Yanfeng Visteon Automotive Electronics baut auf globales Wertschöpfungsnetzwerk von E2open

Führender chinesischer Automobilzulieferer automatisiert sein Supply Chain Management mit “Collaborative Execution”

Yanfeng Visteon Automotive Electronics baut auf globales Wertschöpfungsnetzwerk von E2open

Düsseldorf, 03. Juni 2013 – Yanfeng Visteon Automotive Electronics, ein Joint-Venture von Yanfeng Visteon Automotive Trim Systems und Visteon Corporation (NYSE: VC), entschied sich für E2open (NASDAQ: EOPN) zur Transformation ihrer Supply Chain Systeme. Mit Hilfe der Cloud-basierten Steuerung dynamischer Wertschöpfungsnetzwerke von E2open will Yanfeng Visteon Automotive Electronics sein globales Liefernetzwerk verbessern und ausbauen. Das Unternehmen strebt einen automatisierten Informationsfluss, ein konsolidiertes Berichtswesen weltweiter Ausgaben sowie eine Echtzeit-Analyse von Lieferzuständen und kritischen Abläufen innerhalb ihres Netzwerks von mehr als 600 Lieferanten an.

“Yanfeng Visteon Automotive Electronics freut sich über die Partnerschaft mit E2open. Wir
werden ein Supply Chain-Programm von höchstem Niveau aufzubauen”, sagt Hanson Zhang, Leiter Einkauf & Logistik bei Yanfeng Visteon Automotive Electronics. “Die Cloud-basierte Lösung von E2open ermöglicht uns, eine unternehmensübergreifende Plattform für unsere Lieferanten und Handelspartner aufzubauen, das Risikomanagement zu verbessern und unseren internationalen Kunden einen ausgezeichneten Service zu bieten. Das macht Yanfeng Visteon Automotive Electronics zu einem Vorreiter herausragenden Supply Chain Managements in der chinesischen Automobilindustrie.”

Als führender Anbieter in der chinesischen Automobilindustrie von Audio- und Messgeräten entwirft und produziert Yanfeng Visteon Automotive Electronics eine Vielzahl an elektronischen Kontroll-Lösungen in den Bereichen Navigation, Audio-Entertainment, zentrale Steuerungs- und Leistungsmodule. Das Unternehmen verfügt über sechs Produktionsstätten in China und betreibt das größte Elektronik-Technologie Forschungs- und Entwicklungszentrum in Asien.

“Die hoch integrierte Cloud-basierte Supply Chain-Plattform von E2open ermöglicht es uns, die Komplexität im IT-Bereich zu reduzieren und flexibler zu agieren”, sagt Roy Wang, Leiter Informationstechnologie bei Yanfeng Visteon Automotive Electronics. “Ziel ist es, unsere SCM-Effektivität zu erhöhen und gleichzeitig unsere Betriebskosten zu senken.”

“Aufgrund der fortlaufenden Expansion der chinesischen Automobilindustrie ist es entscheidend, dass alle Beteiligten des wachsenden Liefernetzwerks von Yanfeng Visteon Automotive Electronics in der Lage sind, effizient miteinander zu kommunizieren. Nur so können potentielle Abweichungen schnell erkannt und behoben sowie ausgezeichnete Service-Levels eingehalten werden”, sagt Mark Woodward, Präsident und CEO von E2open. “Unsere strategische Partnerschaft mit Yanfeng Visteon Automotive Electronics bietet eine ausgezeichnete Möglichkeit für E2open, seine Präsenz auf dem asiatisch-pazifischen Markt weiter auszubauen.”

Mehr als 34.000 Handelspartner mit über 105.000 registrierten Nutzern sind derzeit an das E2open Business-Netzwerk angeschlossen. Dadurch erhalten die Teilnehmer Zugang zu Daten und Informationen, können diese austauschen und ihre Prozesse sicher und in Echtzeit steuern. Das E2open Business Netzwerk verfügt außerdem über Kollaborations-Werkzeuge und Analyse-Funktionen, mit deren Hilfe die Kunden schnelle, fundierte und nachhaltige Entscheidungen treffen können.
Mehr Informationen zu E2open unter www.E2open.com , bzw. über Twitter ( https://twitter.com/E2open_Deutsch ) und Facebook ( http://www.facebook.com/E2open ).

E2open (NASDAQ: EOPN) ist ein führender Anbieter von strategischen Lösungen zur Steuerung des Dynamischen Wertschöpfungsnetzwerkes. Die Cloud-basierten, On-Demand Softwarelösungen geben Unternehmen ganzheitliche Transparenz und Kontrolle über die Beschaffungs-, Fertigungs-, Logistik- und Distributionsprozesse mit Lieferanten und Partnern. E2open bietet kontinuierliche Steuerungsinformationen in Echtzeit, die es Partnern ermöglichen, gemeinsam potenzielle Abweichungen und Engpässe zu identifizieren, Szenarien intelligent zu analysieren und Lösungen schnell umzusetzen. Zu den Kunden von E2open zählen Kuehne + Nagel, IBM, L’Oréal, Vodafone, Motorola, Celestica, Cisco, Dell, HGST, LSI und Seagate. Der Hauptsitz von E2open befindet sich in Foster City, Kalifornien, mit Niederlassungen weltweit. Die Geschäftsstelle für DACH befindet sich in Düsseldorf. Weitere Informationen unter www.e2open.com.

Kontakt
E2open
Nadjya Ghausi
Stadttor 1
40219 Düsseldorf
0211 300 3426
Nadjya.Ghausi@e2open.com
http://www.e2open.com

Pressekontakt:
Weissenbach PR
Bastian Schink
Nymphenburger Str. 86
80636 München
089-5506 7775
E2open@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: