Aida

Email

AIDA_shaped2_s-sized.jpg

Eine Reihe internationaler Vorfälle wurde nun aufgrund von rätselhaften Email-Nachrichten bekannt, die Journalisten im ganzen Land im Lauf der letzten Woche erhalten hatten.

 

Die Absenderin der Nachrichten, mit dem Namen „AIDA“ bat die Journalisten um Hilfe und deutete in ihren Nachrichten an, dass sie keine humane, sondern eine künstliche Intelligenz wäre. Sie gab an, von einem geheimen Nachrichtendienst namens EUSAOCT betrieben zu werden, der „European Secret Agency for Organized Crime and Terrorism“ mit Sitz in Brüssel.

 

Die mysteriöse Absenderin, die behauptet ein KI-system zu sein, scheint in irgendeiner Weise in eine Serie von Vorfällen involviert zu sein, unter anderem mehrere tödliche Schusswechsel, eine Anzahl von Leichen, eine zerstörte Segelyacht und eine Entführung. Diese Vorfälle ereigneten sich in Städten in ganz Europa verteilt, wie Athen, München, Zürich, Palermo und Oslo, sowie in den USA in Washington DC.

 

Die KI genannt „AIDA“ scheint einen Part in diesen Vorfällen zu spielen, jedoch behauptet „AIDA“ gleichzeitig das Opfer einer perfiden Hackerattacke geworden zu sein, bei der der Betriebschef des Systems durch Drohungen gegen seine Ehefrau und Kinder erpresst worden sein soll. Zwei Agenten von EUSAOCT, Special Agent J. J. Fauser und Special Agent Greta Lugaart, die beide offensichtlich zurzeit vermisst werden, sollen eine zentrale Rolle in der Serie der Vorfälle gespielt haben.

 

Als ob sie das perfekte Cliché noch vollkommen machen wollte, behauptet „AIDA“ eine Beteiligung der CIA, der sizilianischen Mafia und anderer krimineller Organisationen, wie einer amerikanischen, paramilitärischen Gruppierung mit rechtsradikaler Gesinnung. Zu guter Letzt gibt „AIDA“ sogar an, dass es Verbindungen ins Weiße Haus geben soll.

Weitere Meldungen:  Der Song zur Bundestagswahl 2021: Veronique de la Chanson & Kornelius Flowers - DU BIST DAS PROBLEM

 

Bisher konnte niemand mit Verbindungen zum Geheimdienst EUSAOCT gefunden werden um zu den Vorfällen und die aktuelle Situation bezüglich der beiden vermissten Agenten befragt zu werden.

 

Weitere Informationen finden sie hier:

 

Website EUSAOCT: https://eusaoct.org

 

Information über die Mission “Family Business”: https://www.amazon.de/dp/B08XPKKZFN

 

Information über J. J. Fauser:

https://www.amazon.de/-/de/James-Jack-Fauser/e/B08Q7VK48L

Von Aida