Zwei Jungs, eine Idee und eine Erfolgsgeschichte made in Köln – 10 Jahre Tapetenagentur . 250 000 verkaufte Rollen, 1Mio 250 000 Quadratmeter tapezierte Wand, 62 500 glückliche Kunden und ganze 43 400 Google-Hits. Was vor 10 Jahren mit einer fixen Idee begann, ist heute ein profitables Unternehmen mit 9 Mitarbeitern, die Tapeten weltweit vertreiben.

Dabei hatten der ehemalige Marketingmann Carsten Malz und der Softwareentwickler Michael König mit Tapeten eigentlich gar nichts zu tun. Doch genau die verband aufs Beste ihre Leidenschaft für Software, Design und Inneneinrichtung.
Den Vertrieb von Tapeten im Internet boten im Jahr 2003 gerade mal drei weitere Anbieter an. Der in den letzten Jahren wachsende Focus auf die eigenen Vier Wände sowie das Thema “Retro” bescheinigten den beiden den richtigen Riecher und bis heute ein gutes Geschäft. Wenn auch heute mit einem anderen Selbstverständnis als noch vor 10 Jahren. War damals die entscheidende Frage, wo interessante Tapeten für den Verkauf zu bekommen waren, liegt der Schwerpunkt heute auf dem ausgewählten Sortiment und der Dienstleistung hinter der Tapete. Denn, bei den drei Anbietern ist es nicht geblieben in den letzten Jahren und dem harten Sortiments- und Preiskampf, deutschlandweit wie international, mussten sich die Kölner stellen. Und haben ihre Nische gefunden: so bietet die Tapetenagentur ein breites aber ausgewähltes Sortiment an, das von der Vorliebe für kleine, feine Labels über exklusive Künstlerdesigns bis hin zur Eigenmarke geht, die mit ihrem Bestseller, der Kaviardose, zum Aushängeschild der Agentur avanciert ist.

Fernab vom Mainstream sprechen Design und Preise ab 30 Euro pro Rolle Unternehmen und Privatmenschen an, die das Besondere suchen. Mit Knowhow und Zuverlässigkeit machte sich die Tapetenagentur dabei besonders unter Geschäftskunden einen Namen: direkte Recherche, zeitnahe Angebote und Lieferung auch nach Feierabend, ein Service, der Kunden unter Termindruck überzeugt. Längst orientiert sich der Kunde an Malz und König die, ganz nah am Markt, regelmäßig die neusten Trends und Besonderheiten zeigen und die zudem mit ihrem Team die außergewöhnlichsten Kundenwünsche erfüllen. Damit ist die Agentur heute viel mehr als ein reiner Anbieter schöner Tapeten, sie ist Partner von Bauunternehmern, Architekten, Ladenbesitzern und Fachjournalisten.

Weitere Meldungen:  jobs.logistik.express - Neues Jobportal für die Logistikbranche.

Und von Designern. Denn die haben unter dem Label “Selected” die Möglichkeit, über die Tapetenagentur ihre eigene Kollektion herauszubringen und sich damit vorzustellen. Designern die Möglichkeit zu geben, sich auf Tapeten auszutoben gefällt Kreativkopf Carsten Malz ebenso, wie kleinen feinen Labels die Möglichkeit zu geben, auf dem deutschen Markt Fuß zu fassen. Auf Messen lernt er die Anbieter kennen, meist Familienunternehmen, die in ganz kleinen Auflagen produzieren.

Die Zusammenarbeit mit Labels wie Miss Print, Mutter und Tochter aus England, oder Lavmi, einer Designerin aus Prag, rentiert sich dann meist in dreierlei Hinsicht: die Promotion auf der Website der Tapetenagentur steigert den Tapetenabsatz, die Tapetenagentur übernimmt die Vertretung der Labels in Deutschland und schafft damit ein exklusives Sortiment, worüber sich wiederum Kunden der Tapetenagentur freuen, entdecken sie doch hier Besonderheiten aus aller Welt.

Dass der Kundenkreis in den letzten zehn Jahren stetig gewachsen ist, das sehen Malz und König an den Zahlen, verblüfft sind sie trotzdem immer wieder, entdecken sie zufällig in einem Laden, einem Hotel oder in einer Magazin eine ihrer Tapeten. Letzteres sicher besonders, wenn ein Motiv aus ihrer gohome-Kollektion vom Titel eines australischen Wohnmagazins prangt. Sie verkaufen ihre Tapeten also bis ans andere Ende der Welt, aber auch nach Japan, Nord- und Südamerika und natürlich europaweit. Wobei man in Österreich und in der Schweiz die Auswahl außergewöhnlicher Tapeten ganz besonders liebt, ein Großteil der rund 3200 ausgewählten Tapeten im Internet-Shop-Sortiment werden an unsere Nachbarn rund um die Alpen verschickt.

Die auf der Website angebotenen Tapeten, sowie die rund 7.000 Tapeten im Lager der Agentur, setzen sich aus Handelsware zusammen, die Carsten Malz immer auf der Suche nach neuen, guten Styles auf Messen in Mailand, Paris, New York und London aufspürt und von Partner Michael König im Sortiment aufgenommen wird. König arbeitet ständig an der Verbesserung und Erweiterung des komplexen Shop-Systems, dem Herzstück der Agentur. Die Zuständigkeiten, da sind sich die erfolgreichen Partner einig, sind klar verteilt, denn nur so schaffen sie sich den Freiraum, den sie brauchen, die Agentur kreativ und technisch sicher erfolgreich auf dem Markt zu halten.

Weitere Meldungen:  Magento Commerce: Investitionen in Europa beschleunigen das Unternehmenswachstum

Doch neben den Großkunden, den Designern, Architekten, Modeleuten und Fernsehsender, die die besonderen Tapeten zum dekorieren von Showrooms, Ladenlokalen, Studios oder Magazinseiten nutzen, freuen sich Carsten Malz und Michael König, über Menschen, die mit einer ihrer Tapeten ihr zu Hause zu einem Wohlfühlort machen. Und weil man Tapeten anfassen, im Licht betrachten und auch mal direkt vergleichen möchte, ist die TapetenAgentur im Hinterhaus der Jakobstraße 66 in der Kölner Südstadt in ihrem zehnten Jahr jetzt noch öfter zu besuchen: von montags bis freitags in der Zeit von 14 bis 17 Uhr, sowie donnerstags bis 19 Uhr, ist die Agentur offen für jeden, der Lust hat am Dekorieren, an Design und individuellem Wohnen. Die Tapeten die, bis auf den Namen, nichts gemein haben mit dem üblichen Baumarktsortiment, sind auch gleich vor Ort zu kaufen. Eine Innenarchitektin die zu den Showroomzeiten auch immer anwesend ist, bietet zudem eine professionelle Beratung. Und die ist sicher hilfreich, gibt es doch so viel zu entdecken! So findet man neben Tapeten auch eine große Auswahl an Wandtattoos und immer mehr ganz besonders schöne Kindertapeten.

10 Jahre Tapetenagentur, das ist 10 Jahre Knowhow und Dienstleistung rund um die Tapete. 2 Freunde, Mitarbeiter, die von Beginn an dabei sind und die besondere Wandverkleidung als gemeinsame Motivation. 10 Jahre gesucht, gefunden, beraten und verkauft. Gute Ideen, viel Arbeit und glückliche Kunden. Die soll es in den nächsten 10 Jahre auch geben, da sind sich Malz, König und ihr Team einig. Allerdings überlassen sie den Kunden viel mehr das Wie. An Ideen mangelt es den Kölnern nicht, man darf also gespannt sein auf die nächsten 10 Jahre…

Weitere Meldungen:  Marburger Tapetenfabrik

Wer unter diesem reichhaltigen Angebot immer noch nicht fündig wird, der macht sich seine Tapete eben selbst! Auch das ist möglich und zeigt nunmehr Eines: der kreativen TapetenAgentur gehen die Ideen nicht aus.

Die TapetenAgentur
2003 gründeten Carsten Malz und Michael König die TapetenAgentur. Seitdem hat sie sich zu einem der führenden Online-Shops auf dem weltweiten Markt für TapetenDesign etabliert.

Kontakt:
TapetenAgentur – Carsten Malz & Michael König GbR
Carsten Malz
Jakobstr. 66
50678 Köln
0221 932 81 82
carsten.malz@tapetenagentur.de
http://www.tapetenagentur.de

Schreibe einen Kommentar