Hamburg. Das dänische Unternehmen dukaPC weitet seine Geschäftstätigkeit nach Hamburg aus. Erster Partner vor Ort ist SENIOLA, Fachhandel für Senioren- und Behindertenbedarf.

dukaPC jetzt auch bei SENIOLA in Hamburg erhältlich

Der dukaPC ist besonders einfach zu bedienen

Das Unternehmen SENIOLA hat sich auf den Verkauf von Hilfsmitteln spezialisiert, mit denen sich altersbedingte Handicaps oder andere gesundheitliche Einschränkungen bewältigen lassen.

Erik Hougaard, Geschäftsführer der dukaPC GmbH, freut sich auf die Zusammenarbeit: “Für uns ist Hamburg nach Oldenburg der nächste logische Schritt. Wir sehen einen großen Markt für unseren speziell für Senioren konzipierten Computer. Dieser bietet einen leichten Zugang in die moderne Kommunikation via Internet ohne die es heutzutage nicht mehr geht.”

Ute Henschel, Inhaberin von SENIOLA, weist langjährige Erfahrung im Bereich Seniorenbedarf auf. Sie sieht gerade in der persönlichen Unterstützung bei Fragen einen Pluspunkt des dukaPC: “In meinem Alltag stelle ich häufig fest, dass gerade ältere Menschen sich mehr Beratung wünschen. Das Gesamtpaket des dukaPC mit der Hotline ist ein wichtiger Aspekt.”

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.seniola.de .

Bildrechte: dukaPC Gmbh

dukaPC ist ein junges Unternehmen aus Dänemark. Das Ziel des Unternehmens ist es, Computer und Internet ohne altersbedingte Beschränkungen zugänglich zu machen und so die Kommunikation mit Freunden und Familienmitgliedern zu verbessern und den Zugriff auf neue Informationsquellen und Dienste zu ermöglichen.
Hinter dem Unternehmen dukaPC stehen Erik Hougaard und Lars Peter Larsen, zwei Jungunternehmer mit langjähriger Erfahrung in der IT-Branche. Das Unternehmen wurde im Jahr 2010 mit Sitz in Aarhus gegründet.
Die Idee für die Entwicklung des Computers kam Lars Peter Larsen als er seiner Großmutter die Chancen eines Computers erklären wollte. Daraufhin entschied er sich, ein System zu entwickeln, mit dem insbesondere unerfahrene Nutzer sich einfach und schnell im Internet anmelden können.
In Deutschland ist der dukaPC ab 699,00 EUR erhältlich. Die Gebühren für den Internetdienst, den kostenfreien telefonischen Kundenservice und die automatischen Programm- und Sicherheitsupdates belaufen sich auf monatlich 24,99 EUR. Der Support hat keine Mindestlaufzeit und kann täglich gekündigt werden. Die Gebühren ohne Internet belaufen sich auf monatlich 14,99 EUR.

Weitere Meldungen:  Geschäftsleute des Saarbrücker Kaiserviertels schwingen den Malerpinsel

Kontakt
dukaPC GmbH
Nicolas Scheidtweiler
Ericusspitze 4
20457 Hamburg
+49 (0)40 2 9999 3353
presse@dukapc.de
http://www.dukapc.de

Pressekontakt:
Scheidtweiler PR
Nicolas Scheidtweiler
H.-H.-Meier-Allee 72
28213 Bremen
0151-27506385
info@scheidtweiler-pr.de
http://www.scheidtweiler-pr.de

Schreibe einen Kommentar