Im Netz kursieren viele Artikel, trotzdem werden die meisten Unternehmen nicht wirklich schlau daraus. Deswegen bringen wir Licht ins Dunkle.

Wie man Google im Sturm erobert und im Ranking steigt!

Grundlage jedes Unternehmens

Die W-Fragen
Klingt jetzt einfacher als es ist, aber viele Unternehmen scheitern bereits hier. Mach Dir im ersten Schritt bewusst, womit Du Dein Geld verdienen möchtest und Deinen dazugehörigen Zeitaufwand – Stichwort Pareto-Prinzip.
Moderne Werbeagenturen sprechen von “Expertenstatus”, wir persönlich machen es konkret und platzieren unsere Kunden mit “Nobrainer-Angeboten” auf dem Markt. Aber was bedeutet das?
Durch gezielte Marketingmaßnahmen und Positionierung wirst Du so einzigartig, dass es nur Dich als Lösung für den Kunden gibt.
Wahl der Werbemittel
Die Vielfalt an Marketingmöglichkeiten kann überwältigend sein. Hier wird man regelrecht überflutet und hat mehr Fragezeichen als Lösungen.
Die Realität: 2.000 EUR hier raus, 1.000 EUR noch da und am Ende hat man kein Ergebnis.
Das kennen wir, und wir hören es von unseren Kunden immer wieder.
Die Lösung ist simpler als Du denkst. Fokussiere Dich das Wesentliche! Wie bei allen Maßnahmen kommt es auf die Qualität an, daher legen wir einen Wert auf:
Webseite die Kunden zum Kauf motiviert
starke lokale Präsenz
ein ansprechendes Google-Profil

Kundensicht
Ein interessanter Aspekt der Kundensicht liegt in der Psychologie des Verbrauchers. Stell Dir vor, ein Kunde steht vor der Wahl, sein Badezimmer von einer Sanitärfirma renovieren zu lassen, die Heizung, Klima, Badsanierung und Fliesen anbietet. Auf der anderen Seite steht ein Spezialist, der sich ausschließlich auf Badsanierung konzentriert.
Psychologisch betrachtet sucht der Kunde nach Expertise und Fokussierung. Die Spezialisierung erzeugt Vertrauen und schafft die Vorstellung von höherer Kompetenz in einem bestimmten Bereich. Der Kunde fühlt sich automatisch zum Spezialisten hingezogen, da dieser als Experte in der Badsanierung wahrgenommen wird. Selbst wenn das Angebot der Konkurrenz breiter erscheint, überzeugt die gezielte Fokussierung auf ein Fachgebiet.
Dieser psychologische Aspekt unterstreicht die Bedeutung einer klaren Positionierung und gezielten Marketingstrategien, um Kunden nicht nur zu gewinnen, sondern auch nachhaltig zu überzeugen.

Weitere Meldungen:  Marketing und Wirkung für Solopreneure

Ohne …. geht nichts
Jetzt kommt der häufigste Fehler: die Webseite.
Es gibt nicht nur eine optische oder technische Betrachtungsweise. Es ist ein Synergie-Spiel mit der oft vergessen Zutat: Psychologie.
Jede SEO Agentur springt jetzt gleich ums Ecke. Ja, alle anderen Punkte sind auch wichtig, aber der häufigste Fehler ist nicht zu erkennen, dass die Webseite eine Verkaufswerkzeug ist. Viele Unternehmen machen hier den Fehler und vergessen den Sinn der Webseite – den sogenannten Roten Faden.
Deine Webseite muss also den Kunden in den Bann ziehen. Das Angebot muss klar ersichtlich sein und warum er es bei Dir kaufen sollte.
Dieser Tipp ist Millionen Wert: Eine Webseite ist nicht nur irgendwas, es ist ein Verkaufselement.

Wie schnell geht es nach oben?
Der erste Schwung ist innerhalb des ersten Monats bemerkbar. Gerade durch die Lokale Präsenz entstehen innerhalb kürzester Zeit viele Backlinks, die Google sehr begrüßt.
Du musst Dir vorstellen Google bewertet Dein Unternehmen anhand vieler Aspekte – einfach gesagt will Google aber an den Suchenden qualitative und seriöse Daten abliefern. Daher müssen die sogenannten NAP-Daten (Name, Adresse, Phone) einheitlich sein. Je mehr hochwertige Datenpunkte hinterlassen werden, desto besser bewertet Euch Google.
Du rutscht also in Folge nach oben und machst Plätze gut. Mehr geht im ersten Moment nicht! Agenturen versprechen häufig “Wir bringen Dich sofort auf Platz 1” – das ist technisch unmöglich. Also Vorsicht bei solchen Aussagen!
Jetzt kommt die Zeit, wo du Dich beweisen musst, Rezensionen sammelst und der Erfolg – muss man auch ganz klar sagen – von Dir abhängt. Sammel viele Bewertungen – eine Statistik von Brightlocal zeigt, dass 88 % der Nutzer Online-Bewertungen genauso vertrauen wie persönliche Empfehlungen.
Google wertet Nutzerdaten besser, als eigene Daten.
Wenn Du das schaffst, durchbrichst Du die unsichtbare Mauer und bewegst Dich Richtung Spitze deiner Stadt.
Eine Studie von Search Engine Journal zeigt, dass Websites mit Kundenbewertungen bis zu 15 % höhere Konversionsraten erzielen. (Quelle: Search Engine Journal)

Weitere Meldungen:  ONE.CON 2022: Innovationsprojekte aus der SAP Industry Community live erleben

Was ist mit…?
Ja, SEO, SEA und andere Werbeanzeigen sind wichtig. Stürz dich aber nicht sofort auf alles!
Das hat den Vorteil: du schmeißt das Geld nicht raus. Stell Dir vor, Du gibst Geld aus, dafür das Leute auf deine Webseite gehen und sie sofort wieder verlassen. Das schmerzt extrem!
Investiere Dein Geld & Zeit in eine gute Webseite, deine lokale Präsenz und ein ordentliches Googleprofil.
Wir sagen so schön:
“Erstmal laufen lernen, anschließend sollte man individuell gucken, welche Werbemaßnahmen zu Deinem Geschäftszweig passen.”

Wir machen aus irgendeinem Unternehmen – das Unternehmen.

Erhalte eine verkaufsoptimierte Website, die mehr Nachfragen erzeugt und Besucher in Kunden verwandelt – ohne Zeit, Ressourcen und Geld zu verschwenden.

Kontakt
Präsenzmacher
Viktor Grauer
Steintorstr. 2 a
31028 Gronau (Leine)
0381 33738375
4e34a205fff92e1077801170612a4e61c14db36c
https://www.praesenzmacher.com/