Münchner Startup feiert Premiere auf der SPS 2023 in Nürnberg

Xplain Data präsentiert erstmals autonomen Causal DiscoveryBOT

Darstellung der Ergebnisse aus dem Causal Discovery Verfahren

Xplain Data präsentiert vom 14. – 16. November erstmals den autonomen Causal DiscoveryBot. Dieser bahnbrechende Bot arbeitet im Hintergrund einer Anlage und analysiert kontinuierlich die anfallenden Daten aus allen Produktionsschritten. Ziel ist es, in der Fülle von Korrelationen zu einer Zielgröße die wenigen Faktoren zu finden, die die Zielgröße kausalen beeinflussen – z.B. Faktoren, die die Qualität produzierter Werkstücke gefährden. Zeichnen sich neue Ursachen signifikant ab, erfolgt eine Nachricht an den Anlagenbetreiber.

Messebesucher haben die Möglichkeit sich schnell und detailliert über das umfassende Angebot an Causal AI Technologien für die Produktions-Optimierung in Halle 6, Stand 241F im Bereich “Automation meets IT”, zu informieren.

Gemäß einer Deloitte-Studie werden in der Fertigungsindustrie jährlich etwa 1.812 Petabyte an Daten erzeugt, mehr als in jedem anderen Wirtschaftszweig. Diese Beobachtungsdaten, die in verschiedenen Datenbanken (SCADA, MES, CRM …) entlang der Supply Chain gespeichert werden, bilden das Fundament für die Xplain Causal AI Lösungen. Diese identifizieren die Faktoren mit kausalem Einfluss auf die Wertschöpfung (z.B. Root Causes für n.i.o.-Produkte).
“Post-mortem-Analysen sind oft nur von begrenztem Nutzen. Mit der Einführung des Causal DiscoveryBOT sind wir nun erstmals in der Lage, unsere Verfahren direkt in den laufenden Betrieb einer Anlage zu integrieren. Der Bot wird so zum fixen Bestandteil einer Produktionslinie und gibt unseren Kunden die Sicherheit, schnell auf neu auftretende Fehlerfaktoren aufmerksam zu werden,” so Dr. Michael Haft, CEO der Xplain Data GmbH.

Durch die Erkennung von Ursache und Wirkung in den Historian Data können Xplain Data Kunden:
-fundiertere Entscheidungen zu korrigierenden Eingriffen in den Fertigungsablauf treffen,
-die Qualität und Nachhaltigkeit der Fertigungsaktivitäten signifikant verbessern und somit
-die Produktionskosten nachhaltig senken.

Weitere Meldungen:  Bund der Selbständigen deckt auf: KI wie ChatGPT bereits seit Jahrzehnten in der Politik im Einsatz

Die Xplain Data GmbH, gegründet 2015, fokussiert sich auf die Entwicklung innovativer Technologien im Bereich Causal AI. Die Xplain Data Algorithmen ermöglichen es Unternehmen aller Branchen, die wenigen, potenziell kausalen Zusammenhänge in ihren “Real World Data” zu erkennen, die sich hinter einer Fülle belangloser Korrelationen verbergen. Anwender können mit diesen Erkenntnissen über Ursache und Wirkung in ihre Geschäftsprozesse eingreifen, um Fehlerursachen zu beseitigen oder positive Effekte zu verstärken. Zu den Xplain Data Kunden zählen führende Unternehmen aus Maschinenbau und Produktion sowie aus dem Gesundheitswesen, die die Technologien neben anspruchsvollen Datenanalysen z. B. auch für Produktions-, und Ertragsoptimierung sowie Versorgungsanalysen nutzen.

Kontakt
Xplain Data GmbH
Monika Roy
Grünlandstrasse 27
85604 Zorneding
0172 85 77 806
ae5851535ee686c2d8bc46484a360d039a77fcda
http://www.xplain-data.com