Vom Local Hero zum Global Player

Neues Highlight in Kanada: Der 40 Meter hohe Aussichtsturm mit begehbarem Netz in der Spitze (Bildquelle: eak / Sentier des cimes Laurentides)

Mit den neu errichteten Baumwipfelpfaden in Irland und Kanada und dem jüngst eröffneten Abenteuerwald im französischen Elsass erweitert die Erlebnis Akademie AG aus Bad Kötzting ihr Portfolio von naturnahen Freizeiteinrichtungen um drei weitere internationale Attraktionen

Bad Kötzting, 01. August 2022 (eak) – Vom Bayerischen Wald aus in die weite Welt: Nicht nur in Deutschland, auch international ist die Erlebnis Akademie AG (eak) mit Sitz in Bad Kötzting mittlerweile mit ihren außergewöhnlichen, naturnahen Freizeiteinrichtungen präsent. Erstmals errichtete die eak nun zwei ihrer spektakulären Baumwipfelpfade außerhalb des europäischen Festlands: Am 06. Juli 2022 wurde mit dem Baumwipfelpfad Avondale der erste seiner Art in Irland offiziell eröffnet und schon kurz darauf, öffneten die Pforten einer weiteren gigantischen Holzkonstruktion der eak. Seit dem 24. Juli 2022 ist der Baum-wipfelpfad Laurentides, der erste Baumwipfelpfad in Kanada, für die Besucher zugänglich. Damit betreut die eak nun insgesamt 13 Baumwipfelpfade in sechs Ländern – fünf davon allein in Deutschland, zwei in Tschechien und jeweils einen in Österreich, Slowakei, Slowenien, Frankreich, Irland und Kanada.

Mit einer fulminanten Idee weiter auf Erfolgskurs: Was 2009 mit dem Bau des ersten Baumwipfelpfads in Neuschönau im Bayerischen Wald begann, hat sich in den vergange-nen 13 Jahren zu einem überaus erfolgreichen, international anerkannten Konzept entwi-ckelt: Jeder, der gerne Aktivitäten an der frischen Luft unternimmt, kennt und schätzt sie – die spektakulären, barrierearmen, überwiegend aus Holz gebauten Pfade mit Aussichts-türmen und Plattformen, die den Besuchern die Natur der Region näherbringen und die-se auf Höhe der Baumwipfel aus einer anderen Perspektive zeigen. Der Baumwipfelpfad erfüllt dabei die höchsten Ansprüche an die Architektur und fügt sich optimal in die um-gebende Natur ein und wertet ihre Umgebung als Erlebnisdestination zusätzlich auf.

Welcome to the trees: der neu eröffnete Baumwipfelpfad Avondale in Irland
Seit dem 06. Juli 2022 ist der Baumwipfelpfad Avondale als erster Baumwipfelpfad Irlands inmitten des jahrhundertealten Avondale Forest Park in der Grafschaft Wicklow für Besu-cher zugänglich. Die Eröffnung fand im Beisein des irischen Präsidenten Michael D. Hig-gins statt. Der 1.440 Meter lange Baumwipfelpfad lädt dazu ein, Bäume aus aller Welt, von denen einige über 250 Jahre alt sind, auf Höhe der Baumwipfel zu entdecken. Wie auch bei den anderen Baumwipfelpfaden der eak sorgen Lern- und Erlebnisstationen für Spaß und Unterhaltung. Höhepunkt ist der 38 Meter hohe Aussichtsturm mit integrierter Rut-sche und atemberaubendem 360-Grad-Blick über den Avondale Forest Park, das Avon-more River Valley und den Wicklow Mountain Nationalpark. Das neue Besucherzentrum Avondale House direkt vor Ort wird den Gästen nach seiner Renovierung einen interakti-ven Einblick in die lebendige Geschichte des historischen Avondale House und seiner be-rühmten früheren Bewohner, der Familie Parnell, geben. Darüber hinaus verfügt der Park über ein Cafe, einen Spielplatz und einen einzigartigen Sinnesgarten.
oEröffnung: 06. Juli 2022 im Rahmen eines Joint Ventures
oGesamtlänge: 1.440 Meter
oTurmhöhe: 38 Meter
oPfadhöhe: bis zu 23 Meter
o90 Meter lange Tunnelrutsche

Weitere Meldungen:  Talente im Sportbusiness gesucht!

Der jüngste im Bunde: Der erste Baumwipfelpfad in Kanada feiert Eröffnung
Am 24. Juli 2022 eröffnete der Baumwipfelpfad Laurentides in Quebec seine Pforten. Fortan heißt er Familien, Senioren, Menschen mit eingeschränkter Mobilität und alle ande-ren Naturverbundenen auf einem über 1.400 Meter langen Pfad inmitten des Waldes willkommen. Die neue Naturerlebniseinrichtung ist dabei harmonisch in die Umgebung integriert und befindet sich auf dem herrlichen Gelände einer ehemaligen Fischfarm des “MRC des Laurentides’, einer Verwaltungsregion in Quebec. Ein spektakulärer Aussichts-turm ragt 40 Meter in den Himmel und Besucher können bereits auf ihrem Weg nach oben die Schönheit des Baumkronendachs und sanften Wellen der alten Bergketten auf sich wirken lassen. Oben angekommen eröffnet sich ihnen dann ein atemberaubender Blick auf die spektakuläre Landschaft der Laurentian Mountains, den Mont Tremblant und den gleichnamigen Nationalpark sowie auf den Mont Blanc. Ein zusätzliches Highlight für alle abenteuerlustige Besucher ist das 70m² große begehbare Netz, das in der Mitte der obersten Turmplattform installiert ist. Wie bei allen Pfaden der Erlebnis Akademie AG er-gänzen zahlreiche Spiel- und Lernstationen das Angebot der barrierearmen Holzkon-struktion. Außerdem ist der Baumwipfelpfad von Montreal und Ottawa im Rahmen eines Tagesausfluges gut erreichbar und grenzt unmittelbar an einen der längsten Radwander-wege in Quebec.
oEröffnung: 24. Juli 2022
oGesamtlänge: 1.400 Meter
oTurmhöhe: 40 Meter
oPfadhöhe: bis zu 19,6 Meter
o70m² großes begehbares Netz auf der Turmplattform

Ebenfalls neu eröffnet: der Abenteuerwald Elsass
Ein weiteres Standbein und Angebot der eak sind die in den Wald integrierte Erlebnis-spielplätze, die ” Abenteuerwälder“: In landschaftlich reizvoll gelegenen Regionen können hier aktive Naturfreunde jeden Alters auf zahlreichen Spiel- und Lernstationen sowie viel-fältigen Klettergeräten, Lufttrampoline und Seilbahnen einen unvergesslichen “Abenteuer-Erlebnistag” inmitten der Natur verbringen.
Jüngster Neuzugang im Portfolio der eak-Abenteuerwälder ist der im Juni 2022 eröffnete “Abenteuerwald Elsass” in Drachenbronn-Bierlenbach. Dieser erstreckt sich über eine Flä-che von 14.000 Quadratmeter und bietet mit mehr als 25 abwechslungsreiche Spielgerä-te und interaktive Lernstationen jede Menge Spaß und aktive Unterhaltung in der Natur für die ganze Familie. Neben typischen Spielgeräten wie Schaukel, Rutsche und Sandkas-ten erwartet die Besucher auch weitere Attraktionen wie ein überdimensionales Trampo-lin, eine mehrstöckige Kletterburg mit zwei Rutschen und eine große Seilbahn mit vier Bahnen. Zahlreiche Sitzmöglichkeiten und Picknickplätze machen den Abenteuerwald zum perfekten Ausflugsziel für Familien im Elsass. Ein Shop mit nachhaltigen Souvenirs und Merchandise-Produkten sowie ein Imbiss vor Ort runden das Angebot ab.

Weitere Meldungen:  Kaufland setzt auf die digitale Generation: Neues Online-Magazin macht Lust auf Lebensmittel

Fakten im Überblick:
oEröffnung: Juni 2022
oFläche: 14. 000 m²
oUmfang: ca. 25 Spielgeräte

Mit dem jüngst eröffneten Abenteuerwald im Elsass unterhält die eak nunmehr insgesamt vier Abenteuerwälder in Europa: (Deutschland (2), Slowakei (1) und Frankreich (1).

Die Philosophie der Erlebnis Akademie
Mit ihren naturnahen Freizeiteinrichtungen leistet die eak einen wesentlichen Beitrag zum ökologischen Bewusstsein. Dabei will das Unternehmen die Besucher animieren und mo-tivieren, nachhaltig zu handeln. Umweltpädagogische Aspekte werden auf lebendige und anschauliche Weise für Besucher jeden Alters vermittelt und durch das Naturerlebnis nachhaltig vertieft.

