Faszientraining gegen verklebte Faszien – alles nur ein Hype?

Verklebte Faszien lockern mit Faszien Qigong

Rückenschmerzen durch verklebte Faszien

So manche wissenschaftliche Erkenntnis der letzten Jahre beerdigt traditionelle Vorstellungen, die die westliche Medizin lange Zeit vom Zusammenspiel im menschlichen Körper gehabt hat. Wo kommt der Muskelkater her? Wohl eher aus den Faszien, den Muskelhüllen, als direkt aus dem Muskelgewebe. Habe ich Rückenschmerzen wegen meiner Wirbel- und Bandscheibenschäden? In vielen Fällen sind verklebte Faszien die Ursache der Schmerzen. Mit Faszien ist das Bindegewebe gemeint, welches den Körper komplett durchzieht, die Organe umgibt und dem ganzen System Form und Struktur verleiht. Auch Sportverletzungen lassen sich größtenteils auf Faszienverletzungen zurückführen und weniger auf Muskelprobleme. 1)

“Wer sich nicht bewegt, verklebt.” Robert Schleip

Das Bindegewebe ist lebendig und reagiert auf Reize – es kann sich den Belastungen anpassen. Doch wird es nicht regelmäßig trainiert, kann es buchstäblich verfilzen. Verklebte Faszien sind die direkte Folge von zu wenig oder zu einseitiger Bewegung. Ein weiterer Faktor ist das fortschreitende Altern des Körpers, was leider mit weniger Wassereinspeicherung, Kollagenabbau und langsamerer Zellregeneration einhergeht. Meistens ist es ein schleichender Prozess und wir gewöhnen uns klammheimlich daran, bestimmte Bewegungen nur noch eingeschränkt ausführen zu können (z.B. in die Hocke gehen beim Gärtnern, die Socken im Stehen anziehen). Durch verklebte Faszien, verkürzte Muskeln und Sehnen gerät das gesamte innere System der Zugspannung im Körper aus den Fugen. Wir stehen nicht mehr gerade, sondern schief oder gebeugt. Gelenke nutzen sich so schneller ab. Schmerzen können entstehen – alles ursächlich durch verklebte Faszien.

Die gute Nachricht ist, dass sich dieser Fortgang verlangsamen oder sogar umkehren lässt. Verklebte Faszien können sich durch Training regenerieren. Kollagen kann wieder neu produziert, alte Fasern besser abtransportiert und mehr Wasser in der Matrix eingelagert werden. Wer bis ins hohe Alter trainiert, kann sein Bindegewebe straff, elastisch und gesund erhalten.1) Verklebte Faszien und Schmerzen gehören dann der Vergangenheit an.

Weitere Meldungen:  Strafsteuern auf Zucker machen nicht schlanker

Verklebte Faszien – Faszientraining als Lösung

Was aber ist die richtige Art des Trainings bei verklebten Faszien? Zunächst einmal bedarf es Zeit und Geduld, um verklebtes Bindegewebe wieder in Form zu bringen. Es wird langsamer ausgetauscht als Muskelzellen. Je umfangreicher und besser die Trainingsanreize für verklebte Faszien sind, desto eher werden neue Fasern produziert, die sich den täglichen Dehnübungen und Anforderungen automatisch anpassen. Das Training gegen verklebte Faszien soll dabei nicht das herkömmliche Krafttraining für den Muskelaufbau oder das Herz-Kreislauftraining ersetzen. Vielmehr stellt als dritte Säule eine wichtige Ergänzung dazu dar.

Was mache ich, wenn meine Faszien verklebt sind?

Modernes ganzheitliches Faszientraining beinhaltet dehnen, federn und schwingen, belebende Selbstmassagen sowie ein Nachspüren der Bewegungen. Für alte asiatische Trainingsmethoden wie das Qigong sind diese Elemente seit Jahrtausenden selbstverständlich. Verwundert es da, dass das Strecken und Dehnen bei Yoga- oder Qigongübungen in wissenschaftlichen Versuchen nachweislich Schmerzen lindert und Entzündungen im Körper reduziert? Krankenkassen bezuschussen heute Qigong Kurse, um Stress abzubauen und Rückenproblemen vorzubeugen.

Spezielles Faszien Qigong gegen verklebte Faszien

Traditionelle Qigong Übungen erfahren in speziellen Faszien Qigong Übungsformen eine variierte Art der Zusammenstellung mit dem Fokus auf dem Training entlang myofaszialer Zuglinien (westlicher Wissenschaftsbegriff nach Thomas W. Myers). Aber auch das traditionelle medizinische Qigong arbeitet seit Anbeginn mit der Vorstellung von Meridianen, sogenannten Leitbahnen, die durch die Übungen gereinigt und aktiviert werden. Im modernen Faszien Qigong können zusätzliche Hilfsmittel wie Faszienrollen oder Gymnastikstäbe zum Einsatz kommen.

Ob traditionelles medizinisches Qigong oder spezielles Faszien Qigong, beide Arten bieten eine gutes und ganzheitliches Faszientraining gegen verklebte Faszien. Wichtig ist es, kontinuierlich dabei zu bleiben und sich in Geduld zu üben, damit sich Faszienverklebungen allmählich auflösen. Da Geduld eine weitere Tugend ist, die sich in asiatischen Übungsformen lernen lässt, passen Qigong und Faszientraining einfach perfekt zusammen.

Weitere Meldungen:  TV-Hinweis: Moderator Frederic Meisner am 17. August zu Gast im ZDF-Fernsehgarten


Zum Originaltext
Verklebte Faszien lockern mit Faszien Qigong

Quelle: 1) Robert Schleip, Faszien Fitness, 2020

Fitness aus ganzheitlicher Sicht. Ein gesunder Geist braucht einen gesunden Körper – ein ganzes Leben lang. Runterschalten und entspannen in einer stressigen Zeit. Energie auftanken, fit und vital durchstarten bis ins hohe Alter. Tai Chi und Qigong Schule für Sehnde, Laatzen und Region Hannover.

Kontakt
Anyala Holistic Fitness
Anja Schlüsche
Holzgarten
31319 Sehnde
051386015358
info@anyala.de
https://www.anyala-fitness.de/