ATEV und GS YUASA erweitern Erfolgsportfolio um Motorcycle-Sortiment

"Wer ein Motorrad hat, kennt YUASA"

Professionelles Miteinander und verlässliche Präsenz als Erfolgsrezept (Bildquelle: GS YUASA)

Krefeld, 03. Mai 2023 – ATEV und GS YUASA heben die Zusammenarbeit auf die nächste Stufe. Nach einem überaus erfolgreichen Start mit der gesamten Palette an Automobilbatterien, folgt nun das gesamte Produktspektrum für den Motorradmarkt. Ausschlaggebend für den Erfolg der Partnerschaft ist neben der Erstausrüsterqualität der GS YUASA -Produkte das professionelle Miteinander auf Augenhöhe und die verlässliche Präsenz des Batterieherstellers im Außendienst.

Die Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen besteht seit nunmehr zwei Jahren und fokussierte sich zunächst auf Automobilbatterien: Vor allem die AGM-Modelle mit bis zu 360.000 Starts überzeugten sowohl die ATEV-Gesellschafter, als auch die von ihnen belieferten Werkstätten. Ergänzt wird das Erfolgsportfolio nun um Motorrad-Batterien, darunter die weltweit bekanntesten und erfolgreichsten Typen YB4L-B; YTX9-BS und YTX12-BS, sowie Prüf- und Ladegeräte.

“Die verlässliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit ATEV schätzen wir sehr”, so Raphael Eckert, General Manager Sales & Marketing Components der GS YUASA Germany GmbH. “Mit 78 Gesellschaftern ist ATEV einer der größten überregionalen Einkaufsverbände in der DACH Region. Neben unseren Produkten überzeugten vor allem unsere Außendienst-Profis, die mit jedem Gesellschafter in Kontakt treten, gegebenenfalls mit ihm gemeinsam die individuellen Anforderungen seiner Kunden definieren und so die exakt passenden Produkte vorstellen.”

Erweiterung um MC-Range folgerichtig
Den Erfolg in der Zusammenarbeit sieht ATEV zudem in der geordneten Distributionsstruktur von der ihre Werkstatt-Kunden und damit natürlich deren Endkunden profitieren. Auch die kreativen und unkompliziert realisierbaren Marketing-Pakete überzeugen die Handelsexperten. Auf dem Markt für Motorradbatterien ist GS YUASA zudem weltweit eine etablierte Größe. “Jeder der ein Motorrad hat, kennt YUASA”, ist sich Sven Griebert, Geschäftsführer des ATEV Verbands sicher. “Da diese Kunden in der Regel auch einen PKW besitzen für den sie in eine ebenso hochwertige OE-Starterbatterie investieren, ist die Erweiterung des Sortiments nur folgerichtig.”

Weitere Meldungen:  VDMplus erleichtert das Miteinander im Musikbusiness

GS YUASA ist einer der größten Hersteller und Lieferanten von wiederaufladbaren Batterien mit Produktionsstätten weltweit sowie Erstausrüster vieler großer Marken. Die Hochleistungsbatterien der Typen YTX, YTZ und GYZ werden nur von GS YUASA produziert und sind eingetragene Marken von GS YUASA.
Die GS YUASA Battery Germany GmbH, gegründet 1983 als YUASA Battery (Europe) GmbH, hat ihren Sitz in Krefeld und betreut von dort aus 15 Länder innerhalb Europas. Zu den drei Geschäftsbereichen zählen neben dem Bereich Motorcycle (Motorrad-Starterbatterien) zudem Automotive (Automobil-Starterbatterien) und Industrial (Industriebatterien für Standby- und zyklische Anwendungen).

GS YUASA ist Sponsor des Repsol Honda Teams HRC in der MotoGP, des Yamaha Teams im Motocross GP und des GERT56 Racing Teams.

Firmenkontakt
GS YUASA Battery Germany GmbH
Dirk Neumann
Wanheimer Str. 47
40472 Düsseldorf
+49 (0)211 417900
4a977d3a7873b3464af7193f85dd1aa31191e78a
http://www.gs-yuasa.de

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Melanie Nagy
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
4a977d3a7873b3464af7193f85dd1aa31191e78a
http://www.lorenzoni.de