Backöfen im Großformat: Wenn Mehr noch Mehr ist

Großes Volumen, klares Design, über 100 Automatikprogramme, mit Selbstreinigung oder Dampffunktion

Darf”s ein bisschen mehr sein? Diese Frage kennt jeder von der Fleisch- oder Käsetheke. ORANIER hat sich diese Frage auch gestellt und eine neue Backofen-Linie entwickelt, die auf allen Ebenen überzeugt. Die neuen Modelle zeichnen sich durch einen extragroßen XL-Backraum in der 80 Liter-Klasse aus. Sie haben neun Einschub-Ebenen mit bis zu vier Vollauszügen in denen Bleche, Rost oder die Fettpfanne Platz finden und den Raum optimal nutzen.

Hier gelingt alles immer

Bei den Topmodellen des deutschen Herstellers moderner Küchentechnik übernehmen auf Wunsch über 100 Automatik-Programme die Regie. Der “Speisenführer” ermöglicht die Vorauswahl nach verschiedenen Kategorien wie rotes oder weißes Fleisch, Fisch, Gemüse, Kuchen oder Pastete. Es gilt nur noch das Lieblingsgericht wie Pizza, Rinderbraten, Lamm oder Souffle auswählen. Danach wird das Gewicht erfragt und die genaue Garzeit berechnet. Ist die Speise in den Backofen geschoben, übernehmen Algorithmen die Arbeit und melden schließlich, wenn alles auf den Punkt gegart ist.

Selbstreinigung oder Dampffunktion

Ausgestattet mit Extras wie der Pyrolyse-Funktion übernimmt das Gerät EBP 9881 die Reinigung selbst. Alles, was beim Schmoren oder Backen herausgespritzt ist, wird innerhalb von 90 Minuten bei über 450 Grad Hitze einfach zu Asche. Und der Ofen EBD 9884 mit Dampf-Funktion sorgt für einen besonderen Genuss, da den Speisen während des Backens beständig Wasserdampf zugeführt wird. Mit dem Ergebnis: Das Brot ist außen kross und innen locker oder der Braten knusprig und zart.

pureBLACK – Design mit Auszeichnung

Bleibt noch der Blick aufs Äußere: Optisch dominiert bei allen Backöfen von ORANIER ein klares, geradliniges Design aus Glas und mattschwarz lackiertem Edelstahl. So setzt die neue pureBLACK-Ausstattung den Trend um, alle Elemente wie Blenden, Leisten, Griffe und selbst die versenkbaren Knebel in stilvollem Schwarz zu halten. Diese elegante Gestaltung überzeugte auch die Jury des German Design Award 2021. So verlieh sie ORANIER die Auszeichnung “Special Mention” in der Kategorie “Excellent Product Design – Kitchen”. Mehr zur innovativen Technik und weitere Informationen unter www.oranier.com

Weitere Meldungen:  Viebrockhaus mit neuem Katalog und "Überraschungspaketen"

Die ORANIER-Gruppe besteht aus zwei eigenständigen Gesellschaften – der ORANIER Heiztechnik GmbH und der ORANIER Küchentechnik GmbH – und fertigt Heiz- und Haushaltsgeräte. Hierzu zählen Kaminöfen und Gasheizgeräte ebenso wie Herde und Backöfen, Kühl- und Gefriergeräte, Dunstabzugshauben, Mikrowellen und Geschirrspüler.

Die Anfänge des Unternehmens reichen bis in das Jahr 1607 zurück. Ab 1915 wurden von der damaligen Frank AG in Dillenburg Heiz- und Kochgeräte unter dem Markennamen ORANIER vertrieben. 1994 kam es zur Neugründung der ORANIER Heiz- und Kochtechnik GmbH durch Nikolaus Fleischhacker als geschäftsführenden Gesellschafter.

Heute vertreibt ORANIER sein breit gefächertes Produktprogramm bundesweit über ein flächendeckendes Fachhändlernetz und verkauft seine Geräte auch ins benachbarte Ausland.

Firmenkontakt
ORANIER Küchentechnik GmbH
Derya Turgay-Herz
Oranier Str. 1
35708 Haiger
+49 (0)2771 2630-0
+49 (0)2771 2630-349
marketing@oranier.com
http://www.oranier.com

Pressekontakt
ORANIER Küchentechnik GmbH
Derya Turgay-Herz
Oranier Str. 1
35708 Haiger
+49 (0)2771 2630-0
+49 (0)2771 2630-349
info@dr-schulz-pr.de
http://www.oranier.com