Wissing reiste durch die baltischen Staaten, sieht diese als Vorreiter bei der Digitalisierung und strebt eine engere Zusammenarbeit mit Deutschland an

Bundesminister Dr. Volker Wissing besuchte Nortal: Austausch über Digital- und Innovationspolitik in Estland

Bundesminister Dr. Volker Wissing besuchte Nortal im Büro in Tallinn (Bildquelle: Nortal)

Berlin, 21. Februar 2023 – Estland, Lettland und Litauen haben eine Vorbildfunktion in puncto Digitalisierung. Sie setzen auf Innovationen und Digitalstrategien für ihre wirtschaftliche Entwicklung. Bundesminister Dr. Volker Wissing verschaffte sich vergangene Woche vor Ort einen Eindruck. Dabei besuchte er auch Nortal, Spezialist für digitale Transformation, im Büro in Tallinn. Nortal bildet durch Digitalisierungsprojekte in Estland und Deutschland sowie den Erfahrungsaustausch eine Brücke zwischen den Ländern.

Deutschland kann viel von den baltischen Staaten lernen, findet Volker Wissing. Der Bundesminister für Digitales und Verkehr sucht daher den intensiven Kontakt – im Sinne einer guten, innovations- und technologieoffenen Regulierung in Europa. Ein Schwerpunkt seiner Baltikum-Reise, die ihn unter anderem zu Nortal führte, war die Digitalpolitik, die in den baltischen Staaten ambitioniert betrieben wird. Volker Wissing strebt eine engere Zusammenarbeit an.

Im Rahmen eines Abendempfangs traf sich Wissing mit Vertretern der estnischen IT-Wirtschaft im Büro von Nortal in Tallinn. Dabei warb er für eine Intensivierung des Erfahrungsaustauschs zwischen Deutschland und den baltischen Staaten und seine Idee eines Innovationsclubs für Europa. Spontan erklärte Nortal-CEO Priit Alamäe den Abendempfang zur Eröffnungssitzung der estnischen Sektion des deutsch-baltischen Innovationsclubs.

Deutschland kann von der Digitalisierung in Estland lernen
Nortal hat estnische Wurzeln, verfügt über fast 2.000 Mitarbeitende und ist weltweit tätig. Das Unternehmen war in den vergangenen 20 Jahren an etwa 40 Prozent aller Digitalisierungsprojekte in Estland beteiligt. So hat Nortal unter anderem eine integrale Rolle bei der Entwicklung von etwa 40 Prozent von e-Estonia, eine der fortschrittlichsten digitalen Gesellschaften der Welt, übernommen. Auch in Deutschland treibt Nortal mit seinen hiesigen fünf Standorten die Digitalisierung für die Privatwirtschaft und die Regierung voran. Beispielsweise hat das Unternehmen eine Schlüsselrolle bei den Projekten E-Rechnung und bliggit (Stadt-App für Wuppertal) sowie als Datentreuhänder im Gesundheitswesen, bei der Digitalisierung der IHK-Organisationen u.v.m. eingenommen.

Weitere Meldungen:  Nortal entwickelt neues Unterbringungssystem gegen Wohnungslosigkeit - Pilotbetrieb in Berlin gestartet

Nortal hat dementsprechend tiefgreifende Erfahrungen im Aufbau eines digitalen Staates. Diese Expertise nutzt das Unternehmen, um Regierungen in aller Welt dabei zu unterstützen, Verwaltung, Gesundheitswesen und Wirtschaft voranzubringen.

Priit Alamäe, CEO bei Nortal, sagt: “Wir sind uns bewusst, dass der Weg der Digitalisierung in jedem Land einzigartig ist und ein tiefes Verständnis sowohl der lokalen Gegebenheiten als auch der globalen technologischen Entwicklungen erfordert. Es lassen sich jedoch grundsätzliche Ideen und Ansätze adaptieren. Das Bestreben Deutschlands, einen deutsch-baltischen Innovationsclub zu gründen, unterstützen wir mit unserer Expertise. Wir sind der Meinung, dass Zusammenarbeit der Schlüssel ist, um Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Effizienz flächendeckend umzusetzen.”

Die Nortal AG mit Hauptsitz in Berlin und mehr als 20 Jahren Erfahrung ist auf Lösungen für die digitale Transformation spezialisiert. Das Unternehmen entwickelt maßgeschneiderte Lösungen für Verwaltungen, Verbände, den Gesundheitssektor, mittelständische Unternehmen und weitere Segmente. Das Dienstleistungsspektrum reicht von der Digitalisierungs-, Prozess- und Strategieberatung über Qualitätssicherung bis hin zur Softwareentwicklung und Betriebsunterstützung. Die Nortal AG gehört zur Nortal Gruppe, die über mehr als 2.000 Beschäftigte in 24 Niederlassungen in Nordamerika, Europa und im Nahen Osten verfügt.

Weitere Informationen unter: www.nortal.com

Firmenkontakt
Nortal AG
Desirée Lovcicanova
Knesebeckstr. 1
10623 Berlin
+49 (0)30-3180509-050
desiree.lovcicanova@nortal.com
http://www.nortal.com

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
+49 (0)211 9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de