Streit um Cannabis-Legalisierung beigelegt

MABEWO – Cannabis Streit

Ein neues Kapitel für Deutschland: Die Legalisierung von Cannabis und die Zukunft von MABEWO PHYTOPHARM

Ein neues Gesetz, eine neue Ära – Deutschland macht einen großen Schritt in Richtung Cannabis-Legalisierung. Die Regierungskoalition aus SPD, FDP und Grünen hat sich Anfang Februar 2024 darauf geeinigt, Cannabis vom Betäubungsmittelgesetz zu streichen. Ein entscheidender Schritt, der nicht nur gesellschaftliche Veränderungen mit sich bringt, sondern auch wirtschaftliche Chancen eröffnet.

Der Weg zur Legalisierung war kein leichter. Politische Diskussionen und Bedenken wurden ausgeräumt, und schließlich wurde am 1. Februar 2024 in Berlin verkündet: Die Ampelkoalition hat ihren Streit um die Cannabis-Freigabe beigelegt. Dies bedeutet nicht nur eine Veränderung im gesellschaftlichen Umgang mit Cannabis, sondern eröffnet auch neue Perspektiven für Unternehmen wie MABEWO PHYTOPHARM.

MABEWO PHYTOPHARM ist ein Technologiehersteller von Anlagen für die Produktion von pflanzlichen Arzneimitteln. Standardisierte und zertifizierte Prozesse stellen die Produktqualität (Blüte, Extrakt, Wirkstoff) sicher. Das hilft Patienten, pflanzliche Heilmittel zu bekommen und ihr Leben nachhaltig zu verbessern.

Paradigmenwechsel in der Produktion von pflanzlichen Arzneimitteln

Eine Welt, in der Präzision und perfekte Bedingungen herrschen, um medizinisches Cannabis zu produzieren. Dr. Stefan Gall, promovierter Naturwissenschaftler der Leibniz Universität Hannover, ist Leiter des Unternehmensbereichs Phytopharma und Geschäftsführer der MABEWO PHYTOPHARM in Küssnacht am Rigi. Sein Expertenwissen konzentriert sich auf Controlled Environment Agriculture, also die Produktion in geschlossenen Räumen, was es ermöglicht, die Umgebungsbedingungen für die Pflanzenproduktion präzise zu steuern. In diesen hoch standardisierten Umgebungen ist jede einzelne Komponente der Pflanzenentwicklung sorgfältig protokolliert. Von der Klimatisierung, die die Luft entfeuchtet und das ideale Temperaturniveau aufrechterhält, über die Bewässerung bis hin zur Beleuchtung, die die Pflanzen mit der perfekten Dosis Licht versorgt – alles wird bis ins kleinste Detail geplant und überwacht.

Weitere Meldungen:  Innovatives Smart-Home-Mandantenmodell von RheinEnergie und GreenPocket

Die MABEWO PHYTOPHARM AG (MPP) setzt einen neuen Maßstab mit ihrem standardisierten MPP-Indoor Growing Compartment (MPP-IGC). “Diese innovative Lösung bietet die optimalen Voraussetzungen für die präzise Herstellung und medizinische Anwendung von Pflanzen, Blüten und Inhaltsstoffen”, erklärt Dr. Gall. Die IGCs sind speziell als Indoor-Lösung konzipiert, um nahtlos in bestehende Hallen und Gebäude integriert zu werden.

Energieeffizienz ist hier das Schlüsselwort – sowohl bei der Klimatisierung als auch bei der Entfeuchtung. Durch eine intelligente Steuerung wird sichergestellt, dass die spezifischen Wärme- und Feuchtigkeitsanforderungen für jeden Raum und jede Anordnung optimal erfüllt werden. Durch die Nutzung wegweisender Technologien und ganzheitlichen Konzepten gestalten sie die Zukunft der medizinischen Cannabisproduktion entscheidend mit.

Die Legalisierung von Cannabis und die Zukunft des Anbaus

Die Ankündigung des Gesetzesentwurfs zur Legalisierung des Cannabis-Konsums eröffnet konkrete Geschäftsmöglichkeiten für MABEWO PHYTOPHARM. Das Unternehmen hat die vollständige Implementierung der Indoor-Farming-Technologie, inklusive solarbetriebener Indoor-Farming-Module und Software zur Optimierung der Ernte- und Verarbeitungsprozesse von Heilpflanzen wie Cannabis, abgeschlossen. MABEWO PHYTOPHARM kann damit konkrete Aufträge umsetzen.

Mit CEO Jörg Trübl, einem erfahrenen Umweltingenieur mit tiefgreifender wirtschaftlicher Expertise, verfolgt das Team die Vision von “Make a better world”. Zusammen mit Dr. Stefan Gall, Leiter des Bereichs Phytopharma und CEO von MABEWO PHYTOPHARM, setzen sie sich für innovative Technologien ein, um nachhaltige Lösungen zu schaffen und die Ziele des European Green Deals zu verwirklichen. MABEWO demonstriert eindrucksvoll, dass mit Engagement, Fachkompetenz und technologischem Fortschritt eine bessere Welt in greifbare Nähe rückt.

Die Legalisierung von Cannabis in Deutschland markiert einen Wendepunkt. Medizinisches Cannabis hat nicht nur Auswirkungen auf die Gesundheit, sondern auch auf wirtschaftliche Chancen und Innovationen. Die Expansion und der Fortschritt sind für Unternehmen wie MABEWO PHYTOPHARM von großer Bedeutung, die nicht nur die Wirtschaft verändert, sondern auch einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Zukunft leisten kann.

Weitere Meldungen:  RecoveryLab Datenrettung: Veraltete IT-Technik in Staatlichen Betrieben

Pressekontakt und Information

Für weitere Informationen und Anfragen zum Thema PHYTOPHARM und nachhaltige Technologien stehen Max Fischer, Pressesprecher der MABEWO, sowie die Vertreter der Unternehmensleitung, Jörg Trübl und Dr. Stefan Gall, gerne zur Verfügung.

V.i.S.d.P.:

Valentin Jahn, Unternehmensgründer & Zukunftsforscher

Die MABEWO AG steht für Nachhaltigkeit. “Make a better world” investiert in die Zukunft und entwickelt innovative Technologien, um die größten Herausforderungen unserer Zeit zu lösen: Klimaschutz, Energiewende, Ressourcenschonung und Lebensmittelversorgung. Herr Jörg Trübl ist ausgebildeter Umweltingenieur und verfügt über 20 Jahre praktische wirtschaftliche Erfahrung in der Unternehmensführung als Berater, Coach und CEO von KMUs in Europa.

Firmenkontakt
MABEWO AG
Jörg Trübl
Chli Ebnet 3
6403 Küssnacht/Rigi
+41 41 817 72 00
66a0255afecad4da2703d5d7cd55f0be8c188db5
https://www.mabewo.com/

Pressekontakt
MABEWO AG
Maximilian Fischer
Chli Ebnet 3
6403 Küssnacht/Rigi
+41 41 817 72 00
66a0255afecad4da2703d5d7cd55f0be8c188db5
https://www.mabewo.com/