Neue Maßstäbe für Kosteneffizienz bei der Caustic Soda-Rückgewinnung

Vorstellung innovativer NanoPro Membranen auf der AQUATECH

Vorstellung SpiraFlex NanoPro und UltraPro-Linie alkali-stabiler Nanofiltrationsmembranen

Die AQUATECH-Messe in Amsterdam bietet die perfekte Bühne für die Vorstellung einer perfekten Lösung zur effizienten Rückgewinnung von Caustic Soda (Natronlauge, NaOH) in industriellen Prozessen. WTA UNISOL, ein globales Unternehmen im Bereich der Membrantechnologie, präsentiert stolz seine SpiraFlex NanoPro und UltraPro-Linie alkali-stabiler Nanofiltrationsmembranen, die die Herausforderungen im Umgang mit Caustic Soda (Natronlauge) neu definieren.

Das Dilemma mit der Natronlauge
Natronlauge ist eine unverzichtbare Komponente in verschiedenen Industriezweigen wie der Papier- und Zelluloseproduktion, Lebensmittel- und Getränkeherstellung, Textilindustrie, Petrochemie und Pharmazie. Doch die Verwendung von Natronlauge erfordert eine genauere Betrachtung.

Die Herausforderungen stellen sich wie folgt dar: Natronlauge kostet zwischen 600 und 800 EUR/t und ist somit eine teure Ressource. Die Verschwendung führt zu steigenden Betriebskosten. Außerdem bedeutet Entsorgung von Natronlauge oft eine erhebliche Aufsalzung des Abwassers, da die Lauge neutralisiert werden muss.
Regulatorische Anforderungen und strengere Umweltauflagen erfordern eine effiziente Handhabung und Entsorgung von Natronlaugeabfällen. Das Recycling und die Rückgewinnung können den industriellen CO2-Fußabdruck erheblich reduzieren. Angesichts dieser Faktoren suchen viele Unternehmen nach Wegen, um saubere Natronlauge für den Einsatz in ihren Prozessen zurückzugewinnen.

Die UNISOL – Lösung
UNISOL stellt die SpiraFlex NanoPro und UltraPro-Linie alkali-stabiler Filtrationsmembranen vor.

Einige Hauptmerkmale der Module liegen im Trennbereich: Die Membranen haben eine Trenngrenze von 100 bis 200 Dalton, was sie ideal für die Rückgewinnung von ultrareiner Natronlauge macht. Die alkali-stabilen Nanofiltrationsmembranen sind in der Lage, Drücken von bis zu 60 bar standzuhalten, was einen effizienten Betrieb in hochbelasteten Lösungen ermöglicht. Die Membranen können zudem Temperaturen von bis zu 60°C standhalten, was die operative Flexibilität gewährleistet.

Weitere Meldungen:  Höfer Chemie ® Poolpflege-Produkte - mehr als nur eine Marke

“Unsere SpiraFlex NanoPro und UltraPro-Membranen sind ein Schlüssel zur nachhaltigeren Zukunft in der Industrie. Sie ermöglichen nicht nur erhebliche Kosteneinsparungen, sondern tragen auch dazu bei, die Umweltauswirkungen zu minimieren. Unternehmen können mit unserer Technologie Natronlauge zuverlässig wiederverwenden und gleichzeitig die strengsten Umweltauflagen erfüllen.” – so Walter Lamparter, Geschäftsführer von UNISOL.

Bewährter globaler Erfolg
Die NanoPro und UltraPro – Wickelmodule sind keine Theorie, sie werden weit verbreitet in Anlagen in China, Indien und Europa eingesetzt und haben erfolgreich Natronlauge aus Lösungen mit bis zu 20 % NaOH zurückgewonnen.

Warum SpiraFlex NanoPro und UltraPro Module wählen?
Die Rückgewinnung und Wiederverwendung von Natronlauge reduziert ganz erheblich die Betriebskosten. Die Minimierung von Abfällen entspricht der Umweltverantwortung und regulatorischen Anforderungen. Zudem sind unsere Membranen auf Langlebigkeit und Effizienz ausgelegt und erfordern weniger häufigen Austausch und Wartung.
Für diejenigen, die mit industriellen Prozessen vertraut sind, jedoch neu in der Membrantechnologie, sind die NanoPro und UltraPro hochspezialisierte Filtermodule, die in der Lage sind, Natronlauge effizient aus Ihren Abwasserströmen zu trennen und es Ihnen somit ermöglichen, es in Ihre Prozesse zurückzuführen.

Weitere Informationen erhalten Sie über www.wta-unisol.com und auf unserem Aquatech Stand 01.500 in Amsterdam.

Die WTA UNISOL GmbH mit Sitz in Gotha bietet Filtrationslösungen für sauberes und sicheres Wasser. Der Kunde steht mit seinen Bedürfnissen für ökonomische und langlebige Lösungen im Fokus aller Aktivitäten. Ausgerichtet auf eine ganzheitliche Kundenbetreuung – vom ersten Konzept bis zur Projektnachsorge – ist die WTA UNISOL mit ihren kompetenten Mitarbeitern und leistungsstarken Partnern ein globaler und sicherer Ansprechpartner in jeder Phase des Projektes.

Weitere Meldungen:  DIE besonderen Baumkalender für 2024: Sagenhafte Baumgestalten & Baumleben - Faszination pur mit ganz besonderen Bäumen aus ganz Deutschland

Kernstück ist die Produktion des getauchten Membranmoduls MYTEX – einem Hybrid, der die Vorteile von Hohlfasern und Plattenkonstruktionen vereint. Ein holistisches Service- und Beratungskonzept sowie die stetige Entwicklung neuer Verfahrenskonzepte runden das Unternehmensprofil entsprechend ab.

WTA Technologies GmbH wurde am 30.08.2017 gegründet und fusionierte am 01.07.2022 mit der UNISOL Membrane Technology GmbH. Die Unternehmenszentrale in Gotha bündelt die weltweiten Aktivitäten des fusionierten Unternehmens, das ab sofort unter WTA UNISOL GmbH firmiert.

Unter dem Motto #welivefiltration bietet WTA UNISOL Filtrationslösungen rund um die Ressource Wasser. WTA UNISOL wird seinen Beitrag leisten, um die unersetzliche Ressource Wasser auch für kommende Generationen zu erhalten. Deshalb konzentrieren sich alle Innovationen, Produkte und Services darauf, mit Verantwortung und Rücksicht auf die Umwelt einen ganz erheblichen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Firmenkontakt
WTA UNISOL GmbH
Walter Lamparter
Fritz-Bothmann-Str. 1
99867 Gotha
+49 3621 73 77 920
a540159d33981158eac546e335cf1939393db8ab
http://www.wta-unisol.com

Pressekontakt
WTA UNISOL GmbH
Margot Görzel
Fritz-Bothmann-Str. 1
99867 Gotha
+49 159 01 79 52 00
a540159d33981158eac546e335cf1939393db8ab
http://www.wta-unisol.com