7. Februar 2024 – In dieser Woche wird am Freitag der Film “Arielle, die Meerjungfrau” aus dem Jahr 1989 beim Kinoabend im Subtropischen Badeparadies im Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand gezeigt. Der Film basiert auf dem Märchen “Die kleine Meerjungfrau” von Hans Christian Andersen und wurde mit der Technik der Elektrofotografie hergestellt. Er handelt von einer kleinen Meerjungfrau, die sich nichts so sehnlich wünscht, wie ein Mensch zu sein. Auf dem Weg dorthin warten viele Abenteuer auf sie.

“Wir freuen uns sehr, auch in dieser Woche mit unseren Gästen einen schönen Kinoabend zu verbringen. Und in der kommenden Woche geht es dann mit dem nächsten Kinoerlebnis weiter. Die Filmtitel werden auf den Social Media Kanälen von den Kinofans abgestimmt. Die Abstimmung erfolgt rund vier Wochen vor dem Termin über eine bequeme Umfrage in der Instagram-Story”, erklärt David Depenau, Sprecher der Geschäftsführung des Ferien- und Freizeitparks Weissenhäuser Strand.

Die Gäste können im Badeanzug oder im lockeren Outfit erscheinen. Der Eintritt beinhaltet einen Softdrink und eine Portion leckeres Popcorn oder Nachos mit Dip, Leihbademäntel gibt es mit einem Aufpreis. Tickets sind vor Ort an der Kasse erhältlich, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Einlass ist um 20 Uhr, der Film startet um 20.30 Uhr. Weitere Informationen erhalten interessierte Leserinnen und Leser unter www.weissenhaeuserstrand.de

Der Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand an der Ostsee/Hohwachter Bucht ist mit seinen umfangreichen Sport-, Erlebnis-, Wellness- und Übernachtungsmöglichkeiten einmalig in Norddeutschland. Auf über 1.000.000 Quadratmetern können Gäste zwischen Ferienwohnung, Ferienhaus, Penthouse und 4-Sterne-Strandhotel wählen. Zusätzlich zum klassischen Ostseeurlaub am weißen Sandstrand bietet die Anlage das ganze Jahr über wetterunabhängige Ferien: Subtropisches Badeparadies, Waterpark, Abenteuer Dschungelland, Heimspiel, Animation, KidzClub, Sport- und Spielpark sowie Dünenbad. Auch gastronomisch wird auf Vielfalt gesetzt. Vom Dschungelrestaurant über das Spezialitätenrestaurant “Sonnenrose”, die “Osteria” und das “Heimisch” bis hin zum American Diner und zum “Möwenbräu” inklusive Buffet-Bereich, Live-Cooking-Station, Eventbereich und Ausschank des Hausbiers “Möwenbräu” – kulinarisch ist für alle etwas dabei. www.weissenhaeuserstrand.de

Weitere Meldungen:  Weissenhäuser Strand: Wieder Metal Hammer Paradise an der Ostsee

Firmenkontakt
Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand
Annika Hauck
Seestrasse 1
23758 Weissenhäuser Strand
04361 55 27 16
04361 55 27 30
b329489f5f49eb947c7fed85d1f814569fa41379
http://www.weissenhaeuserstrand.de

Pressekontakt
[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Prof. Dr. Astrid Nelke
spandauer damm 42c
14059 berlin
01777037412
0307032668
b329489f5f49eb947c7fed85d1f814569fa41379
http://www.knowbodies.de