dotSource bestätigt ihre Führungsrolle im Ranking von iBusiness

TOP inhabergeführte Digitalagentur

Christian Malik und Christian Otto Grötsch, Gründer und Geschäftsführer von dotSource

Jena/München, 11.September 2023 – Zum zweiten Mal in Folge landet dotSource an der Spitze der größten inhabergeführten Digitalagenturen Deutschlands. Das Ranking wurde heute im Branchenmedium iBusiness veröffentlicht. dotSource wird seit knapp 17 Jahren von seinen Gründern geführt und erwirtschaftete zuletzt circa 37 Millionen Euro.

Erst im letzten Jahr rief der HighText Verlag das Ranking der TOP inhabergeführten Digitalagenturen ins Leben und schon zum zweiten Mal steht dotSource dabei ganz oben.

Die Full-Service-Agentur wurde 2006 von Christian Otto Grötsch und Christian Malik gegründet. Auch heute agieren die beiden noch als Inhaber und Geschäftsführer bei dotSource und qualifizieren ihre Agentur damit für das Ranking. “Wir erhalten regelmäßig lukrative Angebote, dotSource zu verkaufen. Aber das interessiert uns nicht! Stattdessen wollen wir gemeinsam mit unseren Mitarbeitenden weiterwachsen und noch mehr Unternehmen zu digitalen Champions machen”, beschreibt Grötsch die Vision für sein Unternehmen.

DOTSOURCE SE – INHABERGEFÜHRT GEN INTERNATIONALISIERUNG

Gerade innerhalb der letzten zwölf Monate bewies dotSource eindrucksvoll ihre Stärken im Business: Ende 2022 wurde die Marke der 500 Mitarbeitenden geknackt und auch der Umsatz für das letzte Jahr konnte sich mit einer Steigerung von knapp 30 Prozent auf etwa 37 Millionen Euro sehen lassen. Seit 2023 ist die Digitalagentur mit Hauptsitz in Jena darüber hinaus auf Internationalisierungskurs, eröffnete im Frühjahr ein Büro in der kroatischen Stadt Rijeka und firmierte im Mai offiziell um zur “dotSource SE”.

Die neue Rechtsform bezeichnet eine Europäische Gesellschaft – lateinisch Societas Europaea – und beschreibt damit eine Aktiengesellschaft mit Geschäftstätigkeiten in verschiedenen Staaten Europas. Die Inhaber Christian Otto Grötsch und Christian Malik halten dabei weiterhin alleinig die Anteile am Unternehmen.

Weitere Meldungen:  Rheingas setzt Zeichen für Nachhaltigkeit: Sonnenstrom aus neuer Photovoltaik-Anlage am Standort Brühl

ZUVERLÄSSIGER DIGITALISIERUNGSPARTNER FÜR DEN DEUTSCHEN MITTELSTAND UND DARÜBER HINAUS

Für die Mitarbeitenden, Kunden und Partner der Digitalagentur änderte sich durch die Umfirmierung nichts. Ganz im Gegenteil können nun noch mehr kluge Köpfe für die erfolgreiche Umsetzung von Digitalprojekten gewonnen werden. So implementierte dotSource beispielsweise zuletzt ein neues Headless-CMS beim Prothetik-Experten Ottobock und modernisierte den B2C-Onlineshop des Traditionsunternehmens Villeroy und Boch. Gerade der obere Mittelstand, Motor der deutschen Wirtschaft, fühlt sich bei der inhabergeführten Agentur für die Digitalisierung seiner Geschäftsbeziehungen in guten Händen. Doch auch internationale Konzerne wie FUJIFILM oder SEAT vertrauen auf die Expertise der größten inhabergeführten Digitalagentur Deutschlands.

Neben der bodenständigen Arbeitsweise bestechen die Mitarbeitenden bei dotSource mit ihrem trendgetriebenen Denken und innovativen Ideen. So erweiterte die Agentur beispielsweise mit dem vermehrten Aufkommen von generativer künstlicher Intelligenz im Frühjahr 2023 innerhalb weniger Wochen ihren zugehörigen Leistungsbereich, um ihre Kunden hier noch besser beraten und unterstützen zu können. Ein solcher Wandel ist nur dank kurzer Wege und starker teamübergreifender Verbundenheit schaffbar, die sich dotSource als inhabergeführte Agentur trotz ihres starken Wachstums bis heute behalten hat. Damit sticht das Beratungs- und Implementierungsunternehmen aus der Masse der deutschen Agenturlandschaft hervor.

Das Ranking der inhabergeführten Digitalagenturen, veröffentlicht durch den HighText Verlag, zollt diesen wichtigen Playern Respekt und verschafft ihnen Sichtbarkeit gegenüber den großen Netzwerken der Branche.

Seit 2006 entwickelt und realisiert dotSource skalierbare Digitalprodukte für Marketing, Vertrieb und Services. Ob E-Commerce- und Content-Plattformen, Kundenbeziehungs- und Produktdatenmanagement oder Digital-Marketing und Business-Intelligence: Mehr als 500 Digital Natives verstehen sich als Partner ihrer Kunden, deren individuelle Anforderungen ab der ersten Idee einfließen. Dieser Kompetenz vertrauen Unternehmen wie ESPRIT, hessnatur, Ottobock, TEAG, KWS, BayWa, Axel Springer, C.H.Beck, Würth und Netto Digital.

Weitere Meldungen:  Ranking "Pro Democracy" der ATX- und DAX-Unternehmen von Bürgern finanziert

Kontakt
dotSource SE
Lisa Hager
Goethestraße 1
07743 Jena
+4936417979033
e90b23e2108cdfc5b518abf628d4c079d55c922f
http://www.dotsource.de