Dort wo es gut riecht, können wir entspannen – die Welt der Räucherstäbchen

Die Nase gilt als Tor zum menschlichen Bewusstsein. Wohlduftende Räucherstäbchen aus natürlichen Zutaten können vielfältig eingesetzt werden und bestimmte Wirkungen erzeugen.

Dort wo es gut riecht, können wir entspannen – die Welt der Räucherstäbchen

Die Nase gilt als Tor zum menschlichen Bewusstsein. Seit je her werden deshalb Düfte eingesetzt, um bestimmte Wirkungen zu erzielen und auch, um Stimmungen zu erzeugen. Insbesondere die Verwendung von Räucherstäbchen hat eine lange Tradition.

Räucherstäbchen sind in asiatischen Ländern fester Bestandteil von allerlei Zeremonien und in der Meditation. Man findet sie im Buddhismus, Hinduismus, Konfuzianismus und Daoismus, sie werden in der jahrtausendealten Heilkunst des Ayurveda, im Feng Shui und in der Aromatherapie eingesetzt, zur Raumreinigung genutzt und haben seit Langem auch Einzug in unsere westliche Welt gehalten. Einige Mischungen sind seit vielen Jahrhunderten bekannt.

Die Herstellung

Räucherstäbchen herzustellen ist liebevolle Handarbeit. Eine duftende Wirkstoffpaste aus Holzmehl, Kräutern, Blüten, Harzen, Ölen und etwas Wasser wird entweder von Hand auf ein dünnes Trägerholz aufgerollt oder in Stäbchenform gepresst. Nach dem Trocknen sind die Stäbchen dann einsatzfähig. Räucherstäbchen mit Holzträger stammen vorwiegend aus Indien, Thailand und Vietnam. In Japan und Tibet werden Räucherstäbchen traditionell ohne Holzkern gepresst. Dabei sind die japanischen Räucherstäbchen besonders dünn und auch sehr fein in ihren Duftkompositionen.

Natürliche Inhaltsstoffe

Abaton Vibra legt sehr großen Wert auf Räucherstäbchen mit natürlichen Inhaltsstoffen, ganz ohne Chemie. Viele der Räucherstäbchen des sorgsam ausgewählten Sortiments werden unter der Leitung von tibetischen und nepalesischen Ärzten hergestellt. Verarbeitet werden hochwertige Zutaten wie Hölzer, Kräuter, Blüten, ätherische Öle und Harze, deren Heilwirkungen teilweise seit vielen Hundert Jahren bekannt sind.

Doch warum üben Düfte und Wohlgerüche eine derartige Faszination aus?

Die Gehirnforschung gibt uns Aufschluss darüber, warum die Nase als das Tor zum menschlichen Bewusstsein gilt. In der Tat ist kein anderer Sinn so untrennbar mit dem Leben verbunden wie der Geruchssinn, denn Atmen und Riechen gehen Hand in Hand und jeder Atemzug erhält uns am Leben. Der menschliche Geruchssinn nimmt Duftstoffe und Gerüche bewusst, sowie unbewusst auf. Die mit dem Atem aufgenommenen Duftstoffe aktivieren hierbei die feinen Riechhärchen in der Nase. Diese Rezeptoren senden die aufgenommenen Informationen interessanterweise an das limbische System, eine Gehirnregion, die auch Emotionen und Gedächtnisfunktionen steuert. Hören und Sehen dagegen berühren den Thalamus, der für Empfindungen wie Wärme und Kälte, sowie Schmerz zuständig ist.

Schöne Düfte schenken Lebensfreude

Riechen und Atmen, Emotion und Erinnerung sind also untrennbar miteinander verbunden und verwoben. Und genau deshalb sind Gerüche und Düfte, insbesondere wohltuende so wichtig für uns. Schöne Düfte vermitteln Hingabe an das Leben, Freude und Lebenslust.

Düfte lassen uns tief und genussvoll atmen

Je angenehmer ein Duft ist, umso freier, tiefer und lebendiger wird der Atem und umso kraftvoller wird letztlich die Lebensenergie, die den Körper durchströmt. Wir erholen und entspannen uns nur an gut riechenden Orten und nur Wohlgerüche beflügeln Fantasie und Inspiration. Düfte wirken belebend, denn sie regen zum tiefen und genussvollen Atmen an.

Räucherstäbchen lassen sich vielfältig einsetzen und nutzen, um das Wohlbefinden zu steigern:

Energetische Raumreinigung
Manchmal hat man einfach das Gefühl, in einem Raum fehlt gute, positive Energie. Mit bestimmten Räucherstäbchen wie beispielsweise Sandelholz ist es möglich, ein gereinigtes energetisches Raumklima zu schaffen, in dem man sich wieder wohlfühlen und aufatmen kann.

Meditation
Bestimmte Räucherstäbchen eignen sich durch ihre besonderen Duftkompositionen besonders gut als Hilfsmittel für die Meditation. Mit angenehmen und wohltuenden Düften lässt es sich leichter in die Konzentration und Stille finden und dadurch eine neue und tiefere Dimension der Meditationspraxis erleben.

Konzentration
Der Duft von Räucherstäbchen kann unterstützend wirken, um sich besser konzentrieren und fokussieren zu können. Mit Düften lässt sich die Konzentrationsfähigkeit steigern und die Kreativität wird regelrecht beflügelt.

Entspannung
Manchmal sehnen wir uns danach, die Seele aufatmen lassen. Der angenehme Duft von Räucherstäbchen führt hier in wohltuende Entspannung und begleitet in Traumwelten.

Schöne Stunden zu Zweit
Räucherstäbchen mit sinnlichen Düften schaffen eine besondere Wohlfühlatmosphäre voller Ruhe und Muse für die schönen Dinge des Lebens.

Das Team von Abaton Vibra berät Sie gerne bei der Auswahl Ihrer persönlichen Lieblingsdüfte.

Eine große Auswahl an Räucherstäbchen ist im Online-Shop von Abaton Vibra erhältlich: http://www.soundspirit.de

Abaton Vibra bedeutet „Schwingungen des Allerheiligsten“. Die schwäbische Firma gibt es bereits seit 1993. Begonnen hat der Firmengründer Frank Plate mit dem Handel von Tibetischen Klangschalen und Planetenklangschalen, was bis heute die Spezialität des Esoterik-Großhandels ist. Gleichzeitig begann er, die Klangmassage mit Planetenschalen zu entwickeln. Sein Wissen darüber gibt er seit 1997 in Seminaren weiter. Christina Plate ist ausgebildete Yogalehrerin (BYV) und Meditationskursleiterin. Seit 2009 unterrichtet sie bei Abaton Vibra u.a. den Einsatz von Planetenklangschalen im Yoga.

Abaton Vibra bedeutet \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“Schwingungen des Allerheiligsten\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“. Die schwäbische Firma gibt es bereits seit 1993 und ist Großhandel und Einzelhandel für Klangschalen, Esoterikartikel und Räucherstäbchen. Begonnen hat der Firmengründer Frank Plate mit dem Handel von Tibetischen Klangschalen und Planetenklangschalen, was bis heute die Spezialität des Esoterik-Großhandels ist. Gleichzeitig begann er, die Klangmassage mit Planetenschalen zu entwickeln. Sein Wissen darüber gibt er seit 1997 in seinen sehr praxisorientierten Seminaren weiter. Christina Plate ist ausgebildete Yogalehrerin (BYV) und Meditationskursleiterin. Seit 2009 unterrichtet sie bei Abaton Vibra u.a. den Einsatz von Planetenklangschalen im Yoga. Eine Besonderheit der Seminare und Klangmassagen von Abaton Vibra ist der besonders sanfte, gefühlvolle Anschlag der Klangschalen. Dies unterscheidet Abaton Vibra deutlich von anderen Anbietern.

Kontakt
Abaton Vibra
Melanie Haumann
Jahnstr. 40
70771 Leinfelden-Echterdingen
0711-701356
info@abaton-vibra.de
http://www.sound-spirit.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen