Co-med erweitert Geschäftsführung

Co-med erweitert Geschäftsführung und setzt auf Logistik, Vertrieb und Service

Co-med erweitert Geschäftsführung

Co-med Logistikzentrum Heusweiler

Heusweiler – Auch in Zukunft möchte die Co-med als angesehene und führende Kooperation eine treibende Kraft im Gesundheitsmarkt sein. Um ihre marktbedeutende Position zu sichern und weiter auszubauen haben die Gesellschafter der Co-med Verwaltungs- und Beteiligungs-GmbH neben C. Thomas Maier Herrn Dr. Michael Ebener als weiteren Geschäftsführer mit Wirkung zum 01.11.2020 berufen.
“Mit Michael Ebener übernimmt ein weiterer Wissens- und Leistungsträger mit einer enormen Berufserfahrung zusätzlich Verantwortung in der Geschäftsführung. So stellen wir als Unternehmen unser Knowhow künftig auf eine noch breitere Basis”, erklärt Maier.

Während Dr. Michael Ebener die Bereiche Marketing und Vertrieb verantwortet, ist C. Thomas Maier weiterhin verantwortlich für alle anderen Unternehmensbereiche im saarländischen Logistikzentrum. Dr. Michael Ebener bringt in seine neue Aufgabe mehr als 20 Jahre Erfahrung im Gesundheits- und Klinikmarkt mit und kann zugleich auf seine langjährige Erfahrung als Geschäftsführer eines medizintechnischen Fachhändlers zurückgreifen. Gleichzeitig firmiert der Großhandel für Praxisbedarf und Medizintechnik in die Co-med GmbH & Co.KG für Logistik, Vertrieb und Service um. Damit verdeutlicht das Unternehmen seine künftigen Ambitionen im Markt.

Die Verteilung der Managementverantwortung auf zwei Schultern wird der Co-med dabei helfen, ihren Kernmarkt und die dem Verbund angeschlossenen Fachhändler mit dem gewohnt hohen Qualitätsanspruch zu betreuen und das stetige Wachstum in eine stabile Organisationsstruktur einzubetten. Durch die Bereitstellung zusätzlicher Ressourcen sollen nun zukünftig weitere Märkte und Kundengruppen erschlossen werden, die Potenzial für ein nachhaltiges Wachstum bieten. Zusätzlich will die Co-med mit erheblichen Investitionen in die Zukunft dem zunehmend schwierigeren Marktumfeld begegnen. Bereits im vergangenen Jahr erfolgte mittels eines modernen Hallenanbaus eine Erweiterung der Lagerfläche um 1.000 qm auf nunmehr über 5.400 qm. Abgesehen von der Bereitstellung eines kundenfreundlichen Webshop-Systems sind weitere gezielte Investitionen in die IT-Infrastruktur und in die Digitalisierung von Prozessen geplant.

Die Cooperation medizintechnischer Fachgeschäfte, Co-med, blickt in 2020 auf ihr 55-jähriges Bestehen zurück und ist heute eine der erfolgreichsten Einkaufs-, Vertriebs- und Marketingkooperationen. Mit ihren mehr als 50 angeschlossenen Fachhändlern ist sie die größte Verbundkooperation medizintechnischer Fachgeschäfte in Deutschland. Über das eigene Logistikzentrum werden mehr als 100.000 niedergelassene Ärzte, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen beliefert. Das Sortiment umfasst über 20.000 Artikel vom Praxisbedarf bis zur Medizintechnik. Mit einem umfangreichen Eigenmarken-Sortiment bietet die Co-med preisgünstige Alternativen in den Bereichen Sprechstundenbedarf und Hygiene an. Ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum wie Fachberatung, Gerätemanagement, Praxisplanung sowie Weiterbildungsangebote runden das Angebot ab.

Kontakt
Co-med GmbH & Co.KG
Christian Tappe
Im Amtmann 16a
35578 Wetzlar
06441-56947-0
06441-56947-22
tappe@co-med.de
http://www.co-med.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: