Diana Plantade

Email

VINCI_Energies_logo_kl.jpg

VINCI Energies hat die Geschäftsanteile der Ludwig Hammer GmbH erworben (vorbehaltlich der kartellrechtlichen Zustimmung). Das mittelständische Unternehmen in der technischen Gebäudeausrüstung blickt auf eine 140-jährige Historie zurück. Die rund 160 Mitarbeitenden am Standort Kleinostheim (Kreis Aschaffenburg) erwirtschafteten 2021 einen Jahresumsatz von 35 Millionen Euro.

Mit der Übernahme erweitert VINCI Energies das Portfolio ihres Bereichs Building Solutions auf dem Gebiet der Gebäudetechnik und -automation und baut die Aktivitäten in der Metropolregion Frankfurt weiter aus.

Olaf Walter, Leiter des Bereichs Gebäudetechnik der VINCI Energies Deutschland Building Solutions, zum Zusammenschluss: „Die Ludwig Hammer GmbH reiht sich hervorragend in unser Netzwerk ein und erweitert neben unseren Gebäudetechnikunternehmen Dechow, Lagrange, Pieper und Stingl unser Leistungsportfolio – besonders im Lüftungsbereich.“

Stefan Franz, Geschäftsführer der Ludwig Hammer GmbH, ergänzt: „Unser traditionsreiches Familienunternehmen hat in über 140 Jahren die Brücke vom expandierenden Handwerksbetrieb zum hochkomplexen, digitalen Gebäudeausrüster geschlagen. Wir freuen uns, ein Teil von VINCI Energies zu werden und unsere Kunden mit einem starken, bundesweit tätigen Partner an unserer Seite auch in Zukunft exzellent bedienen zu können.“

VINCI Energies in Deutschland erwirtschaftete 2021 einen Jahresumsatz von 2,6 Milliarden Euro und beschäftigt rund 13.155 Mitarbeitende.

 

Über VINCI Energies
Netzwerke, Performance, Energieeffizienz, Daten: In einer sich ständig verändernden Welt legt VINCI Energies den Fokus auf die Implementierung neuer Technologien. Zwei Entwicklungen werden besonders unterstützt: digitale Transformation und Energiewende.
Die 1.800 regional verankerten, agilen und innovativen Business Units von VINCI Energies erhöhen jeden Tag die Zuverlässigkeit, Sicherheit, Nachhaltigkeit und Effizienz von Energie-, Verkehrs- und Kommunikationsinfrastrukturen, Fabriken, Gebäuden und Informationssystemen.
2021: 15,1 Milliarden Euro Umsatz // 85.700 Mitarbeitende // 1.800 Business Units // 57 Länder

Weitere Meldungen:  Heimische Energien clever nutzen: Mit Holz und Briketts immer auf der sicheren Seite

www.vinci-energies.com