Villenmieten haben Allzeithoch erreicht

Dubais Rekordmieten für Villen

Dubai, das für seine extravagante Skyline und seinen luxuriösen Lebensstil bekannt ist, hat in letzter Zeit einen sprunghaften Anstieg des Mietmarktes erlebt, der die Mieten für Wohnungen und Villen auf den höchsten Stand seit Jahren gebracht hat. Ein neuer Bericht des Immobilienberatungsunternehmens CBRE, der Dubai Rental Report 2023, zeichnet ein faszinierendes Bild von Dubais Mietlandschaft und zeigt die Faktoren auf, die zu diesem bemerkenswerten Trend beitragen.

Ein bemerkenswerter Anstieg der Mietpreise
Der Bericht zeigt, dass die Durchschnittsmieten für Wohnungen in Dubai den höchsten Stand seit Januar 2017 erreicht haben, während die Mieten für Villen auf ein Allzeithoch stiegen. Im Laufe eines Jahres, von Juli 2022 bis Juli 2023, stiegen die Durchschnittsmieten um unglaubliche 22 Prozent. Dieser kometenhafte Anstieg ist umso bemerkenswerter, als er eine deutliche Abkehr von einer langen Periode des
negativen Wachstums, das den Markt von Mitte 2015 bis Ende 2021 beherrschte.

Beispiellose Aktivität auf dem Mietmarkt von Dubai
Die Daten von CBRE zeigen einen beeindruckenden Anstieg der Aktivitäten auf dem Mietmarkt von Dubai. Nach Angaben des Dubai Land Department erreichte die Gesamtzahl der im Jahr bis Juli 2023 registrierten Mietverträge die erstaunliche Zahl von 325.727. Dies entspricht einem Anstieg von 43,5 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2019 und zeigt die neu entdeckte Dynamik des Marktes.

Veränderte Dynamik für Mieter und Vermieter
In den vergangenen Jahren kamen Mieter in Dubai in den Genuss zahlreicher Anreize seitens der Vermieter, wie z. B. mietfreie Monate, Rabatte und die Möglichkeit, mit vier bis sechs Schecks zu zahlen. In diesem Bericht wird jedoch ein anderes Bild der heutigen Mietlandschaft gezeichnet. Die Dynamik zwischen Angebot und Nachfrage hat sich zu Gunsten der Vermieter verschoben, was zu einer Umkehrung dieses Trends geführt hat. Bei Neuvermietungen von Wohnungen wird jetzt ein durchschnittlicher Aufschlag von 20,1 Prozent gegenüber der Verlängerung von Verträgen verlangt. Dies verdeutlicht eine deutliche Verschiebung der Machtverhältnisse.

Weitere Meldungen:  SCHÖNWETTER-PREISE

Villa in Dubai kaufen

Mietererhaltung überwiegt
Ein interessanter Aspekt, den der Bericht ans Licht bringt, ist die Tendenz der meisten Mieter, ihre bestehenden Mietverträge zu verlängern, anstatt eine neue Unterkunft zu suchen. Dieses Verhalten ist weitgehend auf den Wunsch zurückzuführen, die mit einem Umzug verbundenen Kosten und Schwierigkeiten zu vermeiden. Infolgedessen ist die Gesamtzahl der neu registrierten Verträge um 12,6 Prozent zurückgegangen, während die Zahl der erneuerten Verträge um beachtliche 29 Prozent gestiegen ist.

Spitzengebiete und Mietvorschriften
Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass dieser Trend vor allem in den erstklassigen und zentralen Wohngebieten Dubais zu beobachten ist. Hier nutzen die Mieter den Schutzschild der Mietvorschriften, die jährliche Mieterhöhungen auf maximal 20 Prozent begrenzen. Derart hohe Mietsteigerungen werden jedoch in den meisten Fällen nur selten erreicht, was den Mietern in diesen Gegenden ein Gefühl der Stabilität vermittelt. Es wird spannend sein zu beobachten, wie sich Mieter und Vermieter in diesen unbekannten Gewässern bewegen und sich an diese neue Ära der Immobilienlandschaft in Dubai anpassen.

Immobilien-Welt.ae – das Vergleichsportal für Immobilien wie Wohnung & Haus in Dubai.

Kontakt
Immobilien-welt.ae
Hans Joachim von der Heide
Dubai 0
00000 Dubai
+49 1522 5150796
06c5f81fbfa5d8cc1ccbe466b4d14e739738234a
http://www.immobilien-welt.ae