STARFACE zentriert Unternehmenspräsenz in Karlsruhe

STARFACE zentriert Unternehmenspräsenz in Karlsruhe

Symbolische Grundsteinlegung für den STARFACE Hauptsitz

Karlsruhe, 7. Juli 2021. Am neuen Standort in Karlsruhe entsteht die moderne Arbeitswelt für das Technologieunternehmen STARFACE. Heute wird gemeinsam mit der Ersten Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz im kleinen Kreis der symbolische Grundstein gelegt. Auf eine große Feier wurde im Hinblick auf den sensiblen Umgang mit der Pandemie-Situation bewusst verzichtet. Der Hersteller von IP-Telefonanlagen und -Kommunikationslösungen wird das ehemalige Sparda-Bank-Gebäude in der Innenstadt beziehen. Vollack, Spezialist für zukunftsorientierte, nachhaltige Gebäude, hat mit STARFACE gemeinsam ein Konzept entwickelt und wird das Bauwerk revitalisieren. Bisher war STARFACE an sechs Orten im Stadtgebiet verteilt.

Alle Kräfte an einem Standort bündeln – dieses Ziel rückt für STARFACE am Gründungsstandort Karlsruhe in greifbare Nähe. Bereits Ende dieses Jahres wird das Technologieunternehmen das erste, zweite und dritte Stockwerk des ehemaligen Sparda-Bank-Gebäudes in der Baumeisterstraße/Ecke Adlerstraße beziehen, in der ersten Jahreshälfte 2022 das Erdgeschoss und vierte Stockwerk. Die Räumlichkeiten werden maßgeschneidert für die Bedürfnisse von STARFACE umgestaltet. Die Bauherrschaft und Starface-Geschäftsführung Florian Buzin, Barbara Mauve und Jürgen Signer stellen ihr Unternehmen mit dem Projekt für die Zukunft auf: “Es freut uns sehr, dass wir direkt hier in Karlsruhe eine Immobilie gefunden haben, die so perfekt auf unsere Anforderungen als dynamisches Technologieunternehmen zugeschnitten ist”, erklärt Florian Buzin. “Der neue Hauptsitz bietet uns die optimalen Rahmenbedingungen, um nachhaltig und ökologisch weiterzuwachsen – und die enge und erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Stadt und der Technologieregion, in der wir so fest verwurzelt sind, auch in Zukunft fortzusetzen.”

Revitalisierung für zukunftsweisende Arbeitswelt

Das in die Jahre gekommene Gebäude wird saniert und modernisiert. So entstehen bis zur Fertigstellung insgesamt rund 3.200 Quadratmeter Nutzfläche. Die Fassade bleibt weitestgehend erhalten.

Für die Konzeption, Planung und Umsetzung des Bauprojekts zeichnet Vollack verantwortlich, Spezialist für methodische Gebäudekonzeption. “Wir verwandeln das ehemalige Bankgebäude in eine zukunftsweisende Arbeitswelt für STARFACE. Die Rückbauarbeiten im Innenbereich des Gebäudes sind bereits in vollem Gange”, sagt Claudius Uiker, Partner bei Vollack. Joachim Wohlfarth, ebenfalls Partner bei Vollack, ergänzt: “Der sensible Umgang mit den innerstädtischen Grundstücks- und Bestandsressourcen zeichnet dieses Projekt aus. Vollack bringt damit die Erfahrung aus vielfältigen nachhaltigen Projekten ein, in denen Ressourcenschonung eine wichtige Rolle spielt.”

Flexible Flächen für optimale Arbeitsabläufe

Die Academy von STARFACE, die Social Area und die Project Area werden im großzügigen Erdgeschoss angesiedelt. Es entstehen flexible Flächen, die die Arbeitsabläufe optimieren und die Kommunikation im Team fördern. Der neue Standort begeistert auch durch die attraktive Lage und die gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Geschäfte und Grünflächen sind für die Mitarbeiter fußläufig erreichbar. So profitieren Unternehmen, Mitarbeitende, Stadt und Region. Florian Buzin ist sich sicher: “An unserem neuen Standort werden wir weiter über uns hinauswachsen.”

STARFACE
Die STARFACE GmbH ist ein dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, hat sich der Hersteller von IP-Telefonanlagen und -Kommunikationslösungen fest im Markt etabliert und gilt als innovativer Trendsetter. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die Linux-basierten STARFACE Telefonanlagen, die wahlweise als Cloud-Service, Hardware-Appliance und virtuelle VM-Edition verfügbar sind und sich für Unternehmen jeder Größe eignen. Die vielfach preisgekrönte Telefonanlage – STARFACE errang unter anderem acht Siege bei den funkschau-Leserwahlen 2009 bis 2019 – wird ausschließlich über qualifizierte Partner vertrieben.

Vollack
Design + Build: Mit einem Team von 300 Mitarbeitern, davon 150 Architekten und Ingenieure, ist Vollack Spezialist für die methodische Planung, den Bau sowie für die Revitalisierung nachhaltiger, energieeffizienter Gebäude im Bereich Büro, Industrie, Gesundheit. Je nach Kundenwunsch übernimmt Vollack die Generalplanung und Projektsteuerung, die komplett schlüsselfertige Ausführung oder realisiert als Projektentwickler individuelle Mietflächen für Unternehmen, die nicht selbst investieren möchten. Methodisch konzipierte Arbeitswelten für die stetige Optimierung ihres Geschäfts machen Vollack zu einem langjährigen Wegbegleiter namhafter Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen. Genau zugeschnitten auf den Bedarf und die Prozesse der Kunden entstehen nach der Phase NULL® kundenindividuelle Lösungen mit Alleinstellungscharakter. Dezentral organisiert unterstützt die Unternehmensgruppe Auftraggeber bundesweit.

Kontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
49 (0)9131 81281-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: