RStrom: AGRAVIS und Raiffeisen-Gruppe starten Stromvertrieb

RStrom: AGRAVIS und Raiffeisen-Gruppe starten Stromvertrieb

Die Raiffeisen Energie GmbH & Co. KG weitet ihr Produktportfolio aus. Ab sofort können private und gewerbliche Kunden neben Erdgas auch Strom über diesen Verbund von 49 Gesellschaftern aus der Raiffeisen-Gruppe beziehen.

“Aufgrund der positiven Erfahrungen, die wir beim Erdgas-Vertrieb gesammelt haben, sind wir davon überzeugt, auch mit diesem Angebot erfolgreich zu sein”, erläutert Torsten Fischer, Geschäftsführer der Raiffeisen Energie GmbH & Co. KG.

“Mit dem Stromvertrieb wollen wir bestehende und neue Raiffeisen-Kunden ansprechen. Er rundet das bereits etablierte
Energiegeschäft der Raiffeisen-Gruppe ab. Zugleich vervollständigen wir dadurch unser Angebot an Energieträgern”, so Fischer weiter. Vermarktet wird das Produkt unter dem Namen “RStrom”. Damit wird der Wiedererkennungswert der Marke “Raiffeisen” weiter erhöht. Denn neben Erdgas gehören auch Holzpellets zur “R”-Familie. Und mit der “RCard” können Kunden in einem Tankverbund bezahlen, der im Herbst deutlich ausgeweitet wird.

Die Raiffeisen Energie GmbH & Co. KG und ihre Verbundpartner wollen beim Stromvertrieb nicht mit den großen Playern konkurrieren, sondern vertrauen auf ihre Kundennähe und ihre Präsenz vor Ort. “Wir kennen unsere Kunden, und sie kennen uns”, betont Torsten Fischer. Das durch eine jahrelange Zusammenarbeit gewachsene Vertrauen werde sich auch in diesem neuen Geschäftsfeld auszahlen, ist Fischer überzeugt. Die Kunden profitieren von den schlanken Strukturen, die sich bereits beim Erdgas-Vertrieb bewährt haben. “Unser Vertriebsnetz erlaubt es uns, dass wir den Strom auf der Basis einer seriösen Kalkulation zu
einem attraktiven Preis anbieten können.”

Einfache, nachvollziehbare Tarife mit Preisgarantien für die jeweilige Vertragslaufzeit – in der Regel ein oder zwei Jahre -, keine Vorkasse und keine versteckten Kosten: Mit transparenten Angeboten geht die Raiffeisen-Gruppe auf potenzielle Stromkunden zu.
Und um die Wechselmodalitäten vom bisherigen Anbieter muss sich der Kunde nicht selbst kümmern. “Das übernehmen wir kostenlos”, berichtet Fischer. Sorge, dass in der Übergangsphase plötzlich kein “Saft” aus der Steckdose kommt, muss niemand haben. “Die Stromversorgung ist zu jedem Zeitpunkt sichergestellt”, garantiert Fischer. Die Raiffeisen Energie GmbH & Co. KG bezieht den Strom aus dem Großhandel.

Interessenten können sich direkt an ihre Genossenschaften vor Ort wenden. Unter www.rstrom.de gibt es direkt eine Bestellmöglichkeit. Zusätzlich ist eine kostenlose Service-Rufnummer eingerichtet: 0800
589 36 90.

Weitere Informationen unter www.agarvis.de .
Bildquelle:kein externes Copyright

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist ein modernes Agrarhandelsunternehmen in den Kernsegmenten Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau und Agrartechnik. Sie agiert zudem in den Bereichen Energie, Bauservice und Raiffeisen-Märkte.
Die AGRAVIS Raiffeisen AG erwirtschaftet mit 6.000 Mitarbeitern mehr als 7,5 Mrd. Euro Umsatz und ist als ein führendes Unternehmen der Branche mit rund 400 Standorten überwiegend in Deutschland tätig. Internationale Aktivitäten bestehen über Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in mehr als 20 Ländern und Exportaktivitäten in mehr als 100 Ländern weltweit. Unternehmenssitze sind Hannover und Münster.

AGRAVIS Raiffeisen AG
Bernd Homann
Industrieweg 110
48155 Münster
0251/6822050
bernd.homann@agravis.de
http://www.agravis.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: