Schwedisches Green-Tech-Unternehmen bringt Design-Wallbox

KfW-Förderung ausgelaufen

Mit Halo hat das schwedische Green-Tech-Unternehmen Charge Amps eine smarte und nachhaltige EV-Ladelösung für Privathaushalte entwickelt, um zuhause bequem, günstig und intelligent Strom zu tanken. Die Wallbox ist KfW-förderfähig, für alle diejenigen, die bereits eine Förderung beantragt haben. Zwar sind die Fördergelder momentan erschöpft. Experten halten es aber für möglich, dass die neue Regierung die Förderung fortsetzen wird. Immerhin wird die bisherige Förderung rund 1 Million neue Ladepunkte in Deutschland generieren.
Ihre Ästhetik verdankt Charge Amps Halo skandinavischem Design – eine perfekte Synthese aus Funktionalität und Optik. Das Material aus recyceltem Aluminium ist besonders robust und nachhaltig. Eine spezielle Gummimischung sorgt beim Kabel dafür, dass es auch bei Temperaturen bis zu minus 25 Grad Celsius flexibel bleibt. Sie verfügt außerdem über eine praktische Schuko-Steckdose. Charge Amps Halo ist klein und leistungsstark. Die Wallbox verfügt über ein festverbundenes Kabel und LED-Beleuchtung. Sie ist WLAN-fähig und kommt mit einem Cloud-Service zur intelligenten Steuerung, Planung und Dokumentation der Ladevorgänge. Die Zugangskontrolle zur Ladestation erfolgt über RFID. Erhältlich ist Charge Amps Halo im Elektrofachhandel oder online. Ihr Preis liegt bei 1. 199 € (UVP).

Über Charge Amps
Charge Amps ist ein schwedisches Green-Tech-Unternehmen, das intelligente und nachhaltige Ladelösungen für Haushalte, Büros und öffentliche Einrichtungen
entwickelt. Das Unternehmen wurde 2012 von Fredrik Jonsson gegründet. Co-Gründerin Boel Rydenå Swartling trat kurz nach der Gründung ins Unternehmen ein. Charge Amps, mit Hauptsitz in Stockholm, beschäftigt über 100 Mitarbeiter und ist in rund 15 Ländern präsent. 2021 erfolgte die Expansion nach Deutschland. CEO ist Anders Bergtoft.

Kontakt
public performance
Simone Moertel
Hegestrasse 40
20251 Hamburg
040 23 80 12 84
hallo@publicperformance.de
http://publicperformance.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: