Es ist schlichtweg an der Zeit, dass wir in unserer Gesellschaft rauskommen aus dem Tabuthema “Mentale Gesundheit”.

Ubuntu Mental Coaching - Das richtige Mindset finden

Mental Coaching (Bildquelle: Pixabay / Geralt)

Die Bedeutung der mentalen Gesundheit hat in den letzten Jahren immer weiter zugenommen. Gerade die Corona Pandemie hat uns vor unvorhersehbare Herausforderungen gestellt, sowohl physisch als auch psychisch, die es erst einmal zu bewerkstelligen galt. Glaubte man diese Zeit überstanden zu haben, haben sich neue kollektive Hürden entwickelt: Die Energiekrise und der Ukrainekrieg.

Wem es in diesen Zeiten an einem resilienten Mindset und mentaler Stärke fehlt, der hat womöglich stärker mit der Ungewissheit und den Herausforderungen zu kämpfen. In dieser Zeit wurde eines immer deutlicher: Wir brauchen mehr Bewusstheit darüber, wie viel wir doch selber in der Hand haben. Auch wenn wir die äußeren Umstände nicht verändern können, so können wir beeinflussen, wie wir auf diese reagieren. Hier setzt das Mental Coaching an.

Was ist Mental Coaching?

Im Mental Coaching werden regelmäßig Visualisierungstechniken und Affirmationen angewendet, denn das menschliche Gehirn macht in der Regel kaum Unterschiede, ob etwas in der Realität oder “nur” in Gedanken vor unserem geistigen Auge stattfindet.

Es steht die konkrete Bewältigung von Alltagssituationen im Fokus, die das Potenzial von Überforderung, Verzweiflung und Stress beherbergen. Ein Mental Coach zeigt Dir neue Wege auf und verhilft Dir dazu, Dich persönlich weiterzuentwickeln. Er erweitert Deinen Horizont und hilft Dir dabei, Deine Situation und Umstände aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten und zu reflektieren.

Ziel des Mental Coaching ist, dass Du zu einer neuen inneren gestärkten Haltung gelangst, die es Dir ermöglicht, gelassener und souveräner mit stressbedingten Auslösern umzugehen.

Grundsätzlich können unterschiedliche Effekte und Ziele verfolgt werden:

Weitere Meldungen:  Deutsch-japanischer Keynote Speaker verrät sein Geheimnis

Stärkung der Selbstwirksamkeit auf emotionaler und mentaler Ebene
Resilienz erschaffen
Ängste identifizieren und überwinden
Selbstbewusstsein stärken
Positives Mindset erzeugen
Achtsam das Leben erleben
Bewusste und gezielte Entspannung

Wie funktioniert Mental Coaching?
Das Schlüsselwort lautet Neuroplastizität. Neuroplastizität ist die Fähigkeit des Gehirns sich bewusst, gezielt und nachweisbar verändern zu können. Mit jeder Wiederholung eines Gedankens oder eines Gefühls verstärkst Du auf der einen Seite einen neuronalen Weg und mit jedem neuen Gedanken auf der anderen Seite erschaffst Du neue neuronale Wege in Deinem Gehirn. Und das in jeder einzelnen Minute Deines Lebens!

Unter Neuroplastizität kannst Du im Prinzip das Fitnesstraining bzw. den Muskelaufbau Deines Gehirns verstehen. Die Verbindungen im Gehirn werden stärker oder schwächer, je nachdem worauf Du Deinen Fokus legst. Mit Hilfe des Mental Coaching baust Du Dir neue und wirksame neuronale Verbindungen auf.

Du wirst im Rahmen des Mental Coaching verstehen lernen, wie Dein Gehirn funktioniert. Du erhältst somit Deine ganz persönliche “Bedienungsanleitung” zu Dir selbst und aktivierst Deinen naturgegebenen inneren Kompass. Das spart enorm viel Zeit und Energie im Leben.

Die 5 Einsatzgebiete des Mental Coaching

Persönlichkeitsentwicklung
Lebenssinn, Selbstliebe, Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein, Glück, Motivation, Ausstrahlung, Lebensfreude

Entspannung
Stressbewältigung, Gelassenheit, Entschleunigung, Erholung, Kraft tanken

Innere Blockaden
Alte Glaubens- und Verhaltensmuster, Energieblockaden, Ängste

Soziales Umfeld
Emotionale Konflikte, Mobbing, Probleme in Freundschaft und Partnerschaft, Eifersucht, Schuldgefühle

Beruf
Berufung, Ziele, Karriere, Motivation, Veränderungen

Mental Coaching zur Unterstützung bei der Stressbewältigung

Wir leben in einer sehr schnelllebigen Welt, welches einiges von uns abverlangt. Unser Alltag ist geprägt von Verpflichtungen, Terminen, Zeitdruck und vor allem den Ansprüchen und Erwartungen an uns selbst. Für den passenden Umgang mit diesen Anforderungen nutzen immer mehr Menschen die Möglichkeit des Mental Coaching.

Weitere Meldungen:  Moderne To Go Verpackungen wie in großen Fast Food Ketten

Unterschätzt und ignoriert werden oft die eigenen inneren Stressauslöser. Scheinen sie doch nicht wirklich wichtig und müsse man sich doch einfach nur unter Kontrolle haben. Doch wehe, wir funktionieren nicht so wie wir uns das selbst vorstellen. Dann entpuppen sich die eigenen Selbstgespräche zum absoluten Verurteilungskrieg.

Folgende oder ähnliche Sätze können da schnell an der Tagesordnung sein:

“Ich bin auch wirklich zu allem zu doof.”
“Ich muss alles unter einen Hut kriegen.”
“Ich brauche keine Zeit für mich. Die anderen sind wichtiger als ich.”
“Ich habe keine Zeit für meine Gefühle.”
“Ich muss mich anpassen.”

“Deutschland befindet sich in Sachen Stress auf Platz 1.” – Ca. 19% der bundesweiten Krankschreibungen fallen auf psychische Belastungen zurück! (DAK Report 2021)

Die häufigsten Stressfaktoren bezogen auf die Persönlichkeit:

Die eigenen Gedanken / Gedankenkarussell
Limitierende negative Glaubenssätze
Der eigene Perfektionismus
Ängste
Fehlendes Grenzen setzen

Die geheimen Strippenzieher – Unsere Gefühle und Emotionen

Man sagt so schön: Unsere Gefühle und Emotionen sind die Würze des Lebens. Und auch im Mental Coaching spielen sie eine entscheidende Rolle. Denn sie beeinflussen und steuern uns, auch wenn wir uns dessen nicht bewusst sind.

Oftmals kommt es vor, dass wir Gefühle und Emotionen, vor allem wenn sie sich unangenehm anfühlen, nicht fühlen wollen. Doch im Prinzip erfüllen sie eine unglaublich wertvolle Aufgabe – denn sie möchten Dich auf etwas aufmerksam machen und etwas mitteilen. Wenn Du sie ignorierst, verpasst Du nicht nur die Chance auf eine wertvolle Erkenntnis. Es kann sogar mit hoher Wahrscheinlichkeit sein, dass sich Dein Körper meldet – mal auf nette Art und Weise, mal sehr streng.

Weitere Meldungen:  Stürmische Gerichtsurteile

Deine Gefühle verhelfen Dir dazu hinter ein Problem zu blicken und zur Ursache des Problems zu gelangen. Doch dazu darfst Du sie in einem geschützten Rahmen ansehen und fühlen. Nutzt Du diese Affektbrücke, können sich jahrelang anhaftende Verhaltensmuster oder immer wiederkehrende Situationen ein für alle Mal auflösen.

Positive Auswirkungen von Mental Coaching

Du fragst Dich vielleicht, welchen Mehrwert und Vorteile Dir das mentale Coaching bringen kann. Wir haben Dir die wesentlichen Kernpunkte übersichtlich zusammengefasst:

Neue neuronale Vernetzungen im Gehirn legen
Mentale Stärke gewinnen
Selbstreflektion erlernen
Negative Gedanken loslassen
Emotionen wahrnehmen und zulassen
Konzentrationsfähigkeit erhöhen
Allgemeines Wohlbefinden steigern
Mehr Lebensfreude

Es ist schlichtweg an der Zeit, dass wir in unserer Gesellschaft rauskommen aus dem Tabuthema “Mentale Gesundheit”. Unsere mentale Verfassung ist ausschlaggebend für unser Glück, unsere Lebensfreude und unsere Zufriedenheit! Wenn Du es schaffst eine innere mentale Stärke aufzubauen, dann kann Dich so schnell nichts mehr erschüttern.

Voraussetzung und Grundlage für ein Coaching ist die Übernahme der Eigenverantwortung für Dich und Deine Umstände und die Bereitschaft zur Veränderung. Mental Coaching ist in der Regel keine Zauberkapsel, doch ihre Mühe allemal wert.

Du bist verantwortlich für Dein Leben und was Du daraus machst, oder eben auch nicht. Alles was es braucht ist nur eine klare Entscheidung von Dir: Die Bereitschaft Deine Veränderung selbst in die Hand zu nehmen und in Dich zu investieren.

Ubuntu bietet eine ganzheitliche Begleitung im Bereich der mentalen Gesundheit. Die Dienstleistungen umfassen u.a. Coaching im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung, Stressmanagement, Hypnose, diverse Entspannungstechniken und alternative Verfahren wie zum Beispiel Theta Healing.

Kontakt
Ubuntu UG (haftungsbeschränkt)
Melanie Lindemann
Europaplatz 10
44269 Dortmund
01779103175
kommunikation@ubuntuleben.de
http://www.ubuntuleben.de