Warum Duplicate Content die Sichtbarkeit massiv gefährdet

Suchmaschinen bestrafen doppelte Inhalte mit einer schlechteren Sichtbarkeit in den Suchergebnissen

Warum Duplicate Content die Sichtbarkeit massiv gefährdet

Duplicate Content gefährdet das Ranking der Website.

Doppelter Content gefährdet die Sichtbarkeit und das Ranking einer Webseite. Suchmaschinen wie Google und Bing sehen bei mehrfachem Verweis auf Webseiten mit gleichem Inhalt die Qualität des Sucherlebnisses für den Nutzer gefährdet. Das ist der Hintergrund dafür, dass Duplicate Content mit verschlechterter Sichtbarkeit abgestraft wird. Für Webseitenbetreiber ist es deshalb wichtig, dem Thema einen angemessenen Platz in der eigenen Suchmaschinenoptimierung einzuräumen. Dabei ist Duplicate Content ein herausforderndes Thema. Doppelte Inhalte werden nicht bewusst herbeigeführt, sondern schleichen sich oftmals unbemerkt ein.

Was macht Duplicate Content so provozierend für Suchmaschinen?

Suchmaschinen wie Google arbeiten kontinuierlich daran, das Nutzererlebnis zu verbessern. Dabei stehen die Optimierung bei Suchanfragen und die Anzeige der Suchergebnisse im Fokus. Man kann bereits an den vielen Google Updates sehen, dass die Suchmaschinenalgorithmen von Google hier einem kontinuierlichen Veränderungsprozess unterliegen. Ziel ist es dabei immer, das Nutzererlebnis noch weiter zu optimieren.
Aus Sicht von Google und anderen Suchmaschinenbetreibern unterläuft doppelter Inhalt die Bemühungen um diese Optimierung eklatant. Schließlich werden dem Nutzer auf Suchanfragen bei Duplicate Content keine eindeutigen Ergebnisse angezeigt. Vielmehr wird er zu mehreren Webseiten geführt, die die gleichen Inhalte aufweisen. Aus dieser Sicht ist es verständlich, dass die Folge von doppelten Inhalten eine Verschlechterung der Sichtbarkeit sein muss. Will ein Webseitenbetreiber unangenehme Folgen vermeiden, bleibt ihm nur, beständig auf doppelte Inhalte zu prüfen und sie konsequent auszuschließen. Das ist keine einfache Aufgabe, gerade bei älteren Webseiten, die schon verschiedene Versionen durchlaufen haben und eine ebenso lange SEO Historie haben. Hier kann es schnell und zunächst unbemerkt passieren, dass mehrere URLs auf identische Inhalte verweisen.

In der SEO einen Fokus auf Duplicate Content legen

Das Auffinden und auch die Beseitigung von doppelten Inhalten erfordern neben den allgemeinen Kenntnissen zur SEO auch ein tiefergehendes Verständnis für technische Grundlagen und die Systematik von URLs. Die Vermeidung von Duplicate Content ist eher bei einem echten SEO Experten in den besten Händen. Wichtig ist aber vor allem, dass doppelte Inhalte überhaupt ein Thema in der Suchmaschinenoptimierung sind. Manchmal wird dieser Aspekt etwas aus den Augen verloren, weil schnell eine ehrgeizige Platzierung bei der Sichtbarkeit und im Ranking angestrebt wird. Dabei wird noch immer verkannt, dass Duplicate Content genau diese Bemühungen am Ende unterlaufen kann. Suchmaschinen können doppelte Inhalte schnell und zuverlässig erkennen. Die Bedeutung von Duplicate Content für die SEO sollte niemals unterschätzt werden.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen. Das Unternehmen ist ein autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm go-digital – www.bmwi-go-digital.de

Firmenkontakt
PrimSEO GbR
Thomas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 0
07221/ 217460 9
info@primseo.de
http://www.primseo.de

Pressekontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: