AI-basierte Technologien sind die Zukunft. Der erste Schritt ist die gelungene Verbindung aus bewährten Tools, wie BI und AI-Komponenten. Und genau eine solche präsentiert AImpacts in Frankfurt am 10.11.2023.

AImpacts stellt Enterprise Qortex in Verbindung mit Cognos vor

Julius Kaeck

Bonn, 05.10.2023 “Wir sind im Cognos-Umfeld zu Hause und so lag es auf der Hand, das bewährte BI-Tool um AI-Komponenten zu erweitern”, beginnt IT-Experte Julius Kaeck. Kaeck weiß, wovon er spricht, denn er arbeitet seit mehr als 20 Jahren mit Cognos.

Und so nutzt AImpacts in Person von Kaeck die Chance, das innovative Tool Enterprise Qortex in Verbindung mit Cognos zum Treffen der Cognos-User Group vorzustellen, in der er seit vielen Jahren Mitglied ist. “Wenn nicht hier, wo dann?”, schmunzelt Kaeck mit Blick auf die hochwertige besetzte Runde, die sich am 11. Oktober bei IBM in Frankfurt trifft.

Gerade im BI Umfeld wird AI immer wichtiger und zugleich anwendungstauglicher. Gerade, wenn es um Analysen und Planungen sowie aussagekräftige Prognosen geht, sind die Möglichkeiten von AI bereits sehr weit fortgeschritten und praxistauglich einsetzbar. Und genau dies zeigt AImpacts mit seinem neuen Tool Enterprise Qortex in Frankfurt zur Marktvorstellung. AI sorgt innerhalb einer BI dafür, dass diese schneller und zuverlässiger wird. Verknüpfte Daten lassen sich einfacher und automatisierter bereinigen, die Zukunft schneller vorhersagen. Und die Visualisierung ermöglicht es den Entscheidern, auf einen Blick zu erkennen, wo sie stehen und was sie morgen erwartet.

Der bei AImpacts vorhandene Mix aus Erfahrung und Enthusiasmus macht den Erfolg des IT-Experten aus. Die dynamische Mannschaft hat in kollaborativen Teams das neue Tool entwickelt. “Die Kombination aus Erfahrung und AI-Enthusiasmus macht unseren Erfolg aus”, betont Kaeck abschließend.

Weitere Meldungen:  Zwei weitere Produkte von InfectoPharm ergänzen spermidineLIFE®

AImpacts sieht sich als Pionier auf dem Weg zu einer AI-fertigen Geschäftswelt. Das vorgestellte Tool ist ein wichtiger Meilenstein.

Im Mai 2023 als Projekt des erfahrenen IT-Experten Julius Käck gestartet, bietet AImpacts Beratungen und maßgeschneiderte Lösungen rund um AI an.

Käck ist seit mehr als 25 Jahren als IT-Berater zusammen mit seinem Team unter dem Namen JUKABO bei namhaften Kunden tätig, darunter Volkswagen AG, Bundesbank, EZB und lokale Mittelständler. JUKABO steht für Zuverlässigkeit und einen pragmatischen Ansatz. Und genau einen solchen verfolgt JUKABO mit AImpacts.

Ziele und Inhalte rund um AI, so das Lösungsangebot des entwicklungsstarken Teams. Erfahrene IT-Experten und enthusiastische AI-Professionals entwickeln kundengerechte Lösungen auf Basis vorhandener AI-Tools.

Daneben bietet das Bonner Unternehmen Szenario-Analysen des aktuellen Geschäftsmodells seiner Kunden an, um deren Potenzial in einer von AI geprägten Zukunft zu bewerten.

AImpacts macht AI ready for Business.

Firmenkontakt
AImpacts
Julius Käck
Am Hauptbahnhof 6
53111 Bonn
+49 (0)228 62 000 33
193f9e3ab25e675e58bd7304f7ad36425ad2e984
https://aimpacts.de/

Pressekontakt
SCL – Strategy Communication Lötters
Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
0171 48 11 803
193f9e3ab25e675e58bd7304f7ad36425ad2e984
http://www.sc-loetters.de