Videokonferenz-Lösung STARFACE NEON jetzt auch über mobile Endgeräte nutzbar / Browser-basierte Lösung unterstützt Android- und iOS-Devices / Meetings mit bis zu drei Teilnehmern und einer Dauer von bis zu 45 Minuten jetzt kostenlos

STARFACE NEON jetzt mobil verfügbar

Ab sofort ist STARFACE NEON auch über den Standardbrowser des Smartphones verfügbar.

Karlsruhe, 09. Juni 2022. Der Karlsruher UCC-Hersteller STARFACE stellt seine Videomeeting-Plattform STARFACE Neon jetzt auch Browser-basiert für mobile Endgeräte zur Verfügung: Sobald die Anwender auf den Button “Meeting beitreten” in der Konferenz-Einladung klicken, öffnet sich die Meeting-Lobby automatisch im Standardbrowser des Smartphones. Das neue Feature für alle Android- und iOS-basierten Smartphones steht kostenlos und ohne zusätzliche Softwareinstallation zur Verfügung.

“In Zeiten hybrider Arbeitsmodelle und zunehmend ortsunabhängiger Arbeitsplätze wird das Smartphone auch beruflich immer mehr zu unserer wichtigsten individuellen Kommunikationszentrale”, erklärt Florian Buzin, CEO von STARFACE. “Mit der Option, über den mobilen Webbrowser an STARFACE NEON Meetings teilzunehmen, fügt sich unsere Videoconferencing-Lösung noch besser in den modernen Arbeitsalltag ein. So stellen wir die Weichen für eine durchgehend hochwertige Remote User Experience.”

STARFACE NEON ist eine sichere Videomeeting-Lösung “Made in Germany” – und wird mit lückenloser TLS-Verschlüsselung DSGVO-konform auf deutschen Servern gehostet. Seit dem Launch von Starface 7.2 im Mai 2022 steht NEON allen Anwendern für Meetings mit bis zu drei Teilnehmern und einer Dauer von bis zu 45 Minuten kostenlos zur Verfügung. Wer STARFACE NEON im vollen Umfang nutzen will, kann die unlimitierte Meeting-Dauer und Video-Meetings für bis zu 24 Teilnehmer ab 24,90 EUR pro Monat freischalten.

Über STARFACE
Die STARFACE GmbH ist ein dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, gilt der Hersteller von UCC-Plattformen und IP-Kommunikationslösungen als innovativer Trendsetter im Markt. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die als Cloud-Service, Hardware-Appliance und virtuelle VM-Edition verfügbaren STARFACE Telefonanlagen für Unternehmen jeder Größe. Die vielfach preisgekrönten Systeme werden über qualifizierte Partner vertrieben.

Weitere Meldungen:  Tiefe Preise und hohe Motivation für Tagungsgäste

STARFACE wird in Deutschland entwickelt und produziert und lässt sich als offene, zukunftssichere UCC-Plattform mit zahlreichen CRM- und Business-Anwendungen verknüpfen. Sie unterstützt alle gängigen Technologien und Standards und ermöglicht über offene Schnittstellen die Einbindung von iOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Kommunikationsstruktur von Unternehmen.

Die STARFACE GmbH ist eine Tochtergesellschaft der SF Technologies Holding GmbH mit Sitz in Karlsruhe. Ebenfalls zur SF Gruppe gehören die estos GmbH, Starnberg, und die TeamFON GmbH, München.

Kontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
49 (0)9131 81281-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.starface.de