Stylish Mothers Day

Email

COLLECTION-201_PG01_RGB_German-Specs-Kopie_M2.jpg

In Deutschland ist der 2. Sonntag im Mai der Tag, an dem Mütter mit Blumen, Pralinen und Kosmetika überhäuft oder zu einem festlichen Essen ins Restaurant eingeladen werden. Soweit das alljährliche Ritual, bisher! An diesem 10. Mai 2020 ist alles anders: Wie viele Traditionen ist auch der Muttertag von der Corona-Krise betroffen. Da muss der reale Besuch durch einen digitalen Chat ersetzt werden, die Einladung ins Restaurant fällt dem Lockdown zum Opfer und Geschenke stellt ein Bote im Hausflur ab. Gutscheine, sonst häufig als einfallslos bezeichnet, erleben in Corona-Zeiten ungeahnte Konjunktur, allen voran Shopping-Gutscheine. Erst recht im Wonnemonat Mai und nach der Entwöhnung der letzten Wochen sehnen sich Frauen nach Stimmungs-Aufhellern wie MODE.

Nachdem gerade rechtzeitig Boutiquen und Modehäuser ihre Türen wieder öffnen durften, steht einer Gutschein-Einlösung und der Freude über einen neuen Frühlings-Look von JOSEPH RIBKOFF nichts mehr im Wege – außer dem Sicherheitsabstand von 1,5 Metern.

FASHION FROM CANADA

Das Unternehmen JOSEPH RIBKOFF

Die Erfolgsgeschichte von Joseph Ribkoff beginnt im Jahr 1957. Der Sohn europäischer Einwanderer eröffnet in der Innenstadt von Montreal sein erstes Modeatelier und arbeitet von Anfang an akribisch daran, eine authentische Modelinie zu entwickeln. In Europa orientiert man sich zu dieser Zeit an den Kreationen der französischen Couturiers, die dann abgewandelt in den Prêt-à-Porter-Kollektionen einer breiten Konsumentenschicht zugänglich sind. Joseph Ribkoff  lässt sich zwar vom ‘Pariser Chic’ inspirieren, gibt seinen Modellen jedoch gleichzeitig die Trage- und Pflegeleichtigkeit und die ‘Alltagstauglichkeit’, die seine Looks noch heute auszeichnen.

Der Sprung über den Atlantik

In den ersten Jahrzehnten nach Gründung seines Mode-Unternehmens konzentriert sich Joseph Ribkoff darauf, sein Label in Kanada und den U.S.A. auf- und auszubauen. Erst  nach gründlichen Field Studies wagt er 1992 den Schritt auf den europäischen Markt; seinen Einstieg in den deutschen Markt in 1995 bezeichnet die Fachpresse als  ‘Raketenstart’. Heute ist Joseph Ribkoff ein weltweit bekanntes Mode-Label, das in über 60 Ländern präsent ist.

Pressekontakt:

KK Marketing-Services | Katrin Kemper

Gartenstraße 23

D – 44267 Dortmund

t:    +49 (0) 2304 998093

f:    +49 (0) 2304 998094

kk@kk-marketing-services.de

www.kk-marketing-services.de

 

 

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: