Startup Heiermaxx geht online – Ab 5.- Euro Einlage, 3 Monaten Laufzeit, 5% Zinsen

Email

200715-PRESSE-KLEIN-1000PX.jpg

Vier Unternehmer aus vier Ländern, mitten in Corona 2020. Zwei gehen fast pleite weil das Geld ausgeht, die anderen wollen investieren aber die Märkte sind am Boden. So half man sich gegenseitig und kam auf eine neue Geschäftsidee: Mikro-Crowdfunding für Klein-Anleger, ab 5,- Euro Einlage, ab 3 Monaten Laufzeit, ab 5 Prozent Zinsen. Seit dem 15. Juli 2020 ist das Projekt in der Beta-Version freigeschaltet.

Wie funktioniert Heiermaxx? Wir investieren nur in kleine und meist unspektakuläre Projekte, die ein Klein-Unternehmer aber gerade finanziell nicht stemmen kann.

Wir arbeiten rückwärts. Bedeutet: Wir suchen das Crowdfunding aus, finanzieren es komplett selbst vor und sammeln erst dann das Geld bei den Geldgebern ein. Somit wird das Risiko für die Geldgeber absolut minimiert.

Dabei kann man sich in 5,- / 10,- / 25,- oder 50,- Euro Schritten beteiligen. Die Laufzeiten beginnen bei 3 Monaten, maximal 12 Monate. Unsere Kunden sind bei der Einlage limitiert: Maximal 100,- Euro am Tag, 1.000,- Euro im Monat und maximal 10.000,- Euro im Jahr. Das ist eine weitere Minimierung des Risikos – und dient auch der Stabilität von Heiermaxx.

Heiermaxx selbst beteiligt sich an vielen Projekten. So können wir nicht nur langfristig verdienen, sondern auch stabile und vergleichsweise hohe Zinsen anbieten.

Die Rückerstattung erfolgt völlig automatisch – Kunden können auch nicht ansparen. Der investierte Betrag wird automatisch zu einem vorher festgelegten Termin zurück überwiesen, oben drauf legen wir eine Steuer-Pauschale von 28 Prozent (auf den Gewinn).

Das Angebot richtet sich an alle Kunden in der EU ab 18 Jahren mit einem gültigen IBAN-Konto. Die Firmensprache ist ausschliesslich Deutsch, weitere Sprach-Versionen sind nicht geplant.

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: