UNBROKEN

T e r m i n s a c h e

UNBROKEN

DROP von QSymphony

Hinter UNBROKEN steht die ID von CodeMonkey. CodeMonkey ist smart, CodeMonkey ist bekannt, CodeMonkey ist geschätzt als Easy Coder. Manche werden sagen CodeMonkey hatte seinen Zenit zu Zeiten von QAnon — und er wird nie wiederkommen, gut so. Nun der letzte Drop von QAnon liegt sechs Monate zurück, Zeit die Polung zu ändern und den CodeMonkey auf die Kunstszene loszulassen. Natürlich den echten CodeMonkey, den mit der ID, nicht Ron Watkins.

“CodeMonkey is a leading, fun and intuitive curriculum where students learn to code in real programming languages. Through game and project-based courses, students as young as 7 use real programming languages to solve puzzles and build games and apps. … CodeMonkey is for all ages!” (Google)

Dazu gibt es keinen besseren Platz als die Amerika Art. Die befindet sich auf einem Server in Amerika. Richtig, die Amerika Art ist virtuell, aber der ADMIN ist real. Er ist der CodeMonkey. Dieser zeichnet, dieser macht Musik, dieser programmiert und er lehrt. Das alles kann man glauben oder auch nicht. Ob CodeMonkey allein arbeitet, ob CodeMonkey ein Er, eine Sie, oder ein Es ist kann auch niemand sagen, denn wer ist dem CodeMonkey je begegnet? Dort wo CodeMonkey jedoch aktuell hinzeigt, welchen Code CodeMonkey laufen lässt, das lässt sich überprüfen. Es ist HASHMASK 15753. UNBROKEN.ID zeigt auf CodeMonkey and CodeMonkey managed den Server der Amerika World, der immersiven Version der Kunstschau. Die erste Preview ist eine NONFUGITIVE ART von HASHMASK 15753. Diese chained 26 Avatare, macht also aus Menschen Objekte in einer Blockchain. Das ist doch echtes Q, oder?
Nun mehr muss man nicht sagen, wenn man als Q läuft. Was ist eigentlich Q? Nun das wissen wir. Wissen wir aber auch noch wann Q erstmals in Erscheinung tritt?

“Das erste Aufeinandertreffen zwischen der Menschheit und Q findet im Jahr 2364 statt, als die USS Enterprise auf dem Weg zur Farpoint-Station ist. Q stellt den Kommandostab der Enterprise vor ein Gericht des Jahres 2079, stellvertretend für die gesamte Menschheit.” (Wiki, Memory Alpha)

Nun die Amerika Art läuft nicht als Q sondern als A, genauer als Doppel-A und stellt sich für 2022 das Thema Afterlife. “Q MEETS A” by CodeMonkey. Developing the Afterlife with Q.

Der CodeMonkey hat eine ID.
Sie lautet: CodeMonkey – Amerika World – Amerikaweg, DE 09322 Penig OT Amerika

Alle die bis zum 10. Oktober 2021 eine Postkarte oder einen Brief an den CodeMonkey mit dem CODEWORT “HYPERGRID” schicken erhalten eine Einladung zur Eröffnung der Amerika Art und eine Postkarte mit einem Drop von QSYMPHONY.

Mit dem Drop von QSYMPHONY bist Du in den Peniger Kellerbergen bei der Eröffnung der Amerika Art im Mai 2022 dabei und kannst kostenlos an einem CodeMonkey Seminar auf der Amerika Art teilnehmen.

Das Programm wird rechtzeitig unter CodeMonkey.ID online gestellt.

Coding for the future.

Firmenkontakt
CODING FOR THE FUTURE – CSCW – Computer Supported Cooperative Work
Reiner Schneeberger, IT
Sternwartenstr. 4-6
04103 Leipzig
+493413576694
cscw@gmx.de
http://codemonkey.id

Pressekontakt
CODING FOR THE FUTURE – CSCW – Computer Supported Cooperative Work
Reiner Schneeberger
Sternwartenstr. 4-6
04103 Leipzig
+493413576694
info@cscw.info
http://codemonkey.id

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: