Was hat Gott damit zu tun?

Email

christliches.jpg

Lesestoff zur Advents- und Weihnachtszeit: eine Frau der Reformationszeit, eine Entführung im Heiligen Land und mehr .

Reformationstag, Allerheiligen, Advent, Weihnachten – am Jahresende stehen zahlreiche christliche Feiertage. Den einen oder anderen religiöse Aspekt verarbeiten Autoren zu ganz unterschiedlichen, spannenden Romanen. Wie lebte eine kluge Frau in der Reformationszeit? Welche Fragen stellt ein kleines Mädchen an Gott? Wie begegnen sich Menschen verschiedener Religionen? Eine Auswahl von sechs Buchtiteln bietet eine interessante Lektüre mit christlichem Hintergrund. Alle Bücher sind gedruckt und als E-Book erhältlich.

Silke Halbach: Die Reformatorin
Das Leben der Argula von Grumbach – ISBN 9783957161-123
Der glänzend recherchierte historische Roman „Die Reformatorin“ von Silke Halbach zeichnet das Leben einer ungewöhnlichen Frau des 16. Jahrhunderts nach. Argula von Grumbach – eine adelige Frau an der Schwelle zur Neuzeit: energisch, klug, mutig und leidenschaftlich. Sie wagte es, unter Einsatz ihres Lebens aufseiten Martin Luthers für die Reformation zu kämpfen, verfasste eigene Flugschriften und stritt mit Theologen.

Wolfgang Hering: Der Himmel reißt auf
Eine Entführung im Heiligen Land – ISBN 9783957160126
Zwei Paare freunden sich auf einer Kreuzfahrt nach Norden an. Achmed und Djamila laden Paul und Sue in ihre Heimatstadt Bethlehem ein. Bei einer Wüstensafari auf dem Sinai fallen sie brutalen Geiselnehmern in die Hände… In seinem Roman „Der Himmel reißt auf“ thematisiert Wolfgang Hering interreligiöse Begegnungen zwischen Christen, Juden und Muslimen in einer spannenden Handlung. – Wer hatte da bei der Entführung im Land Israel seine Hände im Spiel? Gott? Allah? Faruk? Achmed?

Wolfgang Hering: Göttliches Puzzle
Kurzgeschichten – ISBN 9783957161-697
Anschaulich und spannend erzählt Wolfgang Hering drei scheinbar aussichtslose und gefährliche Begebenheiten mit unerwartetem Ausgang. Ein Flugzeugabsturz, eine schwere Erkrankung und die deutsche Wiedervereinigung bilden die Hintergründe für die Frage: alles Zufall? Oder was hat Gott damit zu tun?

Michael Harscheidt: Die Leute vom Tal
Geheimnisvolle Hardt – Kurzgeschichten – ISBN 9783957161-826
Der geheimnisvolle Hardt-Berg bei Wuppertal steht im Mittelpunkt der Recherchen des jungen Reporters Fabian Jaspers. Dort trifft er Menschen aus den unterschiedlichsten religiösen Gruppierungen. In den 12 Kurzgeschichten gibt Michael Harscheidt kurzweilig Einblick in die speziellen Eigenschaften der „Leute vom Tal“.

Gisela Laske: Die Zehn Gebete – Friedensgebet in 43 Sprachen
ISBN 978-3-95716-220-5
Für ihr Friedensgebet in zehn Versen hat die Autorin Gisela Laske in jahrelangen Bemühungen und Recherchen rund um den Globus 42 Übersetzungen zusammengetragen. Daraus ist das Buch „Die zehn Gebete – Friedensgebet in 43 Sprachen“ entstanden.
Gisela Laske nahm jede Gelegenheit wahr, Kontakt zu Menschen aufzunehmen, die das Friedensgebet in ihre Muttersprache übertragen konnten. Alle waren von dem Vorhaben begeistert, die weltweite Sehnsucht nach Frieden auszudrücken – ein Bischof aus dem Kongo oder Pfarrer aus Brasilien, Indien und Nigeria ebenso wie Professoren aus Simbabwe und Polen, Ärzte, Lehrer, Geschäftskollegen, deutsche Auswanderer und nach Deutschland eingewanderte Menschen.

Julia Allmann: Die kleine Julia und der liebe Gott
ISBN 9783957161-161
Für Kinder ab 8 Jahren schrieb Julia Allmann eine Geschichte, in der es um die Frage geht: Wer ist Gott und wir ist er so? Julia fragt Gott höchstpersönlich, wobei ihre unbequemen Fragen und verblüffenden Argumente sogar den Allmächtigen beeindrucken.

Alle Buchinformationen bei:
Verlag Kern GmbH – Bahnhofstraße 22 – 98693 Ilmenau
Tel. 03677 4656390
Mail: kontakt@verlag-kern.de www.https://verlag-kern.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: