Die Low-Code-Plattform für E-Government ist ein wichtiger Erfolgsbaustein bei den Vorreitern für moderne, digitale Verwaltung in München, Hamburg, Nürnberg und Dresden.

4 der Top 10 im Smart City Index 2023 nutzen cit intelliForm

Vorreiter für digitale Verwaltung im Smart City Index 2023 nutzen cit intelliForm

Dettingen/Teck, 16.10.2023 – Die cit GmbH, Spezialist für E-Government und formularbasierte Prozesse, freut sich mit ihren Kunden über das wiederholt sehr gute Abschneiden im Smart City Index 2023 des Digitalverbandes Bitkom. Die beiden Erstplatzierten in diesem Jahr, München (1.Platz) und Hamburg (2. Platz), sowie die Städte Nürnberg (4. Platz) und Dresden (6. Platz) nutzen die Low-Code-Plattform cit intelliForm für ihre Digitalisierungsstrategie. München ist in diesem Jahr zudem Sieger in den Kategorien “Verwaltung” sowie “IT und Kommunikation”. Nürnberg erreicht in der Kategorie “Verwaltung” Platz 2.

Alle vier Metropolen setzen bei der Digitalisierung ihrer Verwaltung auf den Low-Code-Ansatz und auf eine zentrale Plattform für die Umsetzung digitaler Anträge und Bürgerservices. Damit wird eine fabrikmäßige, digitale Öffnung von vielen Verfahren parallel möglich, weil viele Bestandteile immer wieder wiederverwendet werden können. Zudem können durch den Low-Code-Ansatz auch Nutzerschichten ohne dediziertes IT-Know-how eigenständig bei der Digitalisierung ihrer Verfahren aktiv werden. Die intensive Nutzung von Modellierung und die Übernahme bestehender Modelle wie beispielsweise FIM beschleunigen die Digitalisierung zusätzlich.

“Dass München, Hamburg, Nürnberg und Dresden an der Spitze des Smart City 2023 Rankings stehen, ist das Ergebnis ihrer langjährigen, konsequenten Digitalisierungsstrategie. Wir freuen uns, dass wir mit unserer Plattform cit intelliForm einen Anteil an diesem Erfolg haben”, sagt Thilo Schuster, geschäftsführender Gesellschafter und Experte für E-Government bei cit. “Wir gratulieren unseren Kunden, die im Bitkom Smart City Index Jahr für Jahr sehr erfolgreich abschneiden. Durch unseren Low-Code-Ansatz und die Nachnutzung vieler Bausteine erreichen unsere Kunden eine hohe Geschwindigkeit und Effizienz bei der Umsetzung digitaler Bürgerservices”, fügt Klaus Wanner, ebenfalls Geschäftsführer und Experte für E-Government bei cit, hinzu.

Weitere Meldungen:  MTI stärkt Security-Kompetenz durch Teilnahme an der Allianz für Cyber-Sicherheit

Der Smart City Index ist das Digitalranking der deutschen Großstädte. Expertinnen und Experten der Bitkom Research haben dafür in fünf Themenbereichen 12.717 Datenpunkten erfasst, überprüft und qualifiziert – von Online-Bürger-Services über Sharing-Angebote für Mobilität und intelligente Ampelanlagen bis hin zur Breitbandverfügbarkeit.

Mehr Informationen zum Smart City Index 2023: https://www.smart-city-index.de

Mehr Informationen zu den cit-Lösungen im Bereich Formularmanagement, Fallmanagement und Antragsmanagement für die öffentliche Verwaltung: https://www.cit.de/loesungen

Die cit GmbH ist ein führender Anbieter von flexiblen Low-Code-Plattformen im E-Government und Kundenservice mit Online-Formularen und Formularanwendungen, mit Formularserver und Formularmanagement, Workflows und sichererem Austausch von Dokumenten sowie mit integriertem Antrags- und Fallmanagement. Die innovative Produktfamilie cit intelliForm unterstützt öffentliche Auftraggeber und Unternehmen wie Banken und Versicherungen bei der webbasierten oder mobilen Umsetzung komplexer Antrags- und Verwaltungsabläufe. Die vollständig XBau-konforme Lösung cit intelliForm Virtuelles Bauamt (VBA) setzt Maßstäbe für digitale Bauanträge und öffnet bekannte Lösungen zum Baugenehmigungsverfahren für eine digitale Zukunft.
Zu den Kunden der cit gehören viele Behörden und Institutionen im öffentlichen Bereich wie die Länder Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hamburg, Brandenburg und Sachsen-Anhalt, die Landeshauptstädte München, Stuttgart, Dresden und Erfurt sowie die Deutsche Forschungsgemeinschaft. Die Produkte von cit werden auch von innovativen Partnern wie AKDB, dataport, msg group, Prosoz oder T-Systems erfolgreich eingesetzt.
Die cit GmbH wurde 1993 gegründet und hat ihren Stammsitz in Dettingen/Teck sowie Niederlassungen in Berlin, Bonn und Wernau (Neckar). Durch eine strategische Beteiligung der zur DSV Gruppe gehörenden S-Management Services GmbH an der cit GmbH gehört das Unternehmen seit 2023 zur Sparkassen-Finanzgruppe. www.cit.de

Firmenkontakt
cit GmbH
Andreas Mühl
Kirchheimer Str. 205
73264 Dettingen/Teck
+49 7021 / 950 858 -65
449e7003d6486ee43abd4d2d86e6b1613045be15
http://www.cit.de

Weitere Meldungen:  E-Rechnungs-Deadline: 27. November 2020

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
+49 7721 9461 220
449e7003d6486ee43abd4d2d86e6b1613045be15
http://www.bloodsugarmagic.com