Auf internationalem Rekordkurs: FRÖHLE erreicht 43. Länderlistung während Pandemiezeitraum.

Gesa Zerwas

Email

FROeHLE_Logo.png

Auf internationalem Rekordkurs: FRÖHLE erreicht

  1. Länderlistung während Pandemiezeitraum.

 

Der Eigentümer der Marke FRÖHLE, ein deutscher Hersteller von Produkten zur Potenz- und Luststeigerung, verkauft seit der Corona-Pandemie deutlich mehr Produkte – und das vor allem international.

Frankfurt am Main, im November 2021 – In insgesamt nun 43 Ländern wird gegen Ende des Jahres 2021 das deutsche Fröhle-Sortiment, u.a. bestehend aus Penis- und Vaginapumpen verkauft – ein wirtschaftlicher Höhepunkt der sich sehen lässt. Infolge der Corona-Krise stieg der Verkauf in Deutschland um deutlich mehr als 100 Prozent, die internationale Nachfrage war laut Angaben unserer Großhändler enorm. Wir sind daher sehr erfreut noch gegen Ende des Jahres 2021 die 43. Länderlistung erreicht zu haben“, teilte Unternehmenschef Dennis Ramaty mit Blick auf die Ergebnisse für das Gesamtjahr 2021 in Frankfurt mit. Das Unternehmen Blanche Industries GmbH hatte den Pumpenhersteller im Jahr 2018 übernommen und war nach einer Transition-Phase von sechs Monaten mit einer überarbeiteten Unternehmensstrategie und einem Exklusivvertrag mit dem Erotik-Großhändler Orion Versand aus Flensburg an den Start gegangen. „Seit 2019 sind wir stetig auf Expansionskurs und haben unsere Lieferungen von der DACH-Region auf nun mittlerweile 43 Länder ausdehnen können“ hieß es weiter. Besonders Skandinavien und BeNeLux liefen gut. Seit 2021 vertreiben neben Orion Versand nun auch die Großhändler EDC, ST Rubber, MVW, Freedom Novelties und Sexmarkt.ru Produkte von Fröhle, was die Expansion noch einmal befeuert hat.

Entwicklung des Länderausbaus über Orion Versand als Exklusivpartner bis 2021

Während viele andere Branchen unter den wirtschaftlichen Beschränkungen im Kampf gegen die Ausbreitung des Virus gelitten haben, sorgte die Krise bei Fröhle für einen explosionsartigen Anstieg an Nachfragen – und das auch international. „Je mehr Zeit seit Beginn der Pandemie mit Lockdowns überall auf der Welt vergangen ist, desto mehr Verkäufe konnten unsere Großhändler verzeichnen“, sagte Unternehmenschef Dennis Ramaty.

Nach eigenen Angaben wurden demnach doppelt so viele Bestellungen bei Großhändlern wie Orion Versand oder  auch ST Rubber verzeichnet – Tendenz steigend. Bestseller seien nach wie vor Penisringe und Vaginapumpen, aber es gebe auch einen Anstieg der Verkäufe von Gleitmitteln und Penispumpen. Im letzten Jahr hatten schon andere Erotik-Onlineshops wie EDC von einer größeren Nachfrage seit Beginn der Pandemie berichtet.

FRÖHLE – Made in Germany since 1986

Gegründet im Jahr 1986 von Rita Fröhle und Wilhelm Kannengießer stellt die deutsche Marke Fröhle seit über 30 Jahren Produkte her, die Männern und Frauen bei intimen Problemen helfen sollen – und dabei anregend wirken. Egal ob Penis- oder Vaginapumpen, Nippelsauger oder Penisringe – die Produkte von Fröhle bilden die Basis für ein ausgefülltes Sexualleben. Basierend auf der Schröpfkopf-Therapie und kombiniert mit einer Vakuumpumpe wurden rasch die ersten anatomisch geformten Hilfsmittel entwickelt und die Produktpalette ab da an stetig erweitert. Mit den Jahren wurde der Markt durch Wettbewerber aus China umkämpfter, doch der treue Kundenstamm verlässt sich bis heute auf das „Made in Germany“ Sortiment.

Seit der Übernahme der kompletten Aktiva, Markennamen und Patente im September 2018 und der damit einhergehenden Verjüngung der Marke inklusive Verschlankung des Portfolios und einem 360-Grad-Rebranding seien die Geschäfte im Aufwind, hieß es weiter. Davor hatten sich die beiden Gründer Rita Fröhle und Wilhelm Kannengießer in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedetet und das Team um  Ramaty das Versprechen geleistet, die Marke Fröhle nach deren Vorbild fortzuführen und weiterzuentwickeln. „Wir haben der Marke neues Leben eingehaucht und an die Bedürfnisse eines jüngeren und internationaleren Publikums angepasst – und das trägt Früchte“, so Ramaty. Das Portfolio wurde neu aufgeschlüsselt und die Produktpalette von 200 auf 90 Artikel – inklusive Ersatzteile – verschlankt. „Bei Fröhle insgesamt hat es seit der Übernahme eine fortlaufende positive Entwicklung gegeben, vor allem im internationalen Kontext.“, sagte der Chef der Unternehmensgruppe Blanche Industries GmbH, Dennis Ramaty. Im vergangenen Jahr seien insgesamt Waren im mittleren 7-stelligen Wert und somit über 100 Prozent mehr als im Jahr 2019 verkauft worden, hieß es. Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben rund 20 Mitarbeiter.

Über FRÖHLE

Die deutsche Marke Fröhle stellt seit dem Jahr 1986 Produkte her, die Männern und Frauen bei intimen Problemen helfen sollen –  dabei anregend wirken und so die Basis für ein erfülltes Sexualleben bieten. Seit 2018 ist die Marke im Besitz der Blanche Industries GmbH und hat ihren Sitz in Frankfurt am Main. Das komplette Sortiment wird in Deutschland hergestellt und Fröhle ist somit stolz sagen zu können, eine 100 prozentige „Made in Germany“ Marke zu sein. Vertrieben werden die Produkte über Großhändler und die eigene Website. Weitere Infos unter www.froehle.de

Pressekontakt:

FRÖHLE – eine Marke der Blanche Industries GmbH

Gesa Zerwas

Salzschlirfer Str. 4, 60386 Frankfurt/Main

Tel.:               +49-69-800 883 27

Email:           gesa@blancheindustries.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: