Social Media Week Hamburg: Hologramme, interaktive Events und weitere Speaker

Mehr als 100 Events und rund 150 Speaker sind für die Social Media Week hamburg 2018 bestätigt. Besondere Highlights sind unter anderem die interaktiven Events. So stellt Microsoft in Hamburg seine Mixed-Reality-Brille den Besuchern zur Verfügung. Mi

Social Media Week Hamburg: Hologramme, interaktive Events und weitere Speaker

Die Social Media Week Hamburg (c)Malte Klauck

Rund zwei Wochen vor Beginn der diesjährigen Social Media Week Hamburg sind mehr als 100 Events und rund 150 Speaker bestätigt. Besondere Highlights sind unter anderem die interaktiven Events. So stellt Microsoft in Hamburg seine Mixed-Reality-Brille den Besuchern zur Verfügung: An allen drei Veranstaltungstagen – von Mittwoch, 28. Februar, bis Freitag, 2. März – können sie so Hologramme in der physischen Welt erleben. Mit Marcell Jansen, Charles Bahr und Marcus da Gloria Martins sind darüber hinaus weitere populäre Speaker vor Ort.
Unter dem Veranstaltungstitel „Mixed Reality-Demo mit der HoloLens: Wenn physische und virtuelle Realität verschmilzt“ kann täglich zwischen 10.00 Uhr und 19.00 Uhr die Brille ausprobiert werden. Jeweils für rund 30 Minuten können sich die Besucher ein eigenes Bild davon machen, wie Hologramme in ihrer direkten Umgebung erscheinen. Zum Besuch einer Demo-Session ist vorab eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Unter smwhh.org finden Interessierte in der detaillierten Veranstaltungsbeschreibung die Anmeldemöglichkeit.  Weitere interaktive Events sind etwa die DAK Fotobox, der DJI Flugsimulator und das Virtual Reality-Spiel „Hit the Piñata“.
Das hochklassige Programm der Social Media Week Hamburg findet im Altonaer Museum und in der University of Applied Sciences Europe im Komplex bahn_hoefe Ottensen statt. In Vorträgen, Sessions und Workshops erhalten die Besucher Erfahrungen aus erster Hand und Einblicke in innovative Ideen und Unternehmen.
So wird etwa in dem Workshop „Picue – from I to we!“ von der SMWHH-Beirätin Sandra Roggow am Mittwoch, 28. Februar, ab 10.00 Uhr die neue Social-Media-App des Ex-Fußball-National- und HSV-Spielers Marcell Jansen vorgestellt. Marcell Jansen selbst ist ab 17.00 Uhr als Speaker in dem Panel „#Investmenthype – Dinge, die erfolgreiche Investoren niemals tun würden und die Spielregeln bei der Suche nach Risikokapital“ zu Gast. Der Sprecher der Polizei München Marcus da Gloria Martins, der durch seine gelungene Krisenkommunikation nach einem Anschlag im Sommer 2016 bekannt wurde, berichtet am Freitag, 2. März, über ein neues Online-Tool der Polizei. Die Veranstaltung unter dem Titel „Experiment Messenger – wie die Polizei ihre Kommunikation neu aufstellt“ beginnt um 15.00 Uhr. Das „Social-Media-Wunderkind“ Charles Bahr hält am selben Tag ab 17.00 Uhr einen Vortrag unter dem Titel „Generation Z – Wie Marken und Agenturen junge Menschen in sozialen Medien erreichen“. Der 15-Jährige ist Deutschlands jüngster Agentur-Chef. Vor zwei Jahren gründete er das im Influencer-Marketing-Bereich tätige Unternehmen Tubeconnect Media. Bereits ab 12.00 Uhr berichten Kat Bacon und Torsten Rammrath von GoEuro, der Reiseplattform für Bahn, Bus und Flug, in der Session „Empowering the individual to grow the community“ vom Aufbau einer funktionierenden Community. Eine Stunde später, ab 13.00 Uhr, erklärt Friedrich Büse von der Amidori Food Company in der Veranstaltung „Warum essen wir eigentlich keine Hunde? Oder: Wie Facebook uns hilft, eine bessere Welt zu schaffen“, wie es mit Hilfe sozialer Medien möglich ist, einer Welt mit gutem Essen für jeden näher zu kommen.
Das Standard-Ticket kostet aktuell 49 Euro und beinhaltet den Zutritt zum Vortragsprogramm auf den Hauptbühnen. Den Premium-Pass mit Zugang zu allen angebotenen Workshops und Masterclasses gibt es für aktuell 249 Euro. 
Die Social Media Week in Hamburg ist die einzige Social Media Week Deutschlands. Weltweit gibt es die Digitalkonferenz in mehr als 25 Städten. Ins Leben gerufen wurde die Social Media Week 2009 in New York von Toby Daniels, dem Gründer von Crowdcentric Media LLC.
Veranstalter der Social Media Week Hamburg ist die Agentur hi-life Uriz v. Oertzen.

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen