Wozu Sie einen Solarregler für Ihre Anlage brauchen

Welchen Solar-Laderegler brauche ich?

Berlin, 09.01.2023 – Egal ob Sie eine PV-Anlage auf Ihrem Hausdach oder auf dem Wohnmobil betreiben, ein hochwertiger Solarladeregler ist eine Investition, die sich lohnt. Stellen Sie deswegen sicher, dass Sie den richtigen Laderegler für Ihre Bedürfnisse wählen, um die bestmögliche Leistung aus Ihrer Solarenergie zu erzielen.

Solar-Laderegler sorgen dafür, dass der Solarakku mit dem richtigen Ladestrom geladen wird und keinen Schaden durch zu hohe (oder zu niedrige) Ladespannungen und -ströme nimmt. Dadurch kann die Leistung, Kapazität und Lebensdauer eines Akkus erheblich optimiert werden. Damit bei Nacht das Modul nicht als Verbraucher die Batterie entlädt, ist serienmäßig in jedem Laderegler eine Rückstromsperre eingebaut. Weiterhin verhindern Laderegler eine Tiefentladung des Akkus, wenn der Verbraucherausgang benutzt wird, der Verbraucherstrom wird dann vor Erreichen der schädlichen Tiefentladeschwelle abgeschaltet.

Eine Solaranlage für ein Boot, ein Wohnmobil oder einen Wohnwagen besteht in der Regel aus drei Teilen:

– einer Batterie
– einem Solarmodul
– und einem Solarregler

Das Modul sammelt das Sonnenlicht und wandelt es in Energie um, während der Regler als Verbindung zwischen der Batterie und dem Solarmodul fungiert. Ein Laderegler für Photovoltaik-Anlagen berücksichtigt bei kalten Temperaturen außerdem die äußeren Bedingungen dadurch, dass er die Ladespannung einer geschwächten Batterie erhöht, um eine effizientere Ladung zu ermöglichen.

Ohne einen Laderegler müssten Sie die Ladespannung durchgängig selbst überwachen, was wegen schwankender Sonneneinstrahlung jedoch unmöglich ist.

Welchen Solar-Laderegler brauche ich?
Die Wahl des Ladereglers ist abhängig von Ihrem Solarmodul und Ihrer Batterie. Der Laderegler sollte auf jeden Fall die maximale Solarmodulspannung von 12V oder 24V vertragen.

Weitere Meldungen:  Vidal MMI GmbH baut Online Sales-Team weiter aus

Was macht ein Solar-Laderegler?
Ein Solarladeregler ist das Bindeglied zwischen Batterie und Solarmodul. Er übernimmt die Aufgabe, den Solarstrom zu regulieren und dafür zu sorgen, dass die Solarbatterien vor Überladung und Überhitzung geschützt sind.

Ist ein Solar-Laderegler nötig?
Alle Batterien benötigen einen Laderegler, ansonsten müssten Sie die Ladespannung selbst überwachen, was allerdings unmöglich ist.

Wann lohnt sich ein MPPT Laderegler?
Bei hohen Schwankungen in der Lichtintensität lohnt sich ein MPPT Laderegler und bringt bis zu 30% mehr Solarleistung.

Die bekannten MPPT Solarladeregler von Victron Energy sind bei uns im Online-Shop zum besten Preis erhältlich. So profitieren auch Sie von den Vorteilen der Premium-Technologie der MPPT-Serien von Victron.

Unser Expertenteam steht Ihnen jederzeit mit Erfahrung und Know-How zur Seite, wenn Sie Fragen zur Auswahl des richtigen Ladereglers haben.

Solarivo wurde im Juni 2021 von Jullie M. Rosas in Frankfurt gegründet und bietet individuelle Solarlösungen, die auf die Bedürfnisse von Haus-, Boot- oder Wohnmobilbesitzer zugeschnitten sind. Mit einem komplett digitalen Einkaufserlebnis bietet das Unternehmen einen einfachen Zugang zur Erzeugung von Solarenergie und ermöglicht es Menschen, erneuerbare Energie im eigenen Haus, Mietwohnung oder Unterwegs erzeugen, nutzen und damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten zu können. Solarivo beschäftigt weltweit mehr als 65 Mitarbeiter und verfolgt die Vision, Solarenergie Produkte für Menschen erschwinglicher zu machen

Firmenkontakt
Solarivo
Anton Vogt
Eschersheimer Landstraße 42 42
60322 Frankfurt am Main
06920091850
info@solarivo.de
https://solarivo.de/

Pressekontakt
Solarivo
Thomas Fleischmann
Eschersheimer Landstraße 42 42
60322 Frankfurt am Main
06920091850
presse@solarivo.de
https://solarivo.de/