, gerade in herausfordernden Zeiten”, ist der Trainer überzeugt. Aufmerksam zu sein für das Umfeld und achtsam mit sich selbst umzugehen, sind deshalb zentrale Ziele seiner Yogapraxis. Darüber hinaus können chronische Schmerzen gelindert und das Bewegungsspiel des Körpers zentrierter, leichter und zugleich kraftvoller werden. Die Workshop-Teilnehmer können sich inspirieren lassen, diesen Weg kennenzulernen und einen ausbalancierten Mittelpunkt zu finden.

Als freiberuflicher ausgebildeter Yogalehrer seit 1991 bringt Stefan Jammer viel Trainer-Erfahrung und verschiedene Fortbildungen mit. Seit 2004 unterrichtet er Gruppen und Einzelpersonen in seiner Yoga-Praxis. Darüber hinaus hält er Kurse vor Ort bei Krankenkassen, verschiedenen Bildungseinrichtungen, staatlichen Institutionen und Firmen.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung bei Stefan Jammer unter der Telefonnummer 07121-820450 gebeten. Wer durch den Workshop Spaß und Interesse an weiterführenden Yogastunden entwickelt, hat die Möglichkeit dies in seinem Yoga-Studio in Form von persönlicher Begleitung (Coaching), Einzelunterricht oder fortlaufenden Gruppenangeboten weiter zu führen.

Beim Termin am 16. Juli soll gezeigt werden, dass Yoga für Beginner oder Geübte – auf lockere und humorvolle Weise praktiziert – gesund und inspirierend sein kann. Ein solcher Gesundheitsimpuls ist auf jeden Fall wertvoll. Einfach mal probieren – wir sind gespannt.

Weitere Informationen:
www.Gesundheitsforum-Eningen.de
www.YogaNatur-Reutlingen.de
www.ForumGesundeGemeinde.de
www.facebook.com/GesundeGemeindeEningen

Gesundheitsforum Eningen e.V. – Wer wir sind und was wir wollen:

Zum Verein: Gegründet im November 1997 hat der Verein ungefähr 50 Mitglieder des Gesundheitswesens aus, in und um Eningen unter Achalm.

Zweck des Vereins ist die Förderung des Gesundheitswesens, indem das Gesundheitsbewusstsein der Menschen gestärkt, der Umgang mit bestehenden Krankheiten erleichtert und erkrankten Menschen mit fachlicher Unterstützung geholfen werden soll.

Weitere Meldungen:  Kurzurlaub im Nationalpark mit Yoga, Pilates, Qi Gong

Aktivitäten des Vereins: Regelmäßige Vorträge und Informationsveranstaltungen, kompetente Beratung in der Geschäftsstelle und durch die Mitglieder.

Mit-Organisation der Eninger Gesundheitstage, Patenschaft Sturzpräventionsgarten Calner Platz. Kooperation, gegenseitige Anerkennung und intensive Zusammenarbeit im Sinne der Patienten.

Wir wünschen uns weiterhin viel Interesse und Anregungen aus der Bevölkerung
zu allen Gesundheits-Themen! Gerne ihre Mitgliedschaft, Mitarbeit oder finanzielle Unterstützung!

Firmenkontakt
Gesundheitsforum Eningen e.V.
Veronika Bittner-Wysk
Rathausplatz 8
72800 Eningen – Reutlingen
07121-820631
info@APROS-Consulting.com
http://www.gesundheitsforum-eningen.de

Pressekontakt
APROS Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen- Germany
07121-9809911
info@APROS-Consulting.com
http://www.apros-consulting.com