Die Versorgung aller Betriebe im Einzugsgebiet wird ab sofort vom neuen Partner Raiffeisen Lagerhaus St. Pölten umgesetzt und ist somit auch für die Zukunft sichergestellt.

Unter Dach und Fach: Die Stadtgemeinde Herzogenburg kauft das Werksgelände Herzogenburg von Messer Austria

Industriegase von Messer Austria. (Bildquelle: Messer Austria)

Gumpoldskirchen, am 2. Oktober 2023. Nun ist es amtlich: Das Werksgelände von Messer Austria in Herzogenburg ist offiziell im Besitz der Stadtgemeinde. Die diesbezüglichen Verträge wurden letzte Woche unterzeichnet. Die Verhandlungen dazu haben sich über mehrere Jahre hingezogen.

Weiterhin zuverlässige Versorgung mit Industriegasen
Auch künftig ist die Versorgung aller Betriebe und Unternehmen der Region mit den hochwertigen Industriegasen wie beispielsweise Gastro Gase, Propan und technische Gase zum Schweißen & Schneiden von Messer Austria sichergestellt. Der Industriegasespezialist mit Hauptsitz in Gumpoldskirchen hat mit dem Raiffeisen Lagerhaus St. Pölten (Lagerhausgasse 3, 3130 Herzogenburg) einen absolut kompetenten Partner gefunden, der nun für den Vertrieb der Gase im dortigen Einzugsgebiet verantwortlich ist.

“Das heißt, für unsere Kunden in und um Herzogenburg wird sich durch den Verkauf des Werksgeländes nichts ändern! Sie erhalten auch weiterhin alle Industriegase in bester Qualität und genauso schnell und zuverlässig, wie dies bisher der Fall war – so, wie das auch von unseren weiteren 70 Gase Centern in ganz Österreich tagtäglich realisiert wird”, versichert Mathias Heßler, Direktor Supply Chain bei Messer Austria.

Messer Austria GmbH
Messer ist der weltweit größte Spezialist für Industrie-, Medizin- und Spezialgase in Privatbesitz. Die Gases for Life von Messer werden in der Industrie, im Umweltschutz, in der Medizin, der Lebens-mittelbranche, der Schweiß- und Schneidtechnik, im 3D-Druck, im Bauwesen sowie in der Forschung und Wissenschaft eingesetzt. Als Global Player bietet Messer seine nachhaltigen Produkte und Serviceleistungen in Europa, Asien und Amerika an. Mehr als 10.000 Mitarbeitende arbeiten erfolgreich mit dem Fokus auf Vielfalt und gegenseitigen Respekt zusammen. Gase sind in den meisten industriellen Prozessen so wichtig wie Wasser und Strom und spielen eine bedeutsame Rolle bei ihrer Dekarbonisierung, beispielsweise durch den Einsatz von grünem Wasserstoff. Messer bietet eines der größten Produktportfolios im Markt und entwickelt und optimiert in modernsten Kompetenzzentren Anwendungstechnologien für Gase. Messer ist als pharmazeutisches Unternehmen Anbieter von medizinischen sowie pharmazeutischen Gasen und Komplettlösungen und beweist sich etwa in Pandemiesituationen als verlässlicher Anbieter lebensnotwendiger Produkte. Das Unternehmen wurde 1898 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Bad Soden bei Frankfurt. Im Jahr 2022 erwirtschaftete Messer einen voraussichtlichen konsolidierten Umsatz von 4,164 Milliarden* Euro.

Weitere Meldungen:  Industrie 4.0 auf der EuroMold 2014: Mass Customization und cyber-physische Systeme

* Summe von Messer Group und Messer Industries, die die At Equity Beteiligung Messer Industries zu 100 Prozent beinhaltet

Kontakt
Messer Austria
Jürgen Steiner
Admiralstraße 13
2352 Gumpoldskirchen
+43 50603 217
cfd6c360df5688ee6a4c08ee29c9cf188fede71a
https://www.messer.at/