Star-Besuch von Giulio Ricciarelli in Schwabing!

Regisseur Giulio Ricciarelli stellt „Im Labyrinth des Schweigens“ vor
Kinos Münchner Freiheit, 8.11., 19:30 Uhr

Star-Besuch von Giulio Ricciarelli in Schwabing!

Besuch von Regisseur Giulio Ricciarelli „Im Labyrinth des Schweigens“
Münchner Freiheit, 8.11., 19:

Sorgte bereits für große Resonanz bei Publikum und Presse auf dem Toronto International Film Festival, dem
Zürich Film Festival und der Filmkunstmesse Leipzig:
Im Labyrinth des Schweigens
Frankfurt 1958. Die Zeit des Wirtschaftswunders. Die Schrecken des Krieges sind
beinahe vergessen. In der Justiz hat kaum jemand Interesse, die Verbrechen
der Nationalsozialisten zu verfolgen.
Da stoßen der junge Staatsanwalt Johann Radmann und sein Freund, der
Journalist Thomas Gnielka auf Dokumente, die eine Reihe ehemaliger
SS-Männer, die in Auschwitz Dienst leisteten, schwer belasten.
Im Auftrag des hessischen Generalstaatsanwalts Dr. Fritz Bauer
beginnt Johann zu ermitteln. Aber das Grauen der Vergangenheit
und die massiven Widerstände gegen seine Arbeit drohen
Johanns Leben zu zerstören.

Im Labyrinth des Schweigens erzählt, wie es 1963 zu den
Auschwitz-Prozessen kam.
Der im Sommer verstorbene Gert Voss stellt als Fritz Bauer einmal
mehr unter Beweis, warum er von der Times einst zum
„besten Schauspieler Europas“ gekürt wurde.
Regie: Giulio Ricciarelli,
mit Alexander Fehling, Gert Voss, Friederike Becht,
FSK 12, 123 Min.
Ab 6.11. 2014 im Programm der Kinos Münchner Freiheit.
Im Labyrinth des Schweigens ausgezeichnet mit dem
Prädikat „besonders wertvoll“.

Giulio Ricciarelli, geboren am 02.08.1965, ist Schauspieler, Regisseur und Autor,
man kennt Ricciarelli unter anderem aus Filmen wie Rossini, oder die mörderische
Frage, wer mit wem schlief, Mädchen, Mädchen 2 – Loft oder Liebe, das letzte
Stück Himmel. „Im Labyrinth des Schweigens“ ist sein Kinodebüt als
Regisseur und Drehbuchautor

Regisseur Giulio Ricciarelli stellt „Im Labyrinth des Schweigens“ persönlich vor,
Münchner Freiheit, 8.11., 19:30 Uhr Vorstellung, mit anschließender Diskussion & Filmgespräch.
Kinos Münchner Freiheit, Leopoldstr. 82, 80802 München,
Tickets: Tel. 089 / 38 38 900 www.kinosmuenchnerfreiheit.de

Ansprechpartner Presse vor Ort:
Andrea Hailer für Thomas Kuchenreuther und die Kinos Münchner Freiheit

Traditionskinos in schwabing

Firmenkontakt
Kinos Münchner Freiheit
Thomas Kuchenreuther
Leopoldstr. 82
80802 München
0893838900
marketing@soulkino.de
http://www.kinosmuenchnerfreiheit.de

Pressekontakt
soulkino
andrea hailer
hauptstr.22
83075 Au/Bad Feilnbach
08061937939
marketing@soulkino.de
http://www.soulkino.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen