Frei durchatmen zu können ist ein hohes Gut. Das weiß jeder, der daran schon mal gehindert wurde – ob nun
durch Atemwegserkrankung, Sauerstoffmangel oder belastete Atemluft. Doch ob draußen oder drinnen: Vielfach lässt die
Luftqualität zu wünschen übrig. Wie steht es um die Auswirkungen auf unsere Gesundheit? Und was kann man für die
“Lufthoheit” im eigenen Heim tun?

Schadstoffe und Gesundheit:    Krank durch Raumluft? Nein danke!

Filtert über 99 Prozent aller Schadstoffe aus der Atemluft: der Rhemus Design-Luftreiniger RL 500

Hamburg, 27. Juni 2013. Luft ist gleich Luft? Von wegen! Sie kann in höchst unterschiedlichem Umfang mit Bakterien, Viren, Pollen und vor allem Feinstaub belastet sein. “Untersuchungen der Weltgesundheitsorganisation zeigen, dass mit Feinstaub belastete Luft die durchschnittliche Lebenserwartung in Deutschland um etwa zehn Monate verkürzt”, warnt sogar das Umweltbundesamt. “Besonders hoch ist die Feinstaubbelastung in Großstädten.” Alarmierend, wenn man bedenkt, dass immer mehr Menschen in den Metropolen leben.
Während die Politik mit Verordnungen zu Feinstaub-Grenzwerten der Probleme Herr zu werden versucht, kann der einzelne in Innenräumen per Luftreiniger für unbedenkliche Luft sorgen. Besonders gründlich und komfortabel filtert beispielsweise der Design-Luftreiniger RL-500 vom Markenhersteller Rhemus Bakterien, Viren, Pollen, Staub, Zigarettenrauch und sogar Gerüche aus der Atemluft heraus. Ob in Wohn- oder Schlafzimmer, Büro oder Werkstatt (bis zu 50 qm): Wo immer der RL 500 aufgestellt wird, reduziert er drastisch und dennoch “flüsterleise” die Menge freischwebender Schadstoffe und sorgt so für gesunde Atemluft.
Über die Lungen inhaliert jeder von uns täglich circa 10.000 Liter Luft – mit allem, was darin enthalten ist.
“Und jeder einzelne entscheidet für sich, ob das persönliche Zuhause eine Dauerbelastung oder aber eine echte
Frischluft-Oase ist”, erklärt Dr. Thomas Wittleder, Geschäftsführer der Rhemus GmbH. “Zu den gewohnten
Außenluftbelastungen kommen drinnen schließlich oft noch Zigarettenrauch und Stäube hinzu. Ergänzt um Emissionen aus
Baustoffen, Möbeln, Bodenbelegen oder Wandanstrichen in Form von Lösungsmitteln oder sogar Formaldehyden.”
Das High-Tech Filter-System des RL 500 arbeitet extrem effektiv und eliminiert zuverlässig schädliche luftgängige Partikel –
einschließlich Allergene. Die hier verwirklichte Technologie entfernt nachweislich sogar ultrafeine Schadstoffpartikel bis zu einer Größe von 0,003 m – mit einem Mindestwirkungsgrad von über 99,5 Prozent! Entscheidend, denn: Je kleiner die Staubpartikel, desto höher das Erkrankungsrisiko. Rhemus sorgt so mit dem Design-Luftreiniger RL 500 für komfortables Wohlbefinden – Raumluft wird zum reinen Lebenselixier.

Weitere Meldungen:  Die SeniorenLebenshilfe feiert das Jubiläum ihres Franchise-Konzepts

Design-Luftreiniger Rhemus RL 500 – technische Features:

Leistung: 40 W
Max. Luftleistung: 230 kbm / Stunde
Raumgröße: bis 50 qm
Gesamt-System aus 4 High-Tech-Filtern für beste Filterwirkung: abwaschbares, antibakterielles Schutzgitter. Multifunktions-Vorfilter (F7 nach EN779). Hochleistungsfilter HEPA-H13 (nach EN1822). geschäumter Aktivkohlefilter
Verwendete Filtertechnik nach Europäischen Normen – hergestellt in Deutschland
Fernbedienung, automatische Luftqualitätssteuerung
Flüsterleiser Betrieb: Nachteinstellung nur 26 dBA
Gewicht: 9 kg
EUR 355.00 inkl. MwSt.

Aktuelles Pressefotomaterial (honorarfrei) steht als Download bereit unter: http://www.rhemus.com/presse

Bildrechte: Shutterstock

RHEMUS steht für hochwertige Technologie sowie für Gesundheit und Wohlbefinden zu Hause und an der Arbeitsstelle. Unsere Produkte genügen höchsten Ansprüchen an Technik und Design. Wir kontrollieren die Qualität unserer Wertschöpfungskette von der Konstruktion, der Fertigung bis hin zum Versand unserer Produkte. Wir stehen für umfassende Fachberatung vor dem Kauf sowie langjährigen Service für Rhemus-Produkte nach dem Kauf. Unsere Marke bedeutet Vertrauen. Weitere Informationen siehe www.rhemus.com

Kontakt
Rhemus GmbH
Dr. Thomas Wittleder
Droysenstraße 8
22605 Hamburg
0172-4310844
info@rhemus.com
http://www.rhemus.com

Pressekontakt:
Reymann Kommunikation
Sönke Reymann
Heidehofweg 156
22850 Norderstedt
040-5270040
presse@reymann-kommunikation.de
http://www.reymann-kommunikation.de

Schreibe einen Kommentar