Die nächste Evolutionsstufe des Yamaha Disklavier: Die Nachrüsteinheit DKC-900 macht selbstspielende Pianos smarter

Die nächste Evolutionsstufe des Yamaha Disklavier: Die Nachrüsteinheit DKC-900 macht selbstspielende Pianos smarter

Die nächste Evolutionsstufe des Yamaha Disklavier: Die Nachrüsteinheit DKC-900 macht selbstspielende

Rellingen, 3. April 2020 – Mit der Nachrüsteinheit DKC-900 haucht Yamaha älteren Disklavier Modellen neues Leben ein. Nach der Vor-Ort-Installation durch einen Piano-Techniker stehen auch auf den selbstspielenden Pianos früherer Generationen die aktuellsten Funktionen zur Verfügung. So können etwa exakt nachempfundene Darbietungen namhafter Künstler wiedergegeben werden. Über die ENSPIRE Controller App für iOS und Android kann das Disklavier mit Smartphone oder Tablet verbunden werden, um beispielsweise ganz einfach Aufnahmen zu erstellen.

Aktuelle Funktionen für ältere Modelle
Mit dem Disklavier hat Yamaha das Beste aus zwei Welten zusammengebracht: Den einzigartigen Klang eines akustischen Pianos und die vielseitigen Möglichkeiten moderner Technik. So wird das selbstspielende Piano auf Wunsch zur Entertainment-Zentrale mit tausenden Songs per Download oder Streaming. In Kombination mit dem Yamaha MusicCast Multiroom-System kann sogar das ganze Haus mit Musik versorgt werden. Aber während ein hochwertiges Piano ein langjähriger Begleiter ist, schreitet die technologische Entwicklung stetig voran und eröffnet immer wieder neue Möglichkeiten. Deshalb bietet Yamaha die DKC-900 Nachrüsteinheit für Disklavier E3 und Mark IV an: Dieses Upgrade bringt alle aktuellen Funktionen auf die älteren Modelle.

Ein besonderes musikalisches Erlebnis mit Yamaha Disklavier
Ein Disklavier, das mit der DKC-900 ausgestattet ist, kann weitaus mehr als nur Pianostücke abspielen. Das selbstspielende Piano kann Darbietungen von internationalen Top-Künstlern wie Sarah McLachlan, Bob James und Jamie Cullum absolut authentisch nachempfinden und verwandelt so die eigenen vier Wände in einen privaten Konzertsaal. Diese besonderen Stücke haben die Künstler speziell eingespielt, sodass ihre Performance in allen Nuancen exakt reproduziert werden kann. Das Ergebnis ist eine absolut naturgetreue Wiedergabe – ganz so, als säße der Künstler in Person am Instrument. Neben diesen speziellen Stücken stehen zudem 500 vorinstallierte Titel bereit, tausende weitere sind per Download erhältlich. Darüber hinaus bietet Yamaha Piano Radio jederzeit Zugriff auf 30 Kanäle, auf den rund um die Uhr Pianomusik gespielt wird.

Neue Möglichkeiten mit Smartphone und Tablet
Über die DKC-900 kann das Disklavier im Handumdrehen mit Smartphone oder Tablet verbunden werden. Dazu wird nur die kostenlose ENSPIRE Controller App für iOS und Android benötigt und schon stehen über das Mobilgerät praktische und komfortable Funktionen zur Verfügung. Es können etwa ganz einfach Songs heruntergeladen, ausgewählt und abgespielt werden. Es ist außerdem auch möglich, eine eigene Piano-Darbietung per Smartphone oder Tablet aufzuzeichnen.

Professionelle Installation direkt vor Ort
Die DKC-900 Nachrüsteinheit ist kompatibel mit den Disklavier E3 und Mark IV Modellen. Sie ist kompakt gehalten und fügt sich nahtlos in das elegante Design des Disklavier Pianos ein. Die Installation wird direkt bei Ihnen zu Hause von einem Piano-Techniker oder einem autorisierten Piano-Service-Center übernommen – das Piano muss also nicht umständlich zum Händler gebracht werden. Die Piano-Techniker kommen da hin, wo das Instrument steht, und führen die Installation in wenigen Stunden durch.
Weitere Informationen zur Yamaha Disklavier DKC-900 Nachrüsteinheit gibt es auf der Webseite: https://de.yamaha.com/de/products/musical_instruments/pianos/disklavier/dkc-900/index.html

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor über 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Stephan Gille
Siemensstraße 22-34
25462 Rellingen
04101/303-312
stephan.gille@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: