Rund 840.000 Firmenchefs gehen bis 2023 in den Ruhestand – Unternehmensnachfolge-Beratung der Bank Schilling ebnet den Weg zum Generationenwechsel

Email

bank schilling.png

Der deutsche Mittelstand sieht sich in den kommenden Jahren mit tiefgreifenden Umwälzungen konfrontiert: Zahlen der KfW-Förderbank zufolge werden sich in 842.000 Unternehmen bis zum Jahr 2023 Geschäftsführer, Eigentümer oder Vorstände in den Ruhestand verabschieden. Laut den Experten für Unternehmensnachfolge der Bank Schilling aus Hammelburg kann ein derartiger Einschnitt in der Betriebsleitung bei unzureichender Umsicht hinsichtlich der Nachfolgeregelung einschneidende Auswirkungen auf die nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit haben.

Bei insgesamt 3,7 Millionen mittelständischen Unternehmen in Deutschland wird gut jedes fünfte in den kommenden fünf Jahren die bisherige Firmenleitung verlieren – und nicht immer steht ein Nachfolger bereit. Eine Firmenübergabe dauert im Durchschnitt drei Jahre. Vielen der im Rahmen der KfW-Statistik befragten Chefs rinnt diesbezüglich die Zeit durch die Finger: 100.000 der 236.000 kleinen und mittleren Unternehmen, die im Laufe der nächsten zwei Jahre einen Generationenwechsel an der Spitze planen, haben bis dato keinen Nachfolger gefunden oder mit der Suche nicht einmal begonnen. Um negative wirtschaftliche Folgen in derartigen Zeiten des Umbruchs zu vermeiden, bietet das Spezialistenteam der Privatbank Schilling Geschäftskunden Unterstützung sowohl hinsichtlich einer reibungslosen Regelung der Nachfolge als auch beim Verkauf des Unternehmens.

Zielsetzung einer professionellen Betreuung bei der Nachfolgeregelung oder dem Unternehmensverkauf ist neben der Sicherung des Fortbestandes des Betriebes zudem das Bestreben, für den Kunden und aktuellen Geschäftsführer, Eigentümer oder Vorstand den aktuellen Lebensstandard auch für den Ruhestand zu gewährleisten. Durch die Traditionsbank aus Hammelburg erfahren Unternehmer in diesem Punkt kundige Unterstützung bei der Suche nach einem adäquaten Nachfolger in der Firmenleitung und hinsichtlich der Regelung aller finanziellen Fragen rund um die Unternehmensübergabe.

Unternehmer sichern ihr Lebenswerk mithilfe der Bank Schilling

Um einen reibungslosen Ablauf der Unternehmensnachfolge sicherzustellen, werden auf der Basis einer gründlichen Evaluation der Vermögenswerte Konzepte für die Vorbereitung des Vermögens auf die Übergabe erarbeitet. Auch eine Anschlussbetreuung sowohl für die scheidende als auch die neue Firmenspitze nach dem Generationenwechsel gehört zum bewährten Leistungsspektrum. Aufgrund des langfristigen Betreuungsansatzes und der regionalen Verwurzelung der Hammelburger Privatbank Schilling bestehen insbesondere bei Familienbetrieben bereits vor der Unternehmensübergabe häufig langjährige Geschäftsbeziehung zu der jungen Generation, welche die Firmennachfolge antritt.

Auch im Zuge eines Unternehmensverkaufes bietet das Finanzinstitut Unterstützung, beispielsweise bei der Statusanalyse und der Strukturierung der anstehenden Entscheidungsprozesse. Zudem helfen die Experten der Bank bei der Wahl eines Unternehmensberaters mit speziellen Qualifikationen im Bereich Mergers & Acquisitions.

Weitere Informationen rund um das Thema Vermögensbetreuung für Privat- und Geschäftskunden sind auf www.bankschilling-finanzblog.com zu finden.

Über Bank Schilling

Bei der Bank Schilling & Co AG handelt es sich um eine im Jahre 1923 gegründete Privatbank mit Sitz im unterfränkischen Hammelburg. Das Traditionshaus legt den Fokus auf die Vermögensbetreuung für anspruchsvollen Privatkunden, Unternehmen, Familien und Stiftungen. Eine weitere Kernkompetenz der Privatbank liegt seit über 25 Jahren im Handel mit verzinslichen Wertpapieren für institutionelle Marktteilnehmer.
Die Bank Schilling ist mit ihren 16 Filialen und vier Geschäftsstellen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz sowie in Thüringen verwurzelt und nicht nur als Wirtschaftsunternehmen eine wichtige Größe, sondern mit ca. 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch ein in der Region geschätzter Arbeitgeber.

Kontakt

Bank Schilling & Co Aktiengesellschaft
Herr Matthias Busch
Am Marktplatz 10
97762 Hammelburg

USt-IdNr.: DE181085801
HRB 2931
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

Telefon: 0049-9732-904215
Fax: 0049-9732-904202
E-Mail: matthias.busch@bankschilling.de
Internet: www.bankschilling.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen