Antikörper-Untersuchungen in der Schwangerschaft

Welche IGeL-Leistungen sind sinnvoll?

sup.- Infektionen während der Schwangerschaft können zu schwerwiegenden Folgeschäden für das Ungeborene oder so-gar zu einer Fehlgeburt führen. Deshalb ist es sinnvoll, den Gy-näkologen darum zu bitten, das Blut im Labor auf bestehende Antikörper gegen Infektionen analysieren zu lassen, um das persönliche Risikoprofil für eine Ansteckungsgefahr einschät-zen zu können. Das gilt z. B. für Ringelröteln, Windpocken, To-xoplasmose und den Cytomegalie-Virus (CMV). Insbesondere ihren CMV-Immunstatus sollte jede werdende Mutter kennen, denn diese Infektion verläuft bei Erwachsenen oft symptomlos und wird deshalb meist nicht oder zu spät diagnostiziert. Diesen Test hält Dr. Christian Albring, Präsident des Berufsverbandes der Frauenärzte, aus diesem Grund auch für sehr empfehlens-wert. Weitere Infos hierzu unter: www.icon-cmv.de.

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: