Mit der anhaltenden Energiekrise und rasant steigenden Preisen für Strom und Gas stehen nachhaltiges Bauen und energieeffiziente Sanierungen hoch im Kurs. Die Sparda-Bank München bietet bei der Baufinanzierung neben fairen Finanzierungskonditionen nun auch einen Gemeinwohl-Bonus, wenn das Vorhaben bestimmte sozial-ökologische Kriterien erfüllt.

Aktuell herrscht aufgrund der Energiekrise sowie steigender Bau- und Rohstoffpreise große Unsicherheit auf dem Immobilienmarkt. Da ist es umso wichtiger, einen verlässlichen Finanzierungspartner an seiner Seite zu haben. Die Sparda-Bank München eG, Deutschlands erste Gemeinwohl-Bank, bietet neben fairen Finanzierungskonditionen zusätzlich einen Gemeinwohl-Bonus auf sozial-ökologische Bauvorhaben. “Es ist wichtig, beim Bauen oder Modernisieren nachhaltige Aspekte zu berücksichtigen – weil jeder Beitrag zum Schutz von Klima und Umwelt auch das Gemeinwohl unterstützt”, erklärt Helmut Lind, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank München eG. “Zu den Kriterien gehören beispielsweise sozialverträgliche Mieten oder eine besondere Energieeffizienz der Bausubstanz.”

Kundenurteil: “Dauerhaft fair”
Für die Baufinanzierung der Sparda-Bank München gab es erst kürzlich eine renommierte Auszeichnung: So zählt die Gruppe der Sparda-Banken, zu der auch die Sparda-Bank München gehört, laut einer gemeinsamen Wettbewerbsanalyse von FOCUS-MONEY und der Kölner Beratungsgesellschaft ServiceValue im Jahr 2022 erneut zu den fairsten deutschen Baufinanzierern. Das ergab eine Detailauswertung von Kundenurteilen für insgesamt 15 Banken und 20 Vermittler, die in der Studie “Kundenurteil: Fairness von Baufinanzierern 2022” nachzulesen ist. Die Gruppe der Sparda-Banken hat dabei erneut die Top-Bewertung “sehr gut” erhalten – sowie eine Platzierung im 5-Jahres-Ranking. In diese Rangliste werden nur Anbieter aufgenommen, die im Verlauf von fünf Jahren jedes Mal ausgezeichnet und mindestens dreimal das Gesamturteil “sehr gut” erzielt haben.

Daten und Fakten zur Sparda-Bank München eG
Die Sparda-Bank München eG ist Deutschlands erste Gemeinwohl-Bank. In ihrem Geschäftsgebiet Oberbayern betreut sie rund 287.000 Mitglieder.

Weitere Meldungen:  Kundenorientierung statt Servicewüste - Sparda-Bank München prämiert

Das Wohl von Mensch und Umwelt ist in der Gemeinwohl-Ökonomie oberstes Ziel des Wirtschaftens. Sie steht somit für ein wertebasiertes Wirtschaften. Gemeinwohl-Unternehmen messen ihr Handeln zum Wohl der Gesellschaft in der Gemeinwohl-Bilanz. Weitere Informationen unter www.wirtschaft-fuer-alle.de

Über die NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH und die NaturTalent Beratung GmbH unterstützt, entwickelt und begleitet die Sparda-Bank München Projekte, die die Einzigartigkeit von Menschen sichtbar machen und ihnen Zugang zu ihrem Naturtalent ermöglichen.

Firmenkontakt
Sparda-Bank München eG
Christine Miedl
Arnulfstraße 15
80335 München
089/55142- 3100
presse@sparda-m.de
http://www.sparda-m.de

Pressekontakt
KONTEXT public relations GmbH
Janine Wölfel
Melli-Beese-Straße 19
90768 Fürth
0911/97478-0
info@kontext.com
http://www.kontext.com