Die Top 5 Gründe für Hardware Miete

Hardware Miete: Diese Vorteile sollten Unternehmer kennen

Die Top 5 Gründe für Hardware Miete

Schnelligkeit, Individualität sowie mehr Flexibilität ist in jedem modernen Geschäftsleben ein zentrales Bedürfnis. Es hat für Unternehmer, Mitarbeiter wie auch ihren Kunden einen hohen Stellenwert. Das Zeitalter der fortschreitenden Digitalisierung kann hierfür Fluch oder Segen sein. Dabei sind neue Produkte bei Effektivität und Effizienz sehr hilfreich, allerdings ist das sehr oft mit hohen Kosten bei der Anschaffung verbunden. Wer sich am Markt behaupten will, muss nicht nur Geschäftsprozesse kontinuierlich anpassen, sondern auch sehr oft das dahinterstehende Hardware- und Softwarepaket der IT-Infrastruktur erneuern.

Eine funktionsfähige IT-Landschaft ist oft die elementare Basis, wenn Geschäftstreibende sich immer wieder neu erfinden müssen und sich auf die Bedürfnisse des Markts einstellen wollen. Neue, kostenintensive Hardware muss dabei aber nicht zwangsläufig gekauft sein! Als „Best-Practice-Model“ für ihre Kunden sehen selbst große Anbieter, wie Microsoft mit ihren neuen Managed Desktop Angeboten immer mehr die monatliche „Vermietung“ als wertvolle Erweiterung. Nun stellt sich die Frage auch für immer mehr mittelständische Unternehmer „Mieten statt kaufen“? Doch wie profitierten Sie als Unternehmer von der Hardware Miete, und welche Chancen eröffnet diese Form der Hardware Finanzierung?

Kosten & Cashflow

Gerade für kleine und mittelständische Betriebe bietet sie ein finanzielles und lukratives Potenzial. Eine komplette Neuanschaffung von dreißig bis fünfzig Laptops, Monitore, Docking-Station und Ausstattung der Peripherie führt schnell zu einem sechsstelligen Rechnungsbetrag. Im Gegenzug ist es schon mit geringen und machbaren Investitionen möglich, sich die erforderliche IT-Infrastruktur mit der gesamten Hard- und Software zu mieten. Dieser kostengünstige und gut kalkulierbare monatliche Mietbetrag bietet gegenüber dem Kauf den Vorteil, dass diese erst dann zu bezahlen ist, wenn Sie oder Ihre Mitarbeiter bereits in der neuen IT-Infrastruktur tätig sind. Bei einem Kauf ist die gesamte Summe zuerst zu bezahlen ohne, dass das System im Einsatz ist. KMUs können sich hier ein Beispiel bei den großen Firmen und internationalen Konzernen nehmen, die schon lange die Vorteile der Hardware Miete genießen. Für wen es also rasch und kostengünstig gehen muss, ohne dabei die eigenen hohen Qualitätsansprüche und Standards zurückzuschrauben, ist die Miete eine sinnvolle und empfehlenswerte Lösung.

Immer am letzten Stand

Ein weiterer von Vielen sehr geschätzter positiver Aspekt ist, dass die gemietete Ausstattung immer auf dem neuesten Stand der Technik ist. In der Regel werden Mietverträge allgemein für drei bis fünf Jahre abgeschlossen. Nach Ablauf dieses Zeitraums kann die Ausrüstung an den Vermieter zurückgegeben werden oder gegen eine neue Hardware ausgetauscht werden.

Rund um Sorglos

Kombinieren Sie als Unternehmer die neue IT dann noch mit einem dem zusätzlichen „Full-Service-Angebot“, profitieren Sie von einem „Rundum-sorglos-Paket“ für eine neue und funktionsfähige IT. So lassen sich dank der modernen Geräte Ausfallzeiten reduzieren oder vermeiden. Wenn es doch einmal zu einer Störung kommt, dann ist ein hochqualifizierter Servicetechniker schnell zur Stelle. Auch im Hinblick auf eine Anpassung an sich ständig ändernde Anforderungen eines Unternehmens ist die „Hardware Miete“ von unschätzbarem Vorteil. Ob eine Abteilung neue Mitarbeiter bekommen hat oder sich neuen Aufgaben stellen muss. Ob weitere Geräte oder Programme erforderlich für diese Tätigkeiten sind. Das alles ist kein Problem, denn der Mietvertrag lässt sich kurzfristig erweitern. Wer als Unternehmer erfolgreich am Markt agieren will, muss sich flexibel an die sich ständig ändernden Anforderungen der Umwelt anpassen, und mit einer gemieteten Hardware ist das problemlos möglich.

Zusammenfassend

Ein wesentlicher und zentraler Pluspunkt ist vor allem die finanzielle Sichtweise. Durch eine Hardware Finanzierung bleibt die Liquidität in vollem Umfang vorhanden. Wer “ mieten statt kaufen“ will, hält vorhandene Rücklagen im Unternehmen und stärkt damit die eigene Bonität. Vor allem für junge, innovative Unternehmen, aber auch für Betriebe in einer anstehenden Wachstumsphase ist das ein nicht zu unterschätzendes Kriterium. Schließlich führt eine Hardware Finanzierung zu einer monatlichen Ausgabe, die überschaubar ist, aber dennoch steuerlich nutzbar ist. Sie reduziert den Betriebsgewinn unmittelbar und senkt damit das steuerpflichtige Einkommen und die Steuerzahlungen an das Finanzamt. So profitieren Firmen aller Branchen jederzeit zu attraktiven Preisen von einer funktionsfähigen und maßgeschneiderten Hard- und Software der neuesten Generation.

Der Rent-IT Shop entstand als Kooperation zwischen der Semizen EDV GmbH und der Hardwarewartung.com. Beide Firmen bieten ihren Kunden eine erstklassige IT Betreuung an und verfügen über langjährige Branchen- und Beratungserfahrung. Im Rent-IT Shop können Sie Hard- und Software sowie Ihre gesamte IT Infrastruktur mieten statt kaufen.

Kontakt
Rent IT
Yusuf Sar
Millennium Tower, 42.OG, Top 421, Handelskai 94-96
1200 Wien
+43 699 17992940
office@rent-it.shop
https://www.rent-it.shop

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen