Von der humorvollen Kommunikation zum Humorprofi – zertifizierte Ausbildung zum Humortrainer und Coach

WIR STELLEN SIE AUF DIE FÜSSE - Humortrainer Ausbildung

Tamala Team – humorvoll professionell seit 40 Jahren

In Teams und in der Führung beginnt sich ein neuer Stil durchzusetzen. Die Idee, Humor als notwendigen Teil einer Unternehmenskultur zu betrachten, findet ausgehend von Amerika immer breitere Zustimmung auch in europäischen Unternehmen. Humor bewirkt im Unternehmen und sozialen Institutionen eine heitere Gelassenheit, die neue Perspektiven ermöglicht. Inzwischen ist es wissenschaftlich nachgewiesen, dass sich Effizienz in sozialen Organisationen und Firmen nachhaltig steigern lässt, wenn Führungskräfte ihren Mitarbeitern mit einer gesunden Portion Humor begegnen.
Humortechniken führen auch zu weniger Stress im Berufsalltag. “Lachen fördert Leistungen. Nicht nur die eigene Leistung, sondern auch die Ihres ganzen Teams. Diverse Studien fördern ans Tageslicht, dass Menschen, die fröhlich sind, gemeinhin sympathischer wirken und als kompetenter wahrgenommen werden. Humor bessert das Betriebsklima, was dazu führt, dass Arbeitsabläufe besser funktionieren.” (Emil Herzog, Marketingleiter Nestle Schweiz).
Techniken für die Praxis
Das Konstanzer Trainingsinstitut HumorKom® hat Techniken entwickelt, die jederzeit im Berufsalltag eingesetzt werden können, um eine heitere Gelassenheit, ein neues Denken und stressfreies Arbeiten im Zeitalter von Digitalisierung und agilen Unternehmensstrukturen zu ermöglichen. Dies ist die Grundvoraussetzung, insbesondere auch für kreative Prozesse. Führungskräfte, Teams und Einzelpersonen entdecken im geschützten Rahmen einer Trainingssituation ihre eigenen Humorressourcen und erkennen den eigenen Humorstil. Die Fähigkeit zu relativieren oder mit Unerwartetem zu verblüffen kann trainiert werden, und der Faktor Stress kann immer mehr durch den Faktor Humor ersetzt werden. Die Wissenschaftler der renommierten Berkeley-Universität in den USA betrachten Humor als den 4. Produktionsfaktor, der jede Institution und jedes Unternehmen mitberücksichtigen sollte.
Humor als Kompetenz
Humor wird immer mehr als Kompetenz betrachtet und gilt in den englischsprachigen Ländern als nicht zu unterschätzende Fähigkeit, um beruflich Karriere zu machen. Amerikanische und japanische Firmen testen in den Vorstellungsgesprächen vermehrt den Bewerber auf seine Humorfähigkeit sowie die Fähigkeit, Fehler zuzulassen. Denn erst dann entstehen neue Ideen. Im deutschsprachigen Raum befindet sich die Entwicklung noch in den Kinderschuhen, wird aber in den letzten Monaten in vielen renommierten Zeitschriften diskutiert. Die Entwicklung – gerade im Gesundheitsbereich und bei den neuen agilen Unternehmensstrukturen vieler DAX-orientierten Unternehmen ist rasant. Thomas Holtbernd und der Konstanzer Professor Helmut Bachmaier haben in ihren Büchern Führungsfaktor Humor und Lachen macht stark mit einigem Erfolg versucht nachzuweisen, wie Humor als Teil der Unternehmenskultur ein wesentlicher Produktionsfaktor ist. Was in diesen Büchern noch etwas theoretisch klingt, haben die Leiter des Internationalen Trainingsinstituts HumorKom Udo Berenbrinker und Jenny Karpawitz in ihren Seminaren und Inhouse-Schulungen für renommierte Firmen umgesetzt. Zu ihren bekanntesten Kunden gehören die UBS, der Kanton St.Gallen, sowie die AOK Deutschland, La Roche in der Schweiz sowie zahlreiche Kliniken und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Humor ist erlernbar! Ausbildung zum Humortrainer, Berater und Coach
HumorKom Konstanz hat die Ausbildung “Vom Humorberater über den Humortrainer zum Humorcoach” entwickelt Gerade im Gesundheitsbereich wollen die Institutionen die Humortrainer und Berater an ihr Haus binden. In Stuttgart sowie in Zürich ist im Rahmen der Pflege-und Ärzte-Ausbildung das Fach Humor fester Bestandteil der Ausbildung geworden. Vom Humorpractitioner zum Humortrainer und -Coach vermittelt die patentierte HumorKom®-Ausbildung in 2 Jahren Fertigkeiten und Methoden, nach denen Sie selbst Trainings, Coachings und Vorträge im Bereich Humor und Kommunikation entwickeln, strukturieren und überzeugend durchführen können.

Weitere Meldungen:  KYOCERA präsentiert Sushi-Tipps vom Profi

Die Ausbildung ist stufenweise aufgebaut
In Level I geht es darum, die eigenen Humorressourcen zu entdecken, verschiedene Humormethoden kennenzulernen. Je nach Entscheidung können die Teilnehmer in Level II die professionellen Fähigkeiten und das Wissen eines Humortrainer oder -Coach erwerben.

Die seit 2005 am Internationalem Trainingsinstitut Humorkom ausgebildeten Trainer besetzen als Freelancer oder in Festanstellung zahlreiche Positionen in der Personalführung, im Marketing bzw. im Coaching. Die Auftraggeber ist die gesamte Gesundheitbranche, die IT-Industrie sowie Verwaltungen und soziale Institutionen.
DIE NÄCHSTE AUSBILDUNG BEGINNT IM JANUAR 2024
Informationsseminare
11.-12.11. Die Kunst der Improvisation – Am Anfang ist immer das “JA” https://www.tamala-center.de/seminare/play-die-kunst-der-improvisation.html
ONLINE-KURS 16.-17.11. Humor als soziale Kompetenz Humortraining: Humorstrategien für alle, insbesondere Pflegeberufe (humorkom.de)

HumorKom – Internationales Trainingsinstitut für Humor und Kommunikation
Inhouse-Trainings im Bereich Kommunikation, Körpersprache, Sprachwitz, Reszilenztraining, Softskill
Offene Seminare und online Training
Ausbildung zum Coach und Humortrainer, Seminarschauspieler, Vorträge für Gesundheitbranche

Firmenkontakt
HumorKom –
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str. 23
78467 Konstanz
017626742000
075319413160
e75be34baf6443765b3fdc431e03de7cc4b61998
http://www.humorkom.de

Pressekontakt
Jenny Karpawitz
Jenny Karpawitz
Fritz-Arnold-Str. 23
78467 Konstanz
+4975319413140
e75be34baf6443765b3fdc431e03de7cc4b61998
http://www.humorkom.de