Alles aus einer Hand: REA Elektronik zeigt auf der Anuga FoodTec 2024 seine Lösungen für Direktdruck, Etikettierung und Verifizierung

Verlässliche Kennzeichnung und Codeprüfung für die Food-Industrie

Print–Apply–Verify: Lösungen von REA für Druck, Etikettierungen und Codeprüfung aus einer Hand

Mühltal, 14. Februar 2024 – Eine zentrale Frage der Anuga FoodTec 2024 ist: Wie kann die globale Lebensmittel- und Getränkeindustrie zukunftsfähig werden? Industrielle Kennzeichnungslösungen können dabei Rückverfolgung, Verbraucherinformation und Logistik unterstützen: mit digitalem Direktdruck, Etikettierung und Codeprüfung – am besten aus einer Hand, wie vom Vollsortimenter REA Elektronik.

Zu den vielfältigen Herausforderungen, die auf die Lebensmittel- und Getränkeindustrie zukommen, gehört der neue 2D-Code. Das Pixel-Quadrat soll weltweit den 1D EAN Code ablösen, zudem den Wildwuchs aus vielfältigen Kennzeichnungen auf Verpackungen beenden. Als Tor zu einer Vielfalt von Informationen soll der neue Code umfassend liefern: vom tagesaktuellen Kaufpreis, Mindesthaltbarkeitsdatum und Chargennummer über Nährstofftabellen bis zur Verbraucherkommunikation. Vor allem soll er Zielgruppen passgenau bedienen können: Logistik, Groß- und Einzelhandel sowie die Endverbraucher.

Der Sprung ins neue Informationszeitalter erfordert eine hochwertige Kennzeichnung – und die Gewissheit, dass die Codes auch vollständig und lesbar sind. All das bietet der Vollsortimenter REA Elektronik aus einer Hand. Seine in der hochregulierten Pharma-Branche gewonnene Expertise transferiert er seit Langem erfolgreich in den Food-Bereich. Ausschnitte aus seinen aufeinander abgestimmten Produktlinien REA JET für berührungslosen Digitaldruck, REA LABEL für industrielle Etikettiersysteme und REA VERIFIER für die Code-Prüfung zeigt REA Elektronik auf der Anuga FoodTec 2024.

Neu auf der Anuga FoodTec: der REA JET UP für hochwertigen Druck auf glatten Flächen
Kontrastreicher und gleichermaßen zuverlässiger Kennzeichnungsdruck auf saugenden Untergründen wie Papier, Karton oder Holz und glatten Flächen wie gestrichene und veredelte Verpackungen: Das ermöglicht die neue Kennzeichnungstechnologie REA JET UP auf Piezo-Basis. UP steht für “Universal Print”, denn das System ist ein Multitalent. Es kennzeichnet mit verschiedensten Tinten, von öl- und leicht lösemittelhaltig bis hin zu lichthärtenden Tinten für Materialien, auf denen keine andere trocknen würde. Das macht die Kennzeichnung mit dem Neuling auch bestens geeignet für Sekundärverpackungen, die zugleich attraktiv und informativ sein sollen. REA JET UP druckt in Schreibhöhen bis zu 108 mm je kaskadierbarem Schreibkopf und mit einer Auflösung von bis zu 1.600 dpi – selbst kleine Zeichen sind sehr gut lesbar. Und wie alle Systeme von REA JET unterstützt auch REA JET UP Prozesse im Sinne von Industrie 4.0 und fügt sich reibungslos in die Fertigung ein.

Weitere Meldungen:  Kunden-, Service- und Marketingoffensive: Steffan Gold ist neuer Logopak-Geschäftsführer

Hochauflösender Direktdruck für sortenreine Entsorgung
Auch die weiteren Systeme, die REA Elektronik aus seinem umfassenden Sortiment auf der Anuga FoodTec zeigt, können die Digitalisierung und Modernisierung der Branche vorantreiben. Wie der REA JET HR 2.0, dessen hochauflösender Direktdruck zu mehr Nachhaltigkeit im Unternehmen beitragen kann. Seine Tinten sind lösemittelfrei. Mit der Nass-in-Nass-Technologie setzt er zudem in einem Schritt gut lesbare Codes und Kennzeichnungen in einen selbst gedruckten Farbspiegel – und das auf saugende und nicht saugende Oberflächen. Das ermöglicht den Verzicht auf Etikettierung etwa von transparenten oder farbigen Kunststoffverpackungen und damit ihre sortenreine Entsorgung.

Für Kennzeichnungen, die Etiketten erfordern, finden Besucher der Anuga FoodTec 2024 ebenfalls Lösungen am Stand von REA Elektronik: einen REA LABEL Druckspender, den REA LABEL ColorJet 2, ein kompakter Farbetikettendrucker für kleine und mittlere Mengen “on demand”, sowie den REA LABEL 5-Farbetikettendrucker für außergewöhnlich brillante, UV-stabile und kratzfeste Etiketten, die das Produkt von der Konkurrenz abheben. Des Weiteren zu sehen: die Stars aus der VERIFIER-Familie – der REA VeriCube und der REA VeriMax für die verlässliche Code-Prüfung, mobil und inline.

Besuchen Sie REA Elektronik auf der Anuga FoodTec vom 19. bis 22. März 2024 in der Messe Köln: Halle 8.1, Stand C101

Über REA

REA JET, REA LABEL und REA VERIFIER sind Produktlinienmarken der REA Elektronik GmbH mit Sitz in Mühltal bei Frankfurt am Main. Das Partnerunternehmen REA Card entwickelt und vertreibt bargeldlose Zahlungssysteme. REA Elektronik wurde 1982 gegründet, ist inhabergeführt und beschäftigt mehr als 400 Mitarbeiter.

In der Produktlinie REA JET werden hochwertige Kennzeichnungs- und Codiersysteme für die berührungslose, industrielle Beschriftung entwickelt und produziert. Zum Portfolio gehören Tintenstrahldrucker, Laser- und Signiersysteme sowie Tinten und Verbrauchsmittel. Die praxisorientierten Produkte sind für alle Branchen geeignet und bewähren sich weltweit in unterschiedlichsten Industriezweigen. Mehr unter: www.rea-jet.com

Weitere Meldungen:  Preisauszeichnung mit persönlichem Touch

In der Produktlinie REA LABEL werden Etikettiertechnik-Lösungen entwickelt und produziert. Zum Portfolio gehören Etikettenspender, Druckspender, Paletten-Etikettierer und der Bereich Sondermaschinenbau sowie Thermotransferdrucker und zugehörige Verbrauchsmittel wie Etiketten und Farbbänder. Mehr unter: www.rea-label.com

In der Produktlinie REA VERIFIER werden Codeprüfgeräten zur Qualitätskontrolle von Strich- und Matrixcodes entwickelt und produziert. Ziel ist die Prozessoptimierung durch hohe Erstleseraten bei automatischer Identifikation. Mehr unter: www.rea-verifier.com

Alle Produkte von REA JET, REA LABEL und REA VERIFIER sind zu 100 Prozent Made in Germany. Mehr unter: www.rea.de

Firmenkontakt
REA Elektronik GmbH
Reto Heil
Teichwiesenstraße 1
64367 Mühltal
+49 (0)6154/638-0
3a8c02b214ab14af36f44a301e39840ea7001e71
http://www.rea-jet.com

Pressekontakt
rfw. kommunikation
Ina Biehl-v.Richthofen
Poststraße 9
64293 Darmstadt
06151 39900
3a8c02b214ab14af36f44a301e39840ea7001e71
http://www.rfw-kom.de