Nachhaltigkeit gehört zur DNA der eak
Der sensible Umgang mit der Umwelt ist der eak wichtig – großen Wert legt das Unter-nehmen entsprechend auf das Thema Nachhaltigkeit und dessen Umsetzung. Mit ihren Baumwipfelpfaden und anderen naturnahen Freizeitzeitrichtungen leistet die eak einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Lebenswelt und eines umweltver-träglichen Tourismus. Vom ressourcenschonenden Bau, über die Dienstleistungen und die Produktpaletten in Gastronomie und Merchandise: Nachhaltigkeit gehört zur DNA der eak. Seit 2018 wirtschaftet das Unternehmen bereits CO2-neutral. Für 90 Prozent des Hauptbaumaterials Holz können nachhaltigen Lieferketten nachgewiesen werden, wie sie auch die meist ökologischen, nachhaltigen und fairen Quellen ihrer Produkte belegt. Die eak arbeitet im engen Austausch mit Naturschutzbehörden und Umweltgremien und teilt Erfahrungen und Wissen. 2016 unterzeichnete das Unternehmen eine Entsprechenser-klärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex.

Weitere Informationen zur Erlebnis Akademie AG unter www.eak-ag.de zu ihren Baumwip-felpfaden auch unter: www.baumwipfelpfade.de

Über die Erlebnis Akademie AG
Die Erlebnis Akademie AG gehört europaweit zu den führenden Anbietern (Bau und Betrieb) von naturnahen Freizeiteinrichtungen mit natur- und umweltpädagogischen Elementen. Sie wurde 2001 in Bad Kötzting / Baye-rischer Wald als AG gegründet und notiert seit Dezember 2015 am m:access an der Börse München. In Deutschland betreibt sie aktuell fünf Anlagen: die Baumwipfelpfade im Bayerischen Wald (2009), im Schwarz-wald (2014), an der Saarschleife im Saarland (2016) und auf der Insel Usedom (2021) sowie das Naturerbe Zentrum Rügen inkl. Baumwipfelpfad (2013). In Tschechien und der Slowakei ist sie im Rahmen eines Joint Venture an den Baumwipfelpfaden in Lipno (2012), im Riesengebirge (2017) und in der Hohen Tatra (2017) beteiligt. Seit Sommer 2018 gibt es einen Baumwipfelpfad im österreichischen Salzkammergut in Gmunden auf dem Grünberg. Zusätzliche Anlagen befindet sich in Slowenien (2019), im französischen Elsass (2021) und in Irland (2022). Im Juli 2022 eröffnete die eak eine weitere gigantische Holzkonstruktion in Kanada. Weitere Projekte im internationalen und europäischen Ausland sind in Planung. www.baumwipfelpfade.de
Zu den weiteren Freizeiteinrichtungen der eak gehören der Abenteuerwald Sommerberg (2019) unweit des Baumwipfelpfads Schwarzwald und der Abenteuerwald Saarschleife (2020), der an den gleichnamigen Baum-wipfelpfad im Saarland angrenzt. Darüber hinaus das “Königreich des Waldes” im slowakischen Bachledka (2021) und der Abenteuerwald Elsass (2022).
Ein wichtiger Bestandteil der Erlebnis Akademie AG ist die DoNature gGmbH. Die gemeinnützige Organisation verschreibt sich der nachhaltigen Entwicklung unserer Lebenswelt, indem sie Bildung und Erlebnis in der Na-tur vereint. Die DoNature gGmbH ist an den deutschen Standorten für Umweltbildung zuständig und führt darüber hinaus Seminare, Events und Teamtraining (s.e.t.) mit nachhaltigen und naturorientierten Aspekten durch. www.eak-ag.de

Weitere Meldungen:  Kein Shutdown für Soziales

Firmenkontakt
Erlebnis Akademie AG
Christian Kremer
Hafenberg 4
93444 Bad Kötzing
09941-9084840
christian.kremer@eak-ag.de
http://www.eak-ag.de

Pressekontakt
COMEO Dialog, Werbung, PR GmbH
Jutta Tempel
Hofmannstr. 7a
81379 München
O89-748882 36
pr@comeo.de
http://www.comeo.de/erlebnisakademie