Die Logistik boomt: Mit der passenden Sicherheitstechnik lassen sich auch große Auslastungen problemlos und sicher bewältigen

Email

Logo_almas-industries_vertikal_ohne-Ebene.jpg

Die Corona-Pandemie hat in der Wirtschaft viele Verlierer hervorgebracht. Es gibt aber auch Branchen, die von den veränderten Umständen durch die prekäre Gesundheitslage profitieren: Der Online-Handel floriert derzeit so stark wie selten oder gar nie zuvor – und mit ihm auch die Auftragslage für Logistik- und Transportunternehmen. Das liegt zum einen daran, dass Einzelhandelsläden teilweise geschlossen waren oder es immer noch sind, zum anderen ist die rekordverdächtige Menge an Online-Einkäufen vermutlich ebenso auf eine gewissen Lockdown-Langeweile zurückzuführen. Viele Menschen möchten aber aktuell einfach größere Menschenmengen meiden und entscheiden sich daher dafür, ihre Einkäufe im Internet zu bestellen und zu sich nach Hause liefern zu lassen. Bereits das Frühjahr brachte für Logistikbetriebe und Lieferdienste Auftragszahlen wie sonst nur zur Weihnachtszeit. Aufgrund des aktuell erneuten Teil-Lockdowns, gepaart mit der beginnenden Weihnachtszeit, kann davon ausgegangen werden, dass die Aufträge wieder, und dieses Mal womöglich sogar noch stärker, in die Höhe schlagen werden. Das stellt große, aber auch kleinere Logistik- und Transportfirmen vor einige Herausforderungen. ALMAS INDUSTRIES bietet hier innovative Sicherheitstechnik, welche sie in vielfältiger Hinsicht optimal unterstützt.

Erhöhtes Arbeitspensum, erhöhter Sicherheitsbedarf

Was Transport und Logistik im Kern ausmacht, ist zugleich mit Blick auf Organisation, Management und Sicherheit keine einfache Aufgabe: Es geht darum, Ware von A nach B zu transportieren. Um das zu ermöglichen, ist ein Großteil der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kontinuierlich in Bewegung, zudem gibt es zahlreiche, örtlich mitunter weit voneinander entfernte Standorte und Geschäftsstellen. Logistik- und Transportunternehmen haben keine zentrale Niederlassung, sondern das Geschäft verteilt sich auf Lagerhallen, Lieferwagen, Logistikzentren. Und die haben alle ihre individuellen Anforderungen und Bedürfnisse in Sachen Sicherheit. Als in Europa führendes Unternehmen für intelligente und individuelle Sicherheitskonzepte bietet die ALMAS INDUSTRIES AG für jeden Bedarf innovative Lösungen in Form hochmoderner Technik sowie umfassender Support-Leistungen.

Das passende Produkt für jeden Sicherheitsbereich von ALMAS INDUSTRIES

Mit seinen flexiblen Sicherheitssystemen ist ALMAS INDUSTRIES ein starker Partner für Unternehmen, die ebenso flexibel agieren müssen. In der Logistikbranche vertrauen Firmen in ganz Europa sowie auch weltweit auf die bewährten Lösungen des Mannheimer Sicherheitsunternehmens, die Firmen auf verschiedenen Ebenen optimal unterstützen.

 

Niedergelassene Geschäftsstellen: Effektiver Einbruchschutz und Zutrittskontrolle

Da sich in Lagern in der Regel Ware von enormem Wert befindet, sind sie attraktiv für Kriminelle. Leistungsfähige Zutrittskontrolle und wirksamer Einbruchschutz sind hier unverzichtbar. Das biometrische Zugangsterminal von ALMAS INDUSTRIES basiert auf einer fälschungssicheren Software, die nicht getäuscht werden kann. Biometrische Merkmale können aufgrund ihrer Einzigartigkeit nicht gestohlen werden, und da die fortschrittliche Technik Lebendigkeit erkennt, wird auch bei Vorhalten einer Fotografie von zugangsberechtigten Personen der Zutritt nicht gewährt. Ein weiterer wichtiger Aspekt für die Branche ist zudem, dass sich die Terminals dezentral, per Remote Control steuern lassen. Lieferungen auch außerhalb der regulären Geschäftszeiten sind daher sicher durchzuführen, auch ohne dass eine Aufsichtsperson anwesend sein muss. Neben Kontrolle von Ein- und Zugängen spielt auch der Einbruchschutz eine große Rolle. ALMAS INDUSTRIES liefert hier ausgefeilte Fernüberwachungssysteme. Die innovative Überwachungstechnik arbeitet wie auch die Mitarbeiter der Notruf- und Serviceleitstelle rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr: Sobald das hocheffektive System bestehend aus Videoüberwachungskamera und Radargerät einen Vorfall erkennt, schaltet sich ein Sicherheitsmitarbeiter ein, der den Alarm verifiziert und bei Bedarf umgehend die Polizei informiert.

 

Mitarbeiter im Transport: Sicherheit durch Totmannschalter

Häufig werden Lieferwagen oder LKW nur von einzelnen Fahrern genutzt. Diese sind allein aufgrund ihrer Tätigkeit im Straßenverkehr einem erhöhten Unfallrisiko ausgesetzt. Kommt es zu einem Unfall, kann es unter Umständen lange dauern, bis der Vorfall registriert wird und Hilfe anrückt. Auch hierfür bietet ALMAS INDUSTRIES ein überzeugendes Sicherheitstool in Form des Totmannschalters. Das kleine Gerät nimmt Unfälle wahr und kann dann feststellen, ob der Mitarbeiter handlungsfähig oder eventuell regungs- bzw. bewusstlos ist. Falls dies der Fall ist, geht sofort ein Alarm an die Notrufleitstelle: Das Personal versucht dann über die eingebaute Kommunikationseinheit, Kontakt aufzunehmen und schickt bei Bedarf einen Rettungswagen zu dem durch GPS lokalisierbaren Standort.

 

Zeiterfassung – flexibel für alle Mitarbeiter in Lager, Logistikzentren und auf dem Dienstweg:

Mit OPTIMA Time stellt ALMAS INDUSTRIES eine intelligente Zeiterfassungssoftware zur Verfügung. Mit dem Personalmanagement-Programm können mehrere Gebäude zentral gesteuert und verwaltet werden. Da OPTIMA Time auch eine mobile Version enthält, können mittels Geolokalisierung auch Arbeits- und Pausenzeiten von Mitarbeitern unterwegs in Echtzeit erfasst, verwaltet und bearbeitet werden.

Zusätzlicher Schutz vor Corona

Trotz des wirtschaftlichen Profits stellt die globale Pandemie auch Logistikbetriebe vor bestimmte Schwierigkeiten hinsichtlich des Infektionsschutzes der Mitarbeiter. Auch hierauf hat die ALMAS INDUSTRIES AG passende Antworten: Für die Zutrittskontrollen ist eine kontaktlose Autorisierung per Gesichtserkennung möglich, zudem öffnen und schließen die Terminals automatisch. Es kann somit auf Türgriffe, die von vielen Personen berührt werden müssen, verzichtet werden. Darüber hinaus lassen sich die Terminals optional mit einer automatischen Maskenerkennung und auf Wunsch auch mit einer Fiebermessfunktion erweitern.

 

Mit den innovativen, anpassbaren Produkten von ALMAS INDUSTRIES können Logistik- und Transportunternehmen auch hohe Auftragslagen effizient und sicher abarbeiten.

 

Weitere Informationen unter www.almas-industries.net.

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: