Autohäuser erhalten Restart-Unterstützung durch global office

Email

telefonengel-autohaus.png

Montabaur, 19.07.2021

In der aktuellen Restart-Phase nach dem Lockdown verzeichnen viele Autohändler und Kfz- Betriebe einen enormen Anstieg eingehender Kundenanfragen in ihren Telefonzentralen. PKW-Inspektionen vor Reiseantritt in den Sommerurlaub und Neuanschaffung sowie Leasing von Fahrzeugen sind Kundenanliegen, zu denen täglich bis zu 250 Anrufe im Betrieb verzeichnet werden.

In vielen Autohäusern kollidiert die Abwicklung dieses Anrufvolumens mit fehlenden Mitarbeiterkapazitäten vor Ort und dem wachsenden Tagesgeschäft.

In dieser Herausforderung stellt der professionelle global office Erreichbarkeitsdienst  eine hervorragende Unterstützung für die Automotive-Branche bereit, die sich durch höchste Anpassungsfähigkeit an vorhandene Prozesse auszeichnet.

Versierte global office-Kommunikationsprofis, die genau zu diesen relevanten Themen der Automotive-Branche geschult wurden, nehmen die Kundenanrufe zeitnah und professionell entgegen. So wird sichergestellt, dass keine Anfrage verloren geht und aus Kundenanliegen Aufträge und Umsatz generiert werden.

Viele Autohäuser haben zum Restart ihre Verkaufsflächen wieder geöffnet und attraktive Angebote für Neu- und Gebrauchtwagen kommuniziert. Kostenlose Servicepakete, attraktive Leasing- und Finanzierungsangebote sind daher Themen, die nun gehäufte Anfragen von Kunden zur Folge haben. Um diese aufzufangen, nutzen viele Betriebe den professionellen Telefonservice von global office, der sich nahtlos in vorhandene Strukturen einbetten lässt.

Martin Schughart, Vertriebsleiter der global office GmbH, erklärt dazu: „Das Telefon ist und bleibt der stärkste und wichtigste Kommunikationskanal. Für Autohäuser ist es daher sehr wichtig, Telefonspitzen schnell und effektiv zu verarbeiten. global office springt immer dann ein, wenn Anrufe nicht durch eigene Ressourcen verarbeitet werden können. Bei Engpässen ist dieser Erreichbarkeitsdienst  eine hervorragende Lösung, die ohne großen Implementierungsaufwand im Betrieb integriert werden kann.  In der aktuellen Situation der Wiedereröffnung ist dies ein klarer Faktor zur Umsatzsteigerung.“

 

Hohe Branchenkompetenz steigert Umsatzzahlen

Aufgrund seiner hohen Branchenkompetenz kann global office individuelle Wünsche und Anforderungen der Autohäuser bestens realisieren. Auch Anfragen für Probefahrten, Beratungsgespräche oder Finanzierungen werden durch den global office-Telefonservice qualifiziert und nach individuellen Anforderungen und auf einem sehr hohen Servicelevel  bearbeitet.

Daraus resultierend steigen Kundenzufriedenheit, Kundenbindung, Auftragsvolumen in der Werkstatt und Umsatz im Verkauf.

„Die Verluste, die aus nicht angenommenen Kundenanfragen resultieren, sind gerade im Automobilhandel und in Kfz-Werkstätten immens“, beschreibt Erik Krömer, global office Geschäftsleitung. „Durch unsere hohe Anpassungsfähigkeit an funktionierende Systeme sind wir optimal in der Lage, jedes Autohaus individuell zu unterstützen. Hieraus entstehen nicht nur attraktive Umsatzchancen. Es entsteht auch eine exzellente Servicekultur, die immer mehr zum Differenzierungsmerkmal wird.

Auch für Rückrufaktionen, Garantieverlängerungen oder Werbekampagnen werden die global office-Fachkräfte   geschult und leisten so eine wertvolle Arbeit im Kundendialog, auf Wunsch sogar im 24/7-Modus. Aus Erreichbarkeit wird so in der Restart-Phase direkt messbarer Umsatz.

 

https://autohaus.global-office.de/

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: