Unter dem Dach der Masterflex Group präsentiert sich Novoplast Schlauchtechnik auf der Motek

Unter dem Dach der Masterflex Group präsentiert sich Novoplast Schlauchtechnik auf der Motek

Der weichmacher- und halogenfreie XFlame® überzeugt durch seine Feuerbeständigkeit und Flexibilität.

Auf der internationalen Fachmesse Motek, weltweit führend in den Bereichen Produktions- und Montageautomatisierung sowie Industrial Handling, wird vom 6. bis 9. Oktober die Masterflex Group mit ihrer Marke Novoplast Schlauchtechnik vertreten sein. Novoplast Schlauchtechnik bietet Schläuche für die Industrie- und Medizintechnik an. Alle Fachbesucher sind herzlich eingeladen, den Stand 3132 in Halle 3 zu besuchen.
Messe-Highlight sind dieses Mal die bereits bei Brancheninsidern bewährten robusten Polyester-Spezialschläuche XFlame® hydro und XFlame® soft, die in Schweißanlagen und schweißverwandten Bereichen eingesetzt werden. Diese Spezialschläuche halten allen mechanischen Anforderungen in Schleppketten, Robotern und Schweißzangen stand. Die konventionelle Variante XFlame® wurde inzwischen weiterentwickelt: Der flexible XFlame® hydro verbessert die Handhabung der Schläuche, wie zum Beispiel das Einstecken in Steckverbindern und Push-In-Fittingen. Für besonders enge Einbausituationen ist der elastische XFlame® soft ideal.

Für den XFlame® stellt die Nähe zu großer Hitze wie auch zum Funkenflug kein Problem dar: Aufgrund der flammwidrigen Ausführung nach UL94-V0/V2 haben Funken und Schweißperlen keine Chance, das Schlauchmaterial zu beschädigen. Zudem ist der hochflexible Schlauch halogenfrei und selbstverlöschend im Brandfall. Das weichmacherfreie Material verhindert ein Austreten von giftigen Gasen im Brandfall. Ein weiteres Plus: Der XFlame® ist nun neben der Standardausführung in schwarz auch in allen Grundfarben blau, rot, grün und weiß erhältlich. So kann auf den ersten Blick eine Wasserkühl- von einer Pneumatik-Leitung unterschieden werden.

Als weitere Neuheit stellt Novoplast Schlauchtechnik seine gratfreie Verbindungslösung PA DUOPART® für alle Push-In-Verbindungen, Vakuum- und automotive Anwendungen vor. PA DUOPART® kombiniert auf trickreiche Weise zwei Polyamid-Schläuche: Abwechselnd setzen sich diese aus freiliegenden gratfreien Schlauchabschnitten und wieder verschweißten Schlauchteilen zusammen. Der Vorteil: Nicht verschweißte Abschnitte sind an der Oberfläche gratfrei und lassen daher eine wirklich dichte Verbindung zwischen Oberfläche und Fitting zu. Das macht das Produkt so besonders. Die Schlauchverbindung hält Temperaturbereichen von -40°C bis +85°C stand. Marcel Varges, Verkaufsleiter für den Bereich Industrie bei Novoplast Schlauchtechnik, ist überzeugt: “Diese clevere Verbindungslösung sorgt in jeder Hinsicht für mehr Effizienz in der industriellen Produktion.”
Fachbesucher sollten sich den Stand 3132 in Halle 3 nicht entgehen lassen.

Die Masterflex-Gruppe ist der Spezialist für die Entwicklung und Herstellung anspruchsvoller Verbindungs- und Schlauchsysteme. Mit 13 operativen Einheiten in Europa, Amerika und Asien ist die Gruppe nahezu weltweit vertreten. Wachstumstreiber sind die Internationalisierung und die Innovation. Seit dem Jahr 2000 ist die Masterflex-Aktie im Prime Standard der Deutschen Börse zugelassen.

Kontakt
Masterflex SE
Frau Bettina Schulze Wehninck
Willy-Brandt-Allee 300
45891 Gelsenkirchen
0209 97077 -70
bettina.schulze@masterflex.de
http://www.masterflex.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